transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 8 Mitglieder online 08.12.2016 03:36:07
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Mathebücher im Vergleich Klasse 1"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 2 von 2 
Gehe zu Seite:
.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 30.01.2007 19:16:39

Es kommt auf das Bundesland an - und darauf, wie ihr unterrichtet.
Mir sind noch Zahlenzauber und Denken und Rechnen bekannt, außerdem Einstern - ein etwas anderes Werk und Mathematikus.
Aus dem Nussknacker wähle ich gelegentlich mal eine Übung aus.
Wir haben Welt der Zahl - mit dem wir nicht so sehr zufrieden sind, die Überarbeitung für die 1. Klasse ist allerdings schon etwas besser.

Eigentlich werden hier alle Schulen mit Ansichstexemplaren gefüllt bis die Schulhäuser platzen. Ist das bei euch nicht so?
Man kann sich auch Bücher zur Ansicht bestellen und für 2 oder 3 Monate sichten.

Palim


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: oje Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 30.01.2007 19:35:22

Viele (leider die meisten) arbeiten bei uns strikt nach Buch - also wenig offen (deshalb sind Zahlenbuch oder Matheprofis nicht angebracht).
Unsere Schule bekommt natürlich auch Prüfexemplare von Verlagen (diese verschwinden dann auch immer wieder...). Diese Bücher haben wir auch schon genauer angeschaut, aber die Erfahrungen anderer können uns bei unserer Entscheidung hilfreich sein.

Wäre für Dich, Palim, der Nussknacker eine gute Alternative zu Welt der Zahl?


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 30.01.2007 19:46:20

Im Moment würde ich mich wohl für Denken und Rechnen entscheiden,
allerdings bin ich kein Bucharbeiter.
Mir gefällt mal dies und mal das und ich binde immer wieder verschiedene Dinge ein.
Außerdem habe ich zu Beginn der 1. Klasse einen längeren Vorlauf, bevor es wirklich an die + und - Aufgaben geht.
Toll an Denken und Rechnen finde ich zur Zeit, dass der Verlag zusätzlich zum Arbeitsheft auch ein Förderheft und ein Forderheft anbieten. Für Klasse 1 ist auch beides schon erschienen.
Meine Kollegin schört auf Mathematikus und nutzt es.

Ich finde es gerade für die 1. Klasse sehr speziell, weil man sich didaktisch einigen muss, mit welchem Material man arbeiten möchte (Steckwürfel, Perlenketten, Schiffchen etc.)
Außerdem sollte man auf das Übungsangebot achten,
auf die Darstellung, Ästhetik etc.

Für unsere Schule haben wir übrigens gesagt: die Arbeitshefte und Bücher sind Verbrauchsmaterial und müssen ohnehin von den Eltern gekauft werden, da kann man ruhig auch mal 1 oder 2 Jahre verschiedenes ausprobieren.
Erst beim Nutzen merkt man doch, was wirklich praktikabel ist.

Palim



muss gleich in die schule,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: steffchen2 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 31.01.2007 08:15:54

später mehr: meiner meinung nach ist "Das Mathebuch" nicht zu empfehlen. es wurde dieses schuljahr auf wunsch unserer konrektorin angeschafft (irgendwie war kein gegenargument für sie gut genug) und alle kollegen (außer der KR) klagen mittlerweile. heute mittag mehr dazu!
wollt es nur schiben, damit ich es nicht vergesse


Rechenraketeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: superhanjob Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.02.2007 14:54:44

wenn jemand wert legt auf "handelndes rechnen", kann ich nur die "rechenrakete" empfehlen.im gegensatz zu der eher abstrakten einführung von zahlen in den meisten mathematikbüchern lernen die schüler in der rechenrakete neue zahlen durch konkretes handeln kennen. Eine intensive mengen - zahl - zuordnung erleichtert den schülern die simultanerfassung , grundlegegnde zahlvorstellung und beziehungen der zahlen zur nachbarschaft.
die "rechenrakete" ist allerdings nicht über den buchhandel zu erhalten. Der autor Thomas Seiwert ist selbst noch im aktiven schuldienst und hat wirklich ein sehr gutes werk erarbeitet.
zu beziehen ist die rechenrakete im internet unter www.rechenrakete.de


Nussknackerneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ittak Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.02.2007 19:13:18

Hallo
Wir haben in den Klassen 1-4 durchgängig den Nussknacker angeschafft (neuer LP Bayern).
Da wir ein einheitliches Werk für alle Jahrgangsstufen wollten, war das das Buch, mit dem alle Kolleginnen leben konnten.
Er ist klar strukturiert, bietet viele Übungsaufgaben und ist ganz nett aufgemacht.
Was mir gut gefallen hat, ist die Stoffverteilung in den 4. Klasse. Schrittchenweise zur Million und dazwischen aber immer weider neue Rechenoperationen. So kann sich der Zahlenraum festigen und der Schritt zur nächsten Stufe ist wirklich nur eine "Erweiterung".
Wie es aber glaube ich mit jedem Buch ist, findet man nicht alle Inhalte toll und kombiniert eben. Was mir gefällt, nehme ich draus, was ich meiner Ansicht nach anders besser rüberbringe, das tue ich dann auch.
Ich persönlich hätte auch für das Zahlenbuch plädiert, mit dem sich aber einige Kolleginnen aus den o.G. Gründen nicht anfreunden konnten.

Zuvor hatten wir Denken und Rechnen, was ich in der alten Ausgabe vergleichsweise zu anderen Büchern recht gut fand, aber in der Neuauflage m.M. nach nicht so der Hit ist.


<<    < Seite: 2 von 2 
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


YaClass für 1 Monat gratis



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs