transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 24 Mitglieder online 08.12.2016 01:14:51
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Disziplinprobleme"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Disziplinproblemeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: relax Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.10.2003 20:39:59

Bin seit Anfang September im Referendariat. Habe noch viele Diszipliprobleme in meiner 3. Klasse. Städig brüllt einer meiner "Spezialisten" rein odr hält sich nicht an andere Regeln, die eigentlich vereinbart wurden. Eigentlich habe ich mich mit Kindern immer wohlgefühlt, doch in die Rolle als Lehrerin muss ich erst noch wachsen. Wird das besser mit der Zeit? Wer kann mir Tipps geben, wie ich besser mit "Störern" zurechtkomme und welche Maßnahmen helfen können, um mehr Ruhe in den Unterricht zu bekommen?


Herzlich willkommen ...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: 95i Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.10.2003 10:28:40

in der Community, relax. Ich hoffe, dein Nickname steht nicht dafür, wie du in der Schule arbeiten willst. Damit wird's nämlich nix.
Zu den Disziplinproblemen, die wir alle haben (mehr oder weniger). Schau dich mal in den anderen Foren um. Da gibt es schon jede Menge nützliche Tipps.


Halloneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: relax Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.10.2003 18:00:25

Nein, der Nickname ist nicht mein Motto, wie ich in der Schule arbeite. Im Gegenteil! Hatte auch andere Nicknames angegeben, aber die waren alle schon besetzt. "relax" ist mir dann eingefallen, weil ich das dringend während dem Referendariat machen muss, weil ich sonst eingehe. Habe oft Probleme abzuschalten und muss endlich lernen, aktiv entspannen zu können. Wenn nur noch Schule zählt und nix anderes, ist man ja auch kein richtiger Mensch mehr.
Liebe Grüße an alle!


Problem?!?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kfmaas Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.10.2003 18:23:45

Hallo relax,
willkommen bei 4teachers. Wir sind ja hier um dich aufzufangen und zu entlasten. Also hier mal ein Tip:
Wer hat das Problem?
Wenn du's hast, solltest du es so schnell wie möglich weitergeben an denjenigen, der es verursacht. Kinder haben das so toll drauf, dass du es ganz leicht von ihnen lernen kannst. Es ist wie "Schwarzer Peter".
Viel Spaß beim Spielen
kfmaas


hihineuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: 95i Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.10.2003 20:44:12

Schwarzer Peter find ich toll. Dazu müsstest du aber noch einen kleinen Tipp geben, wie du das Weitergeben anstellst ohne zu schummeln. Ich bin schon ganz gespannt. muss man sein, wenn man nicht verraten will, dass man den Schwarzen Peter gerade selbst hat.


Begabungsförderungneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rita57 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.10.2003 10:36:51 geändert: 09.12.2003 22:02:33

Hallo, bin neu im Club. Meine Schwerpunkte sind Begabungsförderung und stärkenorientierter Unterricht. Komme aus den Schweizer Bergen, arbeite in einer Schulgemeinde mit rund 600 Kindern. Bin seit über 20 Jahren im Metier und absolviere zur Zeit das Zusatzstudium zur Begabten- und Begabungsförderung des ECHA (European Council of High Ability). Was tut euer Land für die Begabten? Was wären da noch offene Wünsche von eurer Seite? Wer hat Interesse, mit mir ab und zu über das Thema auszutauschen ?


Wie wär's mit Regeln, die die Kinder selbst aufstellen?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: venus Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.10.2003 21:14:32

Hi relax,

bin erst seit heute in der community, aber was soll's.
Die Disziplinprobleme werden die Kinder auch schon zur Kenntnis genommen haben, auch wenn sie's vielleicht nicht sagen.
Wie wäre es mit Regeln für den Unterricht, die die Kinder selbst mit dir erarbeiten, auf ein großes Papier schreiben und in die Klasse hängen. (Du könntest dich mit dem/der entsprechenenden Klassenlehrer/in absprechen.) Dann ist es schriftlich fixiert und hat damit eine andere Gültigkeit als ständiges "könnt ihr mal leise sein?". Wäre ein Versuch wert. (Beispiele: Wir hören zu, wenn jemand redet. Wir lachen nicht, wenn jemand einen Fehler macht. Wir behandeln einander mit Respekt....)
Und ansonsten noch viel Spaß im Referendariat!
Es ist übrigens ganz wichtig, sich die Wochenenden frei zu schaufeln, damit man abspannen kann. Oder zumindest jedes zweite. Das hilft ungemein. Ach ja, und dann nicht im Haus bleiben, sondern den Schreibtisch wirklich mal Schreibtisch sein lassen. Das hilft tatsächlich.


He relax!!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: balule Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.10.2003 21:51:32

Ich hab schon in der GS ( wie auch heute in der HS) viel mit 'leichter Ironie' gearbeitet.
Probiers doch mal mit einem freundlich mitleidigem: "Oooch, der Max kann noch gar nicht warten bis er dran kommt, vielleicht muss er nochmal in die erste Klasse und das lernen?"
Beim Möchtegernklassenclown hilft das meistens.
Danach bittest du ihn zu dir und suchst mit ihm zusammen eine Lösung für euer Problem.
Natürlich musst du mit Ironie immer vorsichtig umgehen. Auch musst du mal schaun warum das Kind immer rausruft...
Viel Kraft fürs Ref noch( glaub mir ich fühle mit dir)
balule


hallo relax,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: pythagoras Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.10.2003 23:42:25

ich arbeite seit 26 jahren als lehrerin und erinnere mich ungern an die ersten 2 arbeitsjahre.leider gehören disziplinprobleme für viele von uns zum anfängeralltag.

ich denke, zu beginn unserer karriere spielen wir mehr lehrer als es zu sein.wir müssen den stil, der zu uns passt, erst finden und aus den positiven und negativen vorbildern eine neue lehrperson erschaffen, nämlich uns selbst als lehrerIn.

leider gibt es keine rezepte,was in welchen situationen zu tun ist, damit der gewünschte effekt eintritt.

eines kann ich dir aber aus eigener erfahrung sagen: je origineller du reagierst, umso überraschter werden die schüler sein.

es klingt vielleicht eigenartig, aber nütze die probleme zu deinem nutzen und probiere verschiedene reaktionsmöglichkeiten aus.sobald du deinen stil gefunden hast, wirst du sicherer werden.

alles gute wünscht dir
pythagoras


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs