transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 109 Mitglieder online 06.12.2016 06:49:30
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


4TEACHERS: - Unterrichtsmaterialien


 

Der Wirtschaftskreislauf als Märchen



Dieses Material wurde von unserem Mitglied
kuhlo zur Verfügung gestellt.

Fragen oder Anregungen?
Nachricht an kuhlo schreiben Nachricht senden

 
 
   Der Wirtschaftskreislauf als MärchenAdobe Acrobat Datei  Seitenanfang
Der Wirtschaftskreislauf als Märchen
Der Wirtschaftskreislauf als Märchen Das Märchen von der weisen Königstochter begleitet die Entwicklung der Kreislaufschemata im Fachgymnasium. Darf man denn im Fachgymnasium (12. Jahrgang) ein Märchen vorlesen? Wenn man die Wirkung auf die Lerngruppe einschätzen kann, spricht meiner Meinung nach nichts gegen diese im Wirtschaftslehreunterricht ungewöhnliche Textform. Idee und Durchführung Mein Kreislauf-Märchen behandelt die Entwicklung des Wirtschaftskreislaufes: Modelle in der Volkswirtschaft (nur angerissen) einfacher Wirtschaftskreislauf dreipoliger Wirtschaftskreislauf mit Staat vier- bzw. fünfpoliger Wirtschaftskreislauf mit Spar- und Außenhandelstätigkeit Dabei greift der Text eine Reihe Märchenmerkmale wie Wiederholungen, Verwandlungen und magische Wesen auf. Besondere (Schaden-)Freude löste der dumme Königssohn aus, der von seiner weisen Schwester übertrumpft wird. Allerdings waren die Frauen in meiner Lerngruppe auch in einer geballten Übermacht vertreten. Ich habe den SuS jeweils ein Kapitel vorgelesen und im Anschluss die im Märchen vorkommenden Inhalte behandelt. Auf den Arbeitsblättern waren jeweils die Kernphrasen des Märchens zum Nachlesen abgedruckt. Ich habe den Eindruck gewonnen, dass sich das Märchen den SuS eingeprägt und es ihnen gefallen hat. Jedenfalls habe ich die Lerngruppe selten so mucksmäuschenstill erlebt wie während des Vorlesens. ;-) Hinzu kommt, dass der Zeitaufwand für das Vorlesen nicht sonderlich groß ist. Allerdings muss man die Lerngruppe, wie gesagt, schon einigermaßen einschätzen können. Es gibt sicherlich viele Gruppen (und Bildungsgänge), in denen das Märchen überhaupt nicht ankommt. Inhaltsangabe: Teil 1 Der weise König wird bald sterben und zweifelt, ob sein Sohn ein guter König sein wird. Er schickt ihn zu den sieben Zwergen, die ihn prüfen sollen. Er soll beobachten und beschreiben, wie die Zwerge miteinander Handel treiben. Der Sohn scheitert, weil er jede Kleinigkeit berichtet. Ein König kann aber nicht jede Kleinigkeit beobachten, sondern muss mit aggregierten Größen operieren. Der Sohn wird auf Zwergengröße geschrumpft und muss für alle Zeit bei den Zwergen leben. Im Anschluss an den ersten Teil wird der Nutzen und die Notwendigkeit volkswirtschaftlicher Modelle behandelt. Teil 2 Dem König bleibt nur noch seine Tochter. Er schickt sie mit demselben Auftrag zu den (inzwischen acht) Zwergen. Sie fasst das Geschehen drastisch zusammen und umschreibt den einfachen Wirtschaftskreislauf. Anschließend wird der einfache Wirtschaftskreislauf behandelt er kann aus der Darstellung der Tochter abgeleitet werden. Teil 3 Die Zwerge sind mit der Darstellung der Tochter unzufrieden, weil sie den Zwergenkönig (=Sektor Staat) übersehen hat und wollen sie ebenfalls schrumpfen. Die Tochter erweitert jedoch rasch ihre Kreislaufdarstellung um den Staat. Teil 4 Nun kritisieren die Zwerge, dass die Tochter den Außenhandel weggelassen hat. Sie erweitert ihr Modell nochmal und fügt noch den Sektor Banken hinzu. Die Zwerge sind beeindruckt und die Tochter wird Königin. Sofern gewünscht, kann das vierte Kapitel leicht geteilt werden, um den Kreislauf mit vier Sektoren getrennt von dem mit fünf Sektoren zu behandeln.

 
Userprofil anzeigen Zur Verfügung gestellt von kuhlo  am 23.09.2005
Mehr von Mehr von kuhlo:  Material   Bilder   Foren   Links 
Kommentare Kommentare: 11    



   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs