transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 123 Mitglieder online 09.12.2016 20:44:23
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Supervision"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 2 von 3 >    >>
Gehe zu Seite:
Disziplinäres Chaosneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ulki Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.10.2003 18:43:12

Hallo, liebe Kollegen!

Habe ein Problem, mit dem ich mich vertrauensvoll an euch wenden möchte und hoffe, dass ihr mir wertvolle Tipps geben könnt!
Bin seit Herbst Stützlehrer (in Österreich) in einer 2. Klasse (27 Kinder)einer Grundschule. Diese Schüler stammen von einer sogenannten "Familienklasse", die heuer aufgelöst wurde, weil sich deren Vorjahreslehrerinnen versetzen ließen (warum ???). 21 Kinder sind etwa auf dem Niveau einer 2. Klasse, 6 Kinder waren im letzten Jahr Vorschulkinder. Von allen 27 Schülern gibt es 20 Kinder mit nicht deutscher Muttersprache.
So, und nun sitzen die lieben Kleinen mit uns 2 Lehrerinnen in 1 Raum!!! Ein ungestörter Unterricht für jeweils beide Gruppen ist kaum möglich, da sich die Kinder gegenseitig zu sehr ablenken und nie wissen, auf welchen Lehrer sie sich konzentrieren sollen. Wer weiß Rat???
Ulki


Hallo Ulki,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: idea Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.10.2003 19:03:07

ich bin bayerische Förderlehrerin und vermute, dass unsere Berufe sich ähneln.

Ich habe allerdings einen eigenen kleinen Raum, in den ich mich mit meiner "Mannschaft" verziehe.
Ist das bei dir auch möglich?

lg.

idea


hallo georgos,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: pythagoras Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.10.2003 12:31:18

wie läuft es im lehrerzimmer?
seid ihr bei eurer bemühung um eine supervision schon einen schritt weiter gekommen?
lg


@pythargorasneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hoerby Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.10.2003 21:10:16

Hallo Bruder oder Schwester,
"leider herrschen nicht in jedem lehrerzimmer so paradiesische zustände.manchmal gehts im lehrerleben doch irgendwie an der ideallinie vorbei..." hast dur geschrieben.
Da hast du leider Recht!
Dennoch, denke ich, dass man einfach daran arbeiten muss - mit oder ohne alle im Lehrezimmer!
Feedback-Kultur ist so ein neues Schlagwort. Ich halte es für sehr wichtig!
Grüße hoerby


@hoerbyneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: pythagoras Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.10.2003 21:01:23 geändert: 02.11.2003 17:25:07

natürlich hast du recht, dass man die situation im lehrerzimmer nicht einfach akzeptieren DARF, wenn sie belastend ist.manchmal allerdings verpasst man den richtigen zeitpunkt zum handeln und sieht vor lauter problemen keine lösung mehr.
hier ist eindeutig:hilfe muss organisiert werden.

ich verstehe nicht, warum manche leute (vor allem männer) supervision ablehnen, ohne je an einer sitzung teilgenommen zu haben.

wer seine probleme bei einem glas bier oder wein oder himbeersaft löst, darf glücklich sein, wer sie in einer supervision löst, ebenso, hauptsache, man fühlt sich besser.um dieses ziel zu erreichen ist (fast) alles erlaubt,meint

schwester pythagoras


Schritt weiterneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: georgos Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.11.2003 21:17:31

Hallo,
in Sachen Supervision stehen wir/ich noch auf der Stelle. Aber das Kollegium möchte demnächst zusammen Kegeln gehen. Ich denke das ist schon ein guter Schritt.

gruß


@georgosneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: pythagoras Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.11.2003 22:07:36

viel spaß beim kegeln, hoffentlich mit positiver wirkung auf die stimmung im lehrerzimmer.
alles gute
pythagoras


hallo ulkineuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rolf_robischon Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.11.2003 22:15:02

das ist doch ein fall für mich
kinder lernen nicht in kleinen schrittchen, nicht der reihe nach, nicht gleichzeitig und schon gar nicht das gleiche (robischon).
in dem einen raum könnt ihr den kleinen lauter verschiedene angebote machen. schaut was sie können. alle können etwas und alle wollen etwas tun (außer es geht ihnen gerade sehr schlecht).
so eine bunte mischung ist die chance, zu erleben, wie unterschieldich und wie verschieden schnell kinder lernen und dass sie trotzdem etwas lernen. "unterricht" geht halt nicht. lasst euch fragen.
http://www.rolf-robischon.de
Lernen ist wie Netze spinnen


hallo georgos,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: pythagoras Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.01.2004 20:21:57

eine rückfrage nach langer zeit: wie gehts?
hat sich die stimmung im lehrerzimmer nach dem kegeln gebessert?
liebe grüße
pythagoras


supervisionneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: targia Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.11.2006 19:48:38

Hallo, liebe Kolleginnen und Kollegen!

Ich komme aus hannover und bin Klassenlehrerin an einer Grundschule.
Hat jemand eine Idee, wie und wo ich an eine supervisionsgruppe komme?
Vielen Dank!


<<    < Seite: 2 von 3 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs