transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 249 Mitglieder online 09.12.2016 16:25:57
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Wartezeit sinnvoll überbrücken?!?"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 2 von 2 
Gehe zu Seite:
Aushilfslehrerneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kawo22 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 16.12.2006 18:14:01

Hallöchen,

also ich kann dir nur empfehlen einen Aushilfvertrag als Lehrer anzunehmen. Mich haben die auch ins kalte Wasser geworfen und in eine dritte Klasse gesteckt. Unglaublich was mir das gebracht hat Acuh ich muss leider Wartezeit überbrücken und werde auf jeden Fall etwas in dieser Richtung tun


Vertretungslehrerinneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: cherubine Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.12.2006 15:09:46

Halli Hallo,

danke für eure zahlreichen Beiträge. Mein Examen liegt jetzt einen Monat hinter mir und ist besser gelaufen als erwartet (1,1), so dass meine Wartezeit wohl nicht allzu lang ausfallen dürfte. Beim Ministerium sagte man mir im August würde es sicher klappen, zumal 140 Plätze zur Verfügung stehen. Zwischenzeitlich habe ich auch fleißig Bewerbungen an die Schulämter der umliegenden Kreise geschickt und nun eine Mutterschutzvertretung an einer Hauptschule im Nachbarort (Kreis Steinburg) von Anfang Januar bis Ende März angeboten bekommen. Nun freu ich mich auf die neue Herausforderung!
Man konnte mir leider noch nichts darüber sagen, wie hoch das Gehalt ausfallen wird... Ich habe eine halbe Stelle (14 Stunden) einer Grund- und Hauptschullehrerin- weiß von euch vielleicht jemand, mit wieviel Geld man da rechnen kann? Kann man davon leben?

Lieber Gruß und eine schöne Weihnachtszeit,
Cherubine


Leben...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: nhartmann Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.12.2006 21:40:22

... kann man davon, aber reich wirst du mit 14 Stunden nicht das gibt Netto so ca. 600-700 Euro im Monat, ich arbeite im Moment mit gleicher Stundenanzahl an einer GHR. Viel Spaß im Job und lass dich nicht unterkriegen - es kann am Anfang nicht immer alles gleich klappen aber Übung macht den Meister!

LG Nicole


<<    < Seite: 2 von 2 
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs