transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 335 Mitglieder online 05.12.2016 13:54:29
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Ferienlektüre"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Ferienlektüreneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sesy Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.05.2006 19:47:19

Hallo Ihr Lieben

Allen, die sich das LehrerInnendasein wieder einmal neu überdenken möchten, empfehle ich als Ferien- und Weiterbildungslektüre das Buch:

Das Lehrerhasser-Buch, Eine Mutter rechnet ab, von Lotte Kühn, Verlag Knaur, ISBN 978-3-426-77834-0.

Viel Spass beim Lesen wünscht sesy


Nö, nö....neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: siebengscheit Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.05.2006 20:12:08

... das tue ich mir in den Ferien nicht an - da gibt's weitaus bessere Lektüre - SORRY!

... außerdem sind wir 4ts allseits beliebte, engagierte, freundliche, zufriedene, elternliebende, sanftmütige usw. usw.Lehrer und Lehrerinnen!!!!

Siebengscheit


nicht schon wieder!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bernstein Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.05.2006 21:28:04

wir haben bereits zwei Foren zu diesem Buch!!!


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.05.2006 21:50:29

... und noch lange keine Ferien



Lotte Kühnneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hops Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.05.2006 22:02:48

wird von mir in jeder form gemieden. auch das neue buch. da lobe ich mir doch eher
"liebe allein genügt nicht" von bettelheim

da weiß ich was ich hab.
denn da macht lesen spass

lg hops


Horizonterweiterungneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sesy Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.05.2006 22:45:59

Ich finde das Buch von Lotte Kühn super! Wer nicht nur LehrerIn ist, sondern auch Elternteil, weiss nur zu gut wovon Lotte Kühn schreibt! Trotz den paar nichtsagenden Reaktionen rate ich allen, die das Buch noch nicht gelesen haben, macht es zur Horizonterweiterung lieber heute als erst morgen. Alle, die Ihren Horizont schon erweitert haben, bestärkt dieses Buch am Weiterverfolgen der Schul- und Bildungsziele.


@sesyneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: aloevera Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.05.2006 23:05:25 geändert: 29.05.2006 23:17:41

Wie bernstein schon schrieb, haben wir darüber bereits ausgiebig diskutiert. Vielleicht hast du Lust, dir die Meinungen anderer 4teachers dort durchzulesen.

http://www.4teachers.de/?action=showtopic&sid=&dir_id=2687&topic_id=8061#newtopic



http://www.4teachers.de/?action=showtopic&sid=&dir_id=3732&topic_id=8832


Kann mich nur anschließenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: elefant1 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 30.05.2006 18:27:11 geändert: 30.05.2006 18:29:08

und noch diesen Link empfehlen:

http://www.jugend-und-bildung.de/webcom/show_article.php/_c-10/_cat-1/_nr-185/_p-1/i.html

Mich persönlich stört schon die Wortwahl im Titel. "Hass" transportiert für mich zu viel Negatives. Man kann Lehrkräfte kritisieren, ihre Kompetenz anzweifeln, ihre Methoden für fragwürdig halten....u.v.a., aber sollte man zum Hass aufrufen? Ich halte es nicht für sinnvoll, Feindbilder aufzubauen, wenn man danach wieder kooperieren möchte.

elefant1

@palim
Noch lange keine Ferien - doch - am Samstag geht's ab in den Süden (tu felix bavaria)


genauneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: miro Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 30.05.2006 18:32:15

HASS transportiert nicht nur zu viel, sondern meiner meinung nach nur negatives und damit hoffe ich, dass dieses forum endlich in der versenkung verschwindet!

miro


Zum letzten Malneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sesy Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 31.05.2006 19:33:27

Hallo Ihr Lieben

Ich werde nachher niemanden mehr mit diesem Thema "belästigen"! Ich finde es trotzdem sehr bedenklich, wie LehrerInnen oftmals mit Kritik umgehen! Kritik könnte Menschen auch im Denken weiterbringen - wenn man nur wollte. Ich denke auch, dass gute und fähige Lehrkräfte im Lehrerhasser-Buch nicht angegriffen werden!

Nachdenkliche Grüsse sesy


 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs