transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 188 Mitglieder online 04.12.2016 09:29:09
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Bildungsplan Baden-Württemberg"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Bildungsplan Baden-Württembergneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: poni Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.05.2006 09:41:22

http://www.bildung-staerkt-menschen.de/schule_2004/bildungsplan_kurz


und? was sagen die real existierenden damit arbeitenden Kollegen und Kolleginnen dazu?


...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: derhut Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.05.2006 13:00:24 geändert: 17.05.2006 16:04:22

ein in vielen Bereichen sehr schwammig formulierter Bildungsplan, teilweise eine Aneinanderreihung von Schlagworten ("handlungsorientiertentdeckendmultisensorischmedialanwendungs-orientiertstrukturorientiertaußerschulischeLernorte-KooperationKompetenz...").

Klingt negativ, ist es aber nicht. Im großen und ganzen halte ich sehr viel von diesem Bildungsplan, auch wenn es für den Lehrer jetzt etwas anstrengender ist, den Unterricht vorzubereiten, als dies im Vorgängermodell der Fall war.

Aber diese Meinung ist subjektiv, ich weiß, wie viele Leute den BOP 2004 abgrundtief hassen


...und deshalbneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: poni Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.05.2006 13:54:22

wüßte ich gerne, warum.


Kannst du lesen?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: balou46 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.05.2006 14:26:19 geändert: 17.05.2006 14:26:53

Wenn du nachschaust bei
http://www.bildung-staerkt-menschen.de/unterstuetzung bist du dir dessen nicht mehr so sicher. Greife einen beliebigen Bildungsstandard heraus und sage mir dann, was du dahinter vermutest. Dann gehe in die "Niveaukonkretisierung" und schau nach, was gemeint ist. Oft etwas ganz anderes.
Und von meinen Schülern soll ich dann Textverständnis erwarten.


Ich hätte gerneneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: poni Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.05.2006 15:07:47

auf eine konkrete Frage konkrete Antworten, weil meine Frage eine echte Frage ist. Statt dessen bekomme ich als letztes hier eine überhebliche Gegenfrage und Handlungsanweisungen. Genau das möchte ich nicht, denn ich bin schon groß und ich weiß auch, warum ich wen was frage!!


Also gut, etwas konkreterneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: balou46 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.05.2006 15:29:34

Wir haben z.B. Fächerverbünde (NWA, EWG). Hört sich prima an und den Kindern macht es auch großteils Spaß. NWA z.B. ist in den ersten 3 Jahren bei uns in den Händen eines Lehrers, der dann physikalische, chemische und biologische Phänomene an die Kinder bringen soll. Jetzt kommen sie in der Klasse 8 zum Physiklehrer. Voraussetzungen aus NWA: Null, der Kollege zuvor war leider Biologe. Der Stoff in Physik ist auch nirgendwo konkret festgelegt, also geht es auch nicht konkreter. Aber es ist im Prinzip der gleiche Stoff wie früher in 8-10, nur jetzt in 8 und 9 mit weniger Stunden. In 10 soll eine Projektprüfung sein, von der erste Konturen als Silberstreif am Horizont auftauchen. Vielleicht hat das jemand konkreter, ich leider nicht, aber ich soll es unterrichten.
Meine Antwort vorhin war nicht überheblich gemeint, ich bekomme von oben her leider auch keine präzisere.
Dafür geht dann nichts über Kompetenzerwerb, Evaluation und Qualitätssicherung. Diese Schlagworte beherrschen den Plan, aber welche Qualität gesichert werden kann, ist zumindest mir schleierhaft geblieben. Ohne die CD zu meinen Büchern wüsste ich nicht was ich unterrichten soll, denn es gab offiziell weder Einweisungen noch Fortbildungen. Sicher ist nur eins: ab jetzt gehört klippern zum Handwerk des Lehrers.


Mir wirds schlecht...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: stumpelrilzchen Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.05.2006 15:45:27 geändert: 17.05.2006 15:45:52

... wenn ich in den Bildungsplan schaue und nur Wischiwaschi entdecke. Und diese Kompetenzen vor allem in Deutsch. Da fehlt nur noch:

Die Schüler und Schülerinnen können:

- ein und ausatmen
- sich verständlich durch den Mund artikulieren
- sich in Gruppen nicht die Köpfe einschlagen

Was habe die sich bei diesen Formulierungen eigentlich gedacht? Und wie soll ich die Kinder ohne klare Inhalte auf die Vergleichsarbeiten trainieren.
Warum brauchen wir auch diese ganze Methodensch...? Das wird uns doch nur von ein Paar Erziehungswissenschaftlern, die damit einen Haufen Geld verdienen, vermittelt.
Ich musste als Referendar diese ganzen modernen Methodenschnickschnack anwenden. Kam toll, mit bunten Zettel und hin und her rennen. Aber im Endeffekt wurde nur Zeit und Energie verschleudert.

Hugh, ich habe gesprochen.


dann entschuldige bitte balouneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: poni Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.05.2006 22:23:45

für meine Unterstellung. Versteh ich das jetzt richtig, dass sich mal wieder große Klüfte auftun zwischen den schönen Worten und den praktischen Umsetzungsmöglichkeiten?? Und dass wieder auf aktuelle Trends gesetzt wird, egal, ob sie sich als sinnvoll erwiesen haben oder nicht?



Wenn es nur die Trends wärenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: balou46 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.05.2006 12:27:38

Es ist nach meinem Dafürhalten noch schlimmer: da es keine feste Stundenzahl pro Jahr mehr gibt, sondern nur am Ende der Schulzeit eine Gesamtstundenzahl pro Fach/Verbund vorgeschrieben ist, kann es rein theoretisch so sein, dass folgendes passiert:
Schule A erteilt in Klasse 5 und 6 jeweils 4 Stunden Mathe, Schule B aber 5 Stunden. Dafür hat diese Schule dann in Kl. 7 und 8 weniger Mathe. Wechselt nun in der gleichen Stadt ein Schüler von A nach B, dann ist es genau so wie früher die Wechsel von Bundesland zu Bundesland.
Und mit den Fächerverbünden kann man herrlich die fehlenden Lehrer in Mangelfächern kaschieren, dann erteilt eben z.B. der Biologe Physik. Es gibt mit NWA ein 4. Kernfach, das in den Unterklassen nur 3-stündig unterrichtet wird, und die bisherige Prüfung im 4. Kernfach (z.B. Natur und Technik) wird nicht mehr wie bisher von Lehrern einer anderen Schule abgenommen, sondern bleibt jetzt schulintern. Wo da die vielberühmten Qualitätssicherer hingeschaut haben, weiß ich nicht.


Das Tolle ist...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: stumpelrilzchen Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.05.2006 14:08:47

dass an den PHs ja noch immer keine NWA-Lehrer ausgebildet werden, sondern Biologen, Physiker und Chemielehrer. Ich kenne eine ältere Lehrerin an meiner Schule, die muss statt früher nur Biologie nun auch NWA und somit Optik etc. unterrichten. Die packt das kaum.


 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs