transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 3 Mitglieder online 10.12.2016 04:09:10
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop
4TEACHERS: - Bildersammlung


 

Bild: Archiv #2



Dieses Bild wurde von unserem Mitglied
klexel zur Verfügung gestellt.

Fragen oder Anregungen?
Nachricht an klexel schreiben Nachricht senden

 
 
     Archiv #2  Seitenanfang
Einblick in ein Stadtarchiv. Man erkennt hier eine Sammlung von in Schutzkartons aufbewahrten Standesamtbüchern, die Auskunft über Personenstandsdaten geben. Die Daten wurden in feiner Sütterlin/Kurrentschrift eingetragen. Diese Bücher sind sehr alt und sollen auch noch lange Zeit überdauern, deswegen werden sie alle in einem sehr aufwändigen Verfahren entsäuert und dann geschützt aufbewahrt, damit das Papier nicht zerfällt. **** In früherer Zeit wurden die so genannten Personenstandsfälle (Geburten, Eheschließungen und Sterbefälle) nur in den von den Pfarrämtern geführten Kirchenregistern verzeichnet. Erst seit dem 1. Oktober 1874 im Königreich Preußen und ab 1. Januar 1876 im ganzen Gebiet des Deutschen Reiches gibt es ein Standesamt zur Erledigung der im Personenstandsgesetz vorgesehenen Aufgaben, insbesondere zur Führung der Personenstandsregister, zur Erstellung von Personenstandsurkunden und anderem. Die Aufbewahrung dieser Daten muss sehr sorgfältig erfolgen, da sie als Grundlage für die Ahnenforschung von unschätzbarem Wert sind. In den meisten Archiven lagern die Standesamtsbücher und andere s Archivmaterial in Papierform, aber nach und nach werden diese Daten auch digitalisiert, damit in mittelferner Zukunft eine Ahnenforschung auch online erfolgen kann, ohne die wertvollen Bücher zur Hand nehmen zu müssen.***** Ansonsten lagern in einem Stadtarchiv Schuldaten, Protokolle von Gemeinderatssitzungen, je eine Ausgabe der örtlichen Zeitung seit Beginn ihres Erscheinens, Sammlungen von Festschriften, Urkunden und Gesetzestexten.

Stichworte: Archiv, Stadtarchiv, archivieren, aufbewahren, Folianten, Register, Geschichte, Standesamt, Personenstandsdaten, Eheschließung, Geburt, Todesfall, Einträge, Historie, Dokumentation, wertvoll, alt, Ahnenforschung, Genealogie

Archiv #2 - Archiv, Stadtarchiv, archivieren, aufbewahren, Folianten, Register, Geschichte, Standesamt, Personenstandsdaten, Eheschließung, Geburt, Todesfall, Einträge, Historie, Dokumentation, wertvoll, alt, Ahnenforschung, Genealogie

Bildformat: JPEG - Bildgröße: 2322x4128
Bildtyp: Photographie - Farbinformation: Farbe
Hinweis zu den Nutzungsrechten
Userprofil anzeigen Zur Verfügung gestellt von klexel  am 22.12.2014
Mehr von Mehr von klexel:  Material   Bilder   Foren   Links 
Kommentare Kommentare: 0    



   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


YaClass für 1 Monat gratis



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs