transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 575 Mitglieder online 06.12.2016 21:05:25
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


4TEACHERS: - Unterrichtsmaterialien


 

Text für Schülertheater, William Shaespeare: "Die zwölfte Nacht" oder "Was ihr wollt"



Dieses Material wurde von unserem Mitglied
al-bern63 zur Verfügung gestellt.

Fragen oder Anregungen?
Nachricht an al-bern63 schreiben Nachricht senden

 
 
   Text für Schülertheater, William Shaespeare: "Die zwölfte Nacht" oder "Was ihr wollt"Word 2003 Dokument (doc)  Seitenanfang
Text für Schülertheater, William Shaespeare:
Da es mir nicht auf Anhieb gelungen ist, eine für Schülertheater passende Übersetzung dieses Shakespeare-Stücks zu finden, habe ich mich selbst an die Übersetzungs-Arbeit gemacht. Hilfreich war dabei die NoFear-Seite (http://nfs.sparknotes.com/twelfthnight/), die aber leider an etlichen Stellen schöne Details des Originaltextes links liegen lässt und oftmals auch keine Hinweise auf im Deutschen passende, dem Original halbwegs entsprechende Wortspiele gibt. Zum einen wollte ich den Satzbau gerne vereinfachen und so die Verständlichkeit verbessern, zum anderen sollte aber an der Sprache erkennbar sein, dass es sich um ein Stück aus einer anderen Epoche handelt. Es ging mir außerdem darum, die "Sperrigkeit" und Eigen-Art mancher Gedanken im Original nicht komplett zu tilgen (zum Beispiel die gereimten oder gesungenen Stellen). Es sollte ein "Stück zum Mitdenken" bleiben. - Das Ergebnis war ein immer noch viel zu langer Text, so dass ich kräftig gekürzt habe: Fast der halbe Originaltext ist nun weggefallen - aber die Spieldauer betrug immer noch weit über zwei Stunden (mit Pause). Da unsere Crew klein war, haben wir doppelt besetzt: Fabian und Sebastian wurden von einer Person gespielt, außerdem Kapitän und Antonio sowie Valentin und der (bei uns einzige) Polizeioffizier. Ich würde mich freuen, wenn jemand diesen Text für eine Aufführung nützen möchte und danke schon jetzt für Rückmeldungen und Kommentare!

 
Userprofil anzeigen Zur Verfügung gestellt von al-bern63  am 18.08.2009
Mehr von Mehr von al-bern63:  Material   Bilder   Foren   Links 
Kommentare Kommentare: 0    



   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs