transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 7 Mitglieder online 10.12.2016 06:15:58
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop
 

Berufsbildung

Nachricht an die Biologieredaktion Redaktion Berufsbildung
Stundenentwürfe Berufsbildung Arbeitsmaterialien Berufsbildung Forum Berufsbildung Bildersammlung Berufsbildung Links Berufsbildung Literatur Berufsbildung
Entwürfe Material Forum Bilder Links Bücher

Neu im Lehrerselbstverlag: ECDL

Gesundheits- und Krankenpflege [15]


 
 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
   Mangelkrankheiten Vitamine, PatientenWord 2007/10 Dokument (docx)  Seitenanfang
Mangelkrankheiten Vitamine, Patienten
Patientenkarteikarten geben Aufschluss über mögliche Mangelkrankheiten des Patienten. Die SuS müssen diese entweder mit einer Liste der Vitamine oder mit Vorwissen vergleichen, dann eine entsprechende Diagnose stellen und ggf. Therapie. Lösung nach Seiten geordnet: Vitamine A,D,E,K,B1,B2,B6,B12. Abänderungen möglich; Namen frei erfunden.

 
Userprofil anzeigen Zur Verfügung gestellt von tashy  am 22.10.2016
Mehr von Mehr von tashy:  Material   Bilder   Foren   Links 
Kommentare Kommentare: 0    


   Mögliche Folgen von ImmobilitätWord 2007/10 Dokument (docx)  Seitenanfang
Mögliche Folgen von Immobilität
Mögliche Folgen von Immobilität werden von SuS eingeschätzt. (Heilerziehungspflege, Bayern) Die Folgen sind in einer Tabelle nach Kategorien (Körpersystem, -funktion; Befinden) aufgelistet. Pro Folge ist einzutragen, ob dieser Aspekt sich erhöht oder abnimmt (Kennzeichnung durch Pfeile nach oben oder unten); z.B. Herz-Kreislaufsystem: Thromboserisiko steigt - Pfeil nach oben. Die Tabelle ist in großer Schrift, kann als DIN A5 ausgedruckt werden (Druckoption 2 Seiten pro Blatt) Lösungen sind vorhanden, können z.B. auf Folie gedruckt werden.

 
Userprofil anzeigen Zur Verfügung gestellt von pfl_eule  am 26.03.2016
Mehr von Mehr von pfl_eule:  Material   Bilder   Foren   Links 
Kommentare Kommentare: 0    


   Blind_entscheiden_HIV-Übertragung_Methode_Spielzettel_LösungWord 2007/10 Dokument (docx)  Seitenanfang
Blind_entscheiden_HIV-Übertragung_Methode_Spielzettel_Lösung
Die Materialien wurden zum kurzweiligen, spielerischen Einstieg (1. Klasse) in den Themenbereich HIV und AIDS und zur Wiederholung bzw. Überprüfung des Gelernten (Parallelklasse) eingesetzt. SuS 11. Klasse - Pflegehelferinnen (BFS, Bayern). Das "blind entscheiden" kann ohne große Mühe vielfältig eingesetzt werden. Feedback der SuS: "Mal was anderes", "Es war spannend zu sehen, wie die anderen sich entschieden haben", "hat aufgelockert". Mehrere Varianten der Methode sind kurz beschrieben. Eingesetzt wurde "mit Spielzettel". Seite 1: Spielzettel - Thema HIV-Übertragung Seite 2: Lehrerzettel - Lösungen Seite 3: Kurzbeschreibung der Methode

 
Userprofil anzeigen Zur Verfügung gestellt von pfl_eule  am 26.03.2016
Mehr von Mehr von pfl_eule:  Material   Bilder   Foren   Links 
Kommentare Kommentare: 0    


   Infektion_Hygiene_MindMap_bearbeitbarWord 2007/10 Dokument (docx)  Seitenanfang
Infektion_Hygiene_MindMap_bearbeitbar
Bearbeitbare Mind-Map zum Themenbereich Hygiene und Infektionen, welche in unterschiedlichen Klassen (Pflegehelfer, Pflegefachkräfte; BFS, Bayern) eingesetzt wurde. Mind-Map verfügt über drei Ebenen. 1. allgemeine Infektionslehre - 2. Krankheitserreger, 3. Bakterien unw.; 2. Infektionskette, 3. Infektionsquellen usw. 1. Standardhygiene - 2. Erregerbekämpfung usw. 2. Personalhygiene usw. 1. Hygiene bei bestehender Infektion usw. Als Übersicht, z.B. zum Einstieg, einsetzbar. SuS können zudem Buchseiten oder anderes notieren und ankreuzen, welche Themen bereits bearbeitet wurde.

 
Userprofil anzeigen Zur Verfügung gestellt von pfl_eule  am 26.03.2016
Mehr von Mehr von pfl_eule:  Material   Bilder   Foren   Links 
Kommentare Kommentare: 0    


   HIV_AIDS_AB_u_LösungWord 2007/10 Dokument (docx)  Seitenanfang
HIV_AIDS_AB_u_Lösung
Arbeitsblatt mit Lösung zum Thema HIV/AIDS Inhalt: Kurze Begriffsklärungen; Tabelle mit Risiken der Übertragung und kein Risiko der Übertragung; Kästchen "Pflegepersonen schützen sich" und Kästchen" Wichtig bei der Pflege von Menschen mit HIV/AIDS" (Pflegehelfer, 11. Klasse, Bayern) Bild (Tropfen): von Wiesenkopf (Dankeschön : ) ) Kostenlose Informationsbroschüren, die die SuS zur Bearbeitung nutzen können: http://www.bzga.de/infomaterialien/aidsaufklaerung/hiv-uebertragung-und-aids-gefahr/ http://www.gib-aids-keine-chance.de/materialien/info-materialien.php?action=all&cHash=72e2c814efe32b63aab3baacf7595e03

 
Userprofil anzeigen Zur Verfügung gestellt von pfl_eule  am 26.03.2016
Mehr von Mehr von pfl_eule:  Material   Bilder   Foren   Links 
Kommentare Kommentare: 0    


   Fallbeispiel AusscheidungWord 2003 Dokument (doc)  Seitenanfang
Fallbeispiel Ausscheidung
Dieses Fallbeispiel ist als Lernzielkontrolle im Unterricht "Ausscheidung" beim 1. Ausbildungsjahr der Krankenpflegeschule eingesetzt worden.

 
Userprofil anzeigen Zur Verfügung gestellt von riding-dancer  am 21.01.2016
Mehr von Mehr von riding-dancer:  Material   Bilder   Foren   Links 
Kommentare Kommentare: 0    


   Gruppenarbeit: Expertenstandard "Förderung der Harnkontinenz in der Pflege" DNQPWord 2007/10 Dokument (docx)  Seitenanfang
Gruppenarbeit: Expertenstandard
Die Schüler werden in 6 Arbeitsgruppen aufgeteilt. Jede Gruppe erhält eine Seite der Vorlage zum Bearbeiten. Es bietet sich an, diese als Overheadfolie anzubieten. Damit ist eine Präsentation der Ergebnisse gut möglich. Jede Gruppe erhält zusätzlich die entsprechenden Seiten des Expertenstandarts als Kopie, oder gleich das Buch (wenn in außreichender Zahl vorhanden). Nun soll die genaue Deutung des Standarts recherchiert und zudammen gefasst werden. Am Ende bekommen alle die Ausarbeitungen als Kopie. Somit hat jeder Schüler eine Zusammenfassung des Standadts in verständlicher Sprache.

 
Userprofil anzeigen Zur Verfügung gestellt von riding-dancer  am 30.12.2015
Mehr von Mehr von riding-dancer:  Material   Bilder   Foren   Links 
Kommentare Kommentare: 0    


   Strukturlegetechnik: Ausscheidung (Stuhl, Urin, Erbrechen)Word 2003 Dokument (doc)  Seitenanfang
Strukturlegetechnik: Ausscheidung (Stuhl, Urin, Erbrechen)
In diesem Arbeitsblatt ist auf der ersten Seite eine mögliche Lösung (Farbliches passt zusammen, Fett ist die Überschrift). Die Schüler kommen auch auf andere Verknüpfungen, das ist auch ok so. Die zweite Seite wird kopiert und die Azubis ausgeteilt. Diese benötigen dann eine Schere um die Felder aus zu schneiden und in Bezug zu setzen. Die Auszubildenden haben hier die Möglichkeit zu überprüfen, ob sie alle Begriffe verstanden haben. Die die sie nicht erkannt haben, können sie dann noch erfragen/nachschlagen usw. Somit kann man mit der Methode in der letzten Stunde auch einen Rahmen setzen, für den Inhalt der abgefragt wird. Vorsicht: Durchzug im Klassenraum erzeugt Chaos, da die kleinen Blätter herum fliegen. Ggf auch auf stärkerem Papier ausdrucken.

 
Userprofil anzeigen Zur Verfügung gestellt von riding-dancer  am 17.12.2015
Mehr von Mehr von riding-dancer:  Material   Bilder   Foren   Links 
Kommentare Kommentare: 1    


   Anspruchsvolle Klausur "Sinnesorgane" mit LösungWord 2003 Dokument (doc)  Seitenanfang
Anspruchsvolle Klausur
Anatomie und Physiologie des Hör- und des Sehorgans; Krankheitsbild Altersschwerhörigkeit; Pflege alter Menschen mit eingeschränkter Hör- und Sehfunktion

 
Userprofil anzeigen Zur Verfügung gestellt von meercat  am 26.01.2015
Mehr von Mehr von meercat:  Material   Bilder   Foren   Links 
Kommentare Kommentare: 0    


   Spielkarten Lernfeld 8 ZFAWord 2007/10 Dokument (docx)  Seitenanfang
Spielkarten Lernfeld 8 ZFA
Spielkarten zum Lernfeld 8,ZFA, Gruppenarbeit: SchülerInnen suchen zum Oberbegriff passende Erklärung

 
Userprofil anzeigen Zur Verfügung gestellt von blumenfrau13  am 22.10.2014
Mehr von Mehr von blumenfrau13:  Material   Bilder   Foren   Links 
Kommentare Kommentare: 0    


 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
In unseren Listen nichts gefunden? Bei Netzwerk Lernen suchen ...
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


YaClass für 1 Monat gratis



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs