transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 119 Mitglieder online 06.12.2016 06:54:35
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Focus und GEW"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 2 von 3 >    >>
Gehe zu Seite:
Glaubt der wirklichneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: veneziaa Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.06.2006 18:03:58 geändert: 20.06.2006 18:05:09

er habe jetzt die Kurve gekriegt?
Aliquid semper haeret...


Ich glaub'...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ricca Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.06.2006 18:13:58

...mir wird schlecht.
Ich behalte am besten meine Meinung über diese neue GEW-Aktion für mich, bevor ich ausfallend und gemein werde...

ricca


Kann dir nur zustimmen, veneziaaneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hesse Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.06.2006 20:13:14

Wenn der Vorsitzende der GEW Hessen wirklich keine anderen Probleme hat, als mit seinen altlinken Ergüssen die Welt zu belästigen, dann muß es den Lehrern dort prima gehen.

Wäre ich GEW-Mitglied, ich träte glatt aus dem Verein aus...

LG

Hesse (Schäme mich fast, wirklich daher zu kommen...)


15 jahre alte suppe?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: vectra Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.06.2006 20:28:13

http://www.zeit.de/online/2006/25/nationalhymne-streit

ok - schon wieder ein beinahe unkommentierter link.


Immer die gleichen Reflexe!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: elefant1 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.06.2006 21:06:14 geändert: 20.06.2006 21:15:28

Der Focus verallgemeinert aufgrund eines wirklich nicht sehr gelungenen GEW-Beitrags und geht -fast beleidigend- auf die Lehrer und insbesondere auf in der GEW engagierte Lehrkräfte los.
Die Forumsschreiber hier verallgemeinern aufgrund eines nicht sehr gelungenen GEW-Beitrags aus einem Bundesland und reden/ schreiben die GEW in Grund und Boden.

Gibt es wirklich einen Verein, eine Gewerkschaft, eine Partei,... die immer nur das von sich gibt, was einem passt.
Trotzdem bin ich froh, dass es noch engagierte Interessenvertreter/innen für die Lehrerschaft und die Arbeitnehmer/innen gibt allen Versuchen, diese kaputtzureden/zu schreiben zum Trotz.

elefant1

Dank an Vectra: der Zeit-Beitrag relativiert diese aufgeregten Reaktionen.


Bleibt locker,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sfstoeckchen Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.06.2006 23:14:10

kommt runter, möchte ich hier einigen KollegInnen zurufen. Nun wird vom "Lehrerfreund" Focus eine Meldung kommentiert, und schon fühlen sich hier einige berufen, den Finger auf "die GEW" zu zeigen, Motto: das haben wir immer schon gewusst, mir kommst's gleich hoch und aus dem Verein wäre ich doch glatt ausgetreten ...
Euch möchte ich empfehlen, euch zu entspannen.
Ich bin bekennendes + aktives GEW-Mitglied und habe noch niemanden getroffen, der die bildungpolitischen + beruflichen Interessen besser im Einzelkampf vertreten bekommen hat.


hmm?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: vectra Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.06.2006 23:39:43 geändert: 21.06.2006 00:14:02

war da nicht mal was mit streik?
tarifpolitik?

hmm?
gewerkschaften?
also, wofür waren die noch mal?
hmm?

ich habs vergessen.

ps.:
hier fehlt auch noch ein aufklärender link - oder hab ich da mal wieder was versemmelt?



@mmh!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sfstoeckchen Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 21.06.2006 13:15:30

Die Gewerkschaften des öffentlichen Dienstes, ver.di, GEW und GdP, haben gemeinsam Verhandlungen mit der Tarifgemeinschaft Deutscher Länder (TdL) geführt. Hier in NRW übrigens mit aktiver Streikbeteiligung von angestellten GEW-Mitgliedern, wenn auch nicht unbefristet.
Ob wer und was da versemmelt hat, entzieht sich meinem Urteilsvermögen.


Gehaltserhöhungenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: elefant1 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 21.06.2006 13:44:15

werden von manchen verbeamteten Kolleginnen und Kollegen immer noch als Geschenk des Himmels oder des Dienstherren angesehen. Abwehrkämpfe gegen Verschlechterungen werden gefordert aber gleichzeitig werden Gewerkschaften in Frage gestellt und eine Mitgliedschaft vehement abgelehnt. Wer, wenn nicht Gewerkschaften, bestimmt die Tarifpolitik mit und wendet - im Rahmen ihrer Möglichkeiten - Verschlechterungen ab.
Jede Gewerkschaft lebt von der Diskussion und vom Engagement ihrer Mitglieder, sowie einer breiten Zustimmung in der Gesellschaft. Mein Motto: Weniger schimpfen, eintreten, sich engagieren und die Diskussion mittragen und mitbestimmen.
Aber lieber ergeht man sich im kollektiven Jammern, nimmt positive Veränderungen gerne mit und schimpft ansonsten - unisono mit erzkonservativen Medien - auf die ach so bösen und dogmatischen Gewerkschaftsvertreter.
Mir fällt es schwer, da locker zu bleiben.
elefant1


Schön, ...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: oblong Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 21.06.2006 19:04:22

... dass sich einige GEW-Mitglieder und -Sympathisanten in die Diskussion einschalten und den Unmut dämpfen wollen.
Ich frage mich allerdings auch, wo hier die Interessen der Lehrer vertreten werden, und ich finde es nicht gerade fein, auf die Gehaltserhöhungen hinzuweisen, elefant1: Das riecht nach fieser Lehrerschelte (Lehrerhassbuch 2).
Wer vertritt eigentlich die PES-Kräfte in Rheinland-Pfalz, die "Ersatzlehrer" in Hessen und in anderen Bundesländern?
Oder interessiert sich die GEW nicht für diese Leute, weil da nicht viel an Beiträgen zu holen ist?

fragt sich oblong, der von keiner Gewerkschaft unterstützt wird, weil er Kirchenbeamter ist


<<    < Seite: 2 von 3 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs