transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 491 Mitglieder online 11.12.2016 15:04:26
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Jetzt brauch ich auch ne Kur"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 3 von 4 >    >>
Gehe zu Seite:
vectraneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: poni Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.06.2006 22:56:52

die Hoffnung stirbt zuletzt.

Keine Angst, am Ende finde ich die richtigen Worte in Form einer wunderschönen Realsatire. Ich freu mich schon drauf.


was anderesneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: poni Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.06.2006 09:13:08 geändert: 29.06.2006 12:10:40

nochmal zurück zu einer Frage, die ich woanders schon gestellt habe: Was darf ich hier veröffentlichen, was nicht? Immerhin gibt es noch ein schwebendes Verfahren, wenn ich gegen meine erneute Kündigung klage! darf ich die Begründung aus der mir zugestellten Kündigung abschreiben? Ich hab jetzt mal die Geschichte aufgeschrieben. wer es lesen möchte, kann sich gerne bei mir per pn melden.


PSneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: poni Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.06.2006 12:12:03

das Aufschreiben hatte echt therapeutische Wirkung


es liegt mir völlig fernneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rhauda Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.06.2006 14:53:55

...irgendetwas zu bewerten. Kann ich auch gar nicht. Allerdings ist es als Antwort auf ein Forum wohl legitim, nachzufragen, was denn passiert ist, wenn eine langjährig unterrichtende Kollegin gekündigt wird und das als nicht rechtmäßig betrachtet.

Meine Frage war deshalb nicht als Angriff gemeint, sondern als wirkliches Wundern über teilweise nicht nachvollziehbare Entscheidungen.

Allein an den Schulen, an denen ich in all den Jahren unterrichtet habe,habe ich folgende Lehrkörper erlebt:

# Lehrer greift Schüler ins Harr und knallt diesen mit dem Kopf auf die Tischplatte, eine andere Schülerin bekommt eine Ohrfeige. Kopfnüsse zu verteilen war seine Spezialität.
Der Kollege wurde letztes Jahr in Ehren in den Ruhestand versetzt, nachdem er noch 4 Jahre weiter unterrichten durfte.

# Lehrer ist so unfähig, dass er sogar die Zeugniskonferenz seiner eigenen Klasse "vergisst".
Im Fach Deutsch hat er einer Klasse nicht eine einzige Klassenarbeit geschreiben. Alles ohne Konsequenzen. Auf Klassenfahrt betrinkt er sich, Schüler müssen ihn ins Bett bringen.

# Lehrerin kommt täglich alkoholisiert in den Unterricht. SECHS (!) volle Jahre wird das gedeckt. Dann die Verabschiedung in den vorgezogenen Ruhestand auf unser aller Kosten.

# Lehrerin unterrichtet nur 14 Stunden, kann aber ihren Stundenplan nicht lesen/sich ihn nicht merken. Es ist ein Ratespiel, ob sie denn an den verschiedenen Tagen zu ihrem Unterricht kommt, entschuldigt nicht kommt oder einfach nicht auftaucht. Man lächelt darüber und gibt den Klassen einfach Aufgaben.

# Mathelehrer einer Abschlussklasse ist so psycho, dass er von den Schülern verlangt, Altgriechisch mit ihm zu lernen, anstelle Mathe zu machen. Er nimmt ihnen das Pausenbrot weg, "weil dort schädliche Strahlen eingebacken sind". Eltern gehen auf die Barrikaden, aber er wird nur aus der Klasse genommen und auf andere Schüler losgelassen.

# Englischlehrer verlangt von seinen Schülern in jeder Unterrichtsstunde nur zu flüstern in seiner Gegenwart. Wer in Zimmerlautstärke spricht, wird des Raumes verwiesen. Es wird weitergeflüstert, wahrscheinlich bis zur Pensionierung.

# Betrunkene Lehrerin poppt auf Klassenfahrt nach Prag mit dem Stadtführer auf ihrem Zimmer, während die Schüler besoffen das Jugendhotel auseinandernehmen.
Nicht der erste Vorfall und es wird auch nicht der letzte sein. Die Kollegin unterrichtet noch immer.

Ich glaube, viele 4Ts könnten noch ähnliche haarsträubende Beispiele anfügen.
Vor diesem Hintergrund muss man sich wirklich fragen, was bei poni passiert ist und ob die Kündigung vor dem Hintergrund dieser Beispiele überhaupt verhältnismäßig war oder ob da mit unbilliger Härte vorgegangen wurde.






Dagegenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: poni Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.06.2006 15:01:47

bin ich wirklich ein Waisenknabe, na gut Waisenmädchen, deshalb haben sich auch viele Leute über die Abweisung meiner Klage gewundert. Wer da in der Begründung beschrieben ist, das bin ich nicht.
Bin echt am Überlegen, ob man nicht dagegen irgendwie wegen Verleumdung angehen kann.
Ich werde den Rechtsanwalt fragen.


ooops, noch was vergessen:neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rhauda Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.06.2006 15:05:48 geändert: 29.06.2006 15:17:33

# 35-jährige Sportlehrerin, die neben allerlei merkwürdigem Vehalten mit einem ihrer 10.Klässler ein Verhältnis hat und deshalb an eine andere Schule versetzt wurde. Nun wird sie als Wanderpokal herumgereicht, während der Junge bei ihr eingezogen ist und die Eltern dagegen klagen. Sie unterrichtet munter weiter.

(war allerdings an einer Schule in der Nähe, nicht an meiner eigenen)


@vectraneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: miro Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.06.2006 15:22:49

ich verstehe deine aufregung und deine zeilen in bezug auf rhauda auch nicht. ich habe ihre frage auch so verstanden: WAS muss da vorgefallen sein? sie hat doch in keiner weise poni angesprochen...

miro


Dann schreib ich doch malneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: poni Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.06.2006 15:29:42 geändert: 29.06.2006 15:45:21

die Gründe für die Kündigung auf (neben der Hauptbegründung der abgewiesenen Klage meinerseits):
Unfähigkeit, den Unterricht so zu planen und durchzuführen, dass den schulfachlichen Mindestanforderungen an einen geordneten, dem öffentlichen Schulwesen gleichwertigen Unterricht genügt wäre und
deutlich geäußerte fehlende Bereitschaft, das Arbeitsverhalten den Regeln und Anforderungen eines ordnungsgemäßen Schulbetriebes anzupassen

Übrigens:
das Verwaltungsgerichtsurteil basiert übrigens auf Tatsachenfeststellungen (sagt die Rechtsprechung)


das klingtneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: miro Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.06.2006 15:38:31

alles so herrlich allgemein... rhauda hatte vorhin konkrete dinge genannt, was genau wirft man dir denn vor...

miro


mironeuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: poni Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.06.2006 15:46:49 geändert: 29.06.2006 15:49:46

sobald ich weiß was ich jetzt schon erzählen darf (wegen schwebendem Verfahren), tu ichs.
Übrigens: auf der HP steht unter "Unter-richt" etwas, was ich auch an offizieller Stelle eingereicht habe


<<    < Seite: 3 von 4 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs