transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 104 Mitglieder online 09.12.2016 07:04:39
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Auslosung mainpulieren"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 2 von 2 
Gehe zu Seite:
Mir gefällt das auch vom Ansatz her nicht,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: clausine Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.05.2006 17:49:38

die Schüler zu verschaukeln. Ich würde ihnen eher sagen, dass du diese beiden Länder ganz besonders interessant findest, und ihnen dann einen schönen anderen Einstieg anbieten (vielleicht ein Reisevideo, Reiseführer und -beschreibungen, das Quiz finde ich auch gut). Ich denke auch, wer die Schüler verschaukelt, verspielt ´ne Menge Glaubwürdigkeit für andere Dinge.... Viel Erfolg, Clausine


Worin soll da lanfristig der Nutzen sein?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: oblong Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.05.2006 18:15:01

Ich gebe clausine Recht: Verliere über kurzfristiges Taktieren doch nicht die Strategie aus den Augen: Für einen Gag riskierst du Vertrauensverlust und Unverständnis.
In meiner Anfangszeit, das gestehe ich, war ich manchmal auch so "verliebt" in einen Gag, dass mir Spätfolgen egal waren.
Liebe Grüße,
oblong


Kannst du nicht...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: uschelz Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.05.2006 19:48:49

dein "Verschaukeln" so transparent machen, dass es die Schüler von Anfang an durchschauen und den Spaß mitmachen. Ich gebe dir ein Beispiel: Mein Kollege und ich waren mit unseren zwei Hauptschulklassen (Ende Klasse 8) wandern, mit dem Ziel, den nur etwa 2 km entfernten Grill zu erreichen. Nun kennen die Schler natürlich die kürzesten Wege zum Grill. Wir wollten aber noch ca. 2 Stunden wandern. was tun? Es handelt sich um eine waldreiche Gegend und viele Wanderwege führen in alle Richtungen. Also gab es an jeder Kreuzung eine Frage, die den Weg bestimmte (richtig = kurzer Weg, falsch = langer Weg) Natürlich haben uns (die meisten) Schüler durchschaut und mit Begeisterung mitgespielt. Ich sollte mir eine Zahl von 1 - 9 ausdenken und ein Schüler sollte sie erraten ... Oder die Frage nach bestimmte Hauptstädten usw.
Die Schüler haben also von Anfang an gewußt, dass wir den langen Weg gehen werden, sie keine Chance haben und wir doch nur Spaß machen. Sie reden heute nach einem Jahr noch positiv von diesem Spaß und dem damit langen Wanderweg.
Vielleicht ist dies der "Mittelweg", alles andere finde ich auch blöd, die Schüler merken es nämlich genau, sie merken schon wenn wir in den Klassenraum kommen, wie wir drauf sind. Und da merken sie erst recht, wenn wir sie wirklich verschaukeln wollen. Ich habe in der Hauptschule die Erfahrung gemacht, dass Ehrlichkeit die wichtigste Grundvoraussetzung ist.
Was spricht gegen eine Gruppenarbeit, da können sich die Schüler dann aussuchen, welches Land sie bearbeiten wollen.
Viele Grüße
uschelz


antwortneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: obiwan1979 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.05.2006 10:19:29

hi,

allgemein würde ich euch auf jeden fall zustimmen. ich finde auch, dass ehrlichkeit und transparenz das wichtigste sind. das problem ist nur mein seminarleiter. der ist so festgefahren in seinen strukturen, dass man kleinschrittig und nur einen aspekt behandeln soll, so dass eine ga oft nicht möglich ist. die idee mit dem quiz finde ich sehr gut. das ist transparent und ich komme doch zu meinem ziel. und zudem haben die schüler noch spass. danke für die idee

gruß
obiwan


@obiwanneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dafyline Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.05.2006 10:41:42

hmmmmmmm, wenn dein
problem ist nur mein seminarleiter. der ist so festgefahren in seinen strukturen...
, dann frag ihn doch (wohl erst nach der einheit), wie er es - ohne das land direkt vorgegeben zu haben - eine "freie auswahl" durch die schüler ermöglicht hätte.
das thema "nicht austricksen um zum gewünschten ergebnis zu kommen" würde ich im gespräch mit ihm auch anschneiden.

auf jeden fall: viel erfolg!

dafyline


<<    < Seite: 2 von 2 
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs