transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 197 Mitglieder online 09.12.2016 14:54:26
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Handy in der Schule?"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 2 von 3 >    >>
Gehe zu Seite:
Auf Klassenfahrtneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rhauda Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.06.2006 20:23:43

ist es schon ganz günstig, wenn in den einzelnen Gruppen beim sogenannten "Freigang" ein Handy dabei ist. So sind immer alle zu erreichen.
War ganz günstig, als z.B. der Bus im Amsterdam uns nicht am verabredeten Ort abholen konnte, sondern ein paar Straßen weiter.
mp3 Player auf Klassenfahrten: ein eindeutiges Nein.
Die Schüler sollen miteinander kommunizieren und nicht ständig mit den "Autisten-Stöpseln" im Ohr dümmlich ihren Kopf wippen.


Am Anfangneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: janneke Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.06.2006 20:26:37

des Schuljahres drohe ich es an, wenn die Dinger piepsen, ziehe ich es durch: Das Handy wird eingesackt und geht erst dann einen Schüler zurück, wenn der mir eine handgeschriebene DIN A4-Seite abgibt zum Thema "Warum ich gern mein Handy wiederhaben möchte". Hat keinen tieferen Sinn als den, dass sie sich beim Schreiben der Seite dermaßen Blasen ans Hirn denken, dass danach komischerweise kein Ton mehr vom Telefon in meinem Unterricht zu hören ist. In den letzten sieben Jahren musste kein Schüler mehr als einmal schreiben


Klassenfahrtneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ninniach Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.06.2006 20:28:26

Wir waren letzte Woche auf Klassenfahrt und Handys waren eigentlich verboten. Das hat bei meiner Klasse auch gut geklappt, die Handys die trotzdem dabei waren, wurden eingesammelt und bei uns Lehrern aufbewahrt.

Das Mädchen, das die meisten Probleme mit Heimweh hatte, hatte ein Handy dabei und hat abends auch dauernd mit ihrer Mutter telefoniert. Das hat mich dann zumindest etwas darin bestätigt, dass die Handys im Zweifelsfall das Heimweh eher verstärken als dagegen helfen.

Ich war mit einer zweiten Klasse auf Klassenfahrt und das Mädchen mit diesem Heimweh war aus einer dritten Klasse. (Wenn es die kleinen ohne Handy überleben, sollten es die großen doch erst recht schaffen. Ich frage mich sowieso manchmal, wie ich selbst diverse Freizeiten und Klassenfahrten überleben konnte - so ganz ohne Handy.)


Bei uns ist Arrest angesagtneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: balou46 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.06.2006 20:31:37

Handy, MP3-Player etc sind bei uns nur in ausgeschaltetem Zustand erlaubt. Wer dabei erwischt wird, eine SMS zu schreiben oder wenn das Handy klingelt, wird zu Arrest verdonnert.
Dieser findet am Freitagnachmittag statt, wobei reihum immer ein anderer Kollege Aufsicht hat.
Die Zahl der Arrestanten ist in letzter Zeit des öfteren gleich Null.


Für die Handysneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: arwinia Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.06.2006 20:50:35

und Mp3-player auf Klassenfahrt hatte ich mich entschieden, da man auch Unterschiede beim Benutzen im Alter machen muss und wie schon durch Veneziaa gesagt Verantwortung übernehmen muss und Regeln befolgen sollte.Ich habe eine 7. Klasse, Hauptschule, zum Teil überalterte Schüler bis 15 Jahre! Vor zwei Jahren war ich auf Klassenfahrt und habe von diesen Dingen noch nichts gestattet.Habe vom gemeinsamen Geld Telefonkarten gekauft. Und es klappte.
Nun habe ich es gestattet.Ich hatte in meine Belehrungsliste auch aufgenommen, dass die Eltern die Handys auf deren Inhalt kontrollieren sollten und habe mir das unterschreiben lassen!
Jedenfalls alles klappte.Nichts kam abhanden.Auf Wanderungen waren die Dinger aus.Für mich war es eine Sicherheit, wenn die Schüler in kleinen Gruppen unterwegs waren und nach Hause erfolgte die Kommunikation normal bzw. gar nicht, die Eltern riefen mich an und fragten, warum sich ihre Kinder noch nicht gemeldet hatten.Einkassiert wurden die Handys ab der zweiten Nacht, weil meine Jungs sehr kommunizierten mit den Mädchen einer anderen Klasse.Auch dort erfolgte dasselbe Prozedere!Zu ihrem Leidwesen!
Es hat also funktioniert!
LG
Arwinia


wie unglücklich waren wirneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rfalio Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.06.2006 21:45:11

ohne Handy, ja ohne Festnetzanschluss!

Ich hab meiner freundin ( bin mit ihr seit über 30 Jahren verheiratet) noch ein Telegramm geschickt.
Das Wort muss man heute im Fremdwörterlexikon suchen .
Ich glaube, die Erfahrung, mla eine Zeit ohne Handy auszukommen, tut allen Schülern gut.
Und im Unterricht: Das Beste ist einkassieren, beim Chef/in abgeben, Eltern müssen es abholen ( Wertgegenstand! ).
rfalio


Ein Telegrammneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: frauschnabel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.06.2006 21:49:16 geändert: 06.06.2006 21:50:02

find ich total romantisch, das muss ich meinem Mann auch mal stecken


Zurück ins Mittelalterneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: veneziaa Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.06.2006 22:23:30 geändert: 06.06.2006 22:24:15

Ach nee, Leute, jetzt macht mal die Vergangenheit nicht zur Romantik pur!!
Ich freue mich, arwinia, dass es bei deinen Schülern auch so geklappt hat! Das beweist, und Klasse 7 einer hauptschule ist ja bei Gott nicht das einfachste Klientel, dass es funktionieren kann!!
Wenn ich aber hier lese von "Arrest" und "hach wie schön war´s früher!" - sorry, da schwillt mir der Kamm.
Wollen hier einige eigentlich ewige Gestrige bleiben? Muss das so laufen: Hier der Lehrer, da der Schüler??
Manno, behandelt die Kinder doch mal ganz normal wie Menschen, schenkt ihnen Vertrauen!! Markiert doch nicht künstlich den Oberlehrer!!
Wenn sie zum Teil schon zu Hause nicht lernen, sich an Absprachen, Regeln zu halten, so gebt ihnen doch wenigstens in der Schule diese Chance!!
Ich bin wirklich nicht immer die Gutmütige, aber mit LIEBEVOLLER und gleichzeitig gnadenloser, kompromissloser KONSEQUENZ machen die Schüler doch alles!! Ja, manchmal reicht es auch, sie einfach gern zu haben... Kinder spüren das doch! Und sie sind dankbar dafür...


In der Grundschuleneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kohlwei0ling Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.06.2006 22:44:31

haben Handys inzwischen ja auch schon Einzug gehalten. Klingeln im Unterricht geht nicht, das wissen die Kids. Aber ich habe ihnen gesagt "Was ich nicht weiß, ...". Läuft ganz gut. Nur einmal klingelte ein Handy mitten im Unterricht, na ja, wenn es mal ein richtiges Klingeln gewesen wäre! Niemand meldete sich und das Ding gab aber immer weiter Töne von sich. Das war dann schon ein wenig nervig. Dauerte so lange, bis ein Mädchen von der Toilette kam und sagte: "Da klingelt ein Handy auf dem Flur." Es meldete sich aber immer noch kein Besitzer. Ich meinte dann: "Oh je, da hat jemand viel Geld. Sein Handy klingelt und ruft 'Hallo, hier bin ich, hol mich hier raus!'Bis heute Mittag ist es dann bestimmt weg."
Da endlich meldete sich der Besitzer. Leider flossen auch sofort seine Tränen, vielleicht auch weil die anderen lachten. Das Handy gab ich dem Klassenlehrer, so war ich den Buhmann los. Die Geschichte machte ihre Runden, aber seitdem (ca. 4 Wochen) ist Ruhe. Der Kleine bekam sein Handy übrigens noch am gleichen Tag zurück.


nur mal so ...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: vectra Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.06.2006 23:19:57



<<    < Seite: 2 von 3 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs