transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 276 Mitglieder online 08.12.2016 13:27:45
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Supervision"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 3 >    >>
Gehe zu Seite:
Supervisionneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: georgos Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.10.2003 17:43:19

Wer hat Erfahrung mit Supervision mit den Kollegen an der Schule?

Wer kennt nicht die Situation im Lehrerzimmer: Grüppchenbildung, latente Konflikte, Sprachlosigkeit, aufgeschobene Probleme etc.

Wer hat weitere Ideen oder Rezepte wie das Klima im Lehrerzimmer positiv gestaltet werden kann?


Gruß

Georgos


Öfter mal ...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: 95i Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.10.2003 20:45:27

... gemütlich essen und trinken gehen. Das ist gut für's Betriebsklima. Wer sich ausschließt, hat Pech gehabt. Wenn sich keiner ausschließt, haben alle Pech gehabt. Dann kann man nämlich über niemanden "schierzen". Kennt noch jemand dieses schöne niederrheinische Wort? Über jemanden herziehen oder so ähnlich.


Supervision ist auch so ein toller Begriff.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: 95i Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.10.2003 20:48:13

Allheilmittel, um das Kollegium zu einen, um den Unterricht wieder aufzupeppen etc. Ich halte nicht allzuviel davon. Latente Konflikte im Kollegium, na und? Na klar, wo 20 oder mehr Leute zusammen arbeiten müssen, da gibt es Konfliktstoff, Supervision hin oder her. Tipp: Immer Mensch bleiben. Sich selbst nicht so ernst nehmen.


supervisionneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: pythagoras Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.10.2003 21:25:24

hallo georgos

ich war lange zeit mitglied einer supervisionsgruppe, die leider nicht mehr existiert.wir waren nur leute, die gut miteinander auskommen, denn ohne vertrauen zur verschwiegenheit der anderen läuft nichts.trotzdem möchte ich die erfahrungen, die ich in der supervision gemacht habe, nicht missen. ich habe nicht nur für das schulleben, sondern auch für mich persönlich vieles mitgenommen.mit einer guten gruppenleiterin kannst du sehr viel profitieren.übrigens sind wir nach den sitzungen gemeinsam essen gegangen.nur laien glauben, dass supervision und essen gehen dieselben wirkungen haben.
lg


Gute Sacheneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: mali Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.10.2003 07:55:17

Auch ich habe die Erfahrung gemacht, dass Supervision im Kollegium eine gute Sache ist. Es ist nur so, dass die Leute, die mitmachen immer diejenigen sind, mit denen man gut auskommt. Die es nötig hätten, schließen sich meist aus. Auf diese Weise können echte Konflikte selten gelöst werden. Trotzdem lernt man, besser damit umzugehen.
Gruß, mali


Supervision - aber wie?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: georgos Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.10.2003 15:26:38

Hallo,
danke für die ersten Reaktionen.

Ich würde gerne erfahren, wie ein Kollegium an eine Supervision herankommt. Ein Kollege von mir spielt schon mit dem Gedanken, zum Arzt zu gehen und sich eine verschreiben zu lassen.
Gibt es andere Möglichkeiten? Mit welchen Kosten ist zu rechnen?

Gruß

Georgos


wie?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: pythagoras Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.10.2003 01:55:39 geändert: 08.10.2003 01:58:18

hallo georgos,
ich komme von einem anderen stern (österreich) und kann dir leider nicht helfen.bei uns gab es angebote unseres dienstgebers, die wir kostenlos in anpruch nehmen konnten.dein kollege scheint dringend hilfe zu brauchen, gebt also bei eurer suche nach unterstützung nicht auf.auch wenn sich nur kollegen/kolleginnen anschließen,mit denen es keine probleme gibt, kann ich nur noch einmal eindringlich darauf hinweisen: ein guter gruppenleiter/leiterin ist unbezahlbar. wenn ihr euch nicht wohl fühlt mit ihm/ihr, scheut euch nicht, die sitzungen abzubrechen und jemanden neuen zu suchen, es lohnt sich!!!

viel glück bei der suche und alles gute
pythagoras


Streitschlichtungneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: elefant71 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.10.2003 15:57:15

Bei uns an der Schule gibt es Schülerstreitschlichter.
Halt! Jetzt denkt nicht, dass wir Lehrer zu den Schülerstreitschlichtern gehen sollen, um vor denen unsere Konflikte auszutragen. Die Schülerstreitschlichter wurden ausgebildet von Lehrern. Diese haben sich angeboten, bei Konflikten zu schlichten. Ob es schon mal jemand ausprobiert hat, weiß ich nicht. Ich hätte es fast mal gemacht, bin aber kurz drauf in Mutterschutz und Elternzeit und danach hatte ich das Problem nicht mehr...


Klima schaffenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hoerby Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.10.2003 21:24:29

Hallo,
ich bin sicher kein Experte in Sachen Supervision, aber ich denke, dass "ein Kollegium an eine Supervision herankommt", indem die klimatischen Bedingungen geschaffen werden, die dies ermöglichen. Supervision ist, so wie ich es kenne, z.B. die Hospitation durch Kollegen. Dies setzt aber ein gewisses Maß an Vertrauen voraus. Und damit sind wir wieder bei den klimatischen Vorbedingungen, oder?!
P.S.: m.E. spielt allerdings die Einstellung der Schulleitung hierbei eine entscheidende Rolle
Gruß hoerby


hallo hoerbyneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: pythagoras Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.10.2003 17:30:15 geändert: 09.10.2003 17:54:34

du bist ganz offensichtlich kein experte auf dem gebiet der supervision.
natürlich kann es wunderbar laufen, wenn man offen über alle probleme spricht,reif und erwachsen jede kleinste unstimmigkeit ausdiskutiert, großzügig über die schwächen anderer hinwegsieht, bei der lösung pädagogischer und fachlicher probleme verständnisvolle partner an seiner seite findet und bei gemeinsamen außerschulischen aktivitäten spaß hat.
leider herrschen nicht in jedem lehrerzimmer so paradiesische zustände.manchmal gehts im lehrerleben doch irgendwie an der ideallinie vorbei, dann sollte man sich doch hilfe holen - auch eine erwachsene und reife reaktion.eine möglichkeit zu einer unterstützung zu kommen, ist die supervision und die ist sicher nicht die schlechteste lösung-natürlich auch nicht die einzige

lg
pythagoras


 Seite: 1 von 3 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


YaClass für 1 Monat gratis



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs