transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 233 Mitglieder online 03.12.2016 10:59:09
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Montessori Ausbildung"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 3 >    >>
Gehe zu Seite:
Montessori Ausbildungneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: poni Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.07.2006 13:11:44

Kann mir jemand etwas zu einer berufsbegleitenden Montessori Ausbildung aus eigener Erfahrung sagen?
Auf den entsprechenden Internetseiten bin ich schon fündig geworden, was offizielle Informationen betrifft, aber das reicht mir nicht.


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: feul Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.07.2006 14:19:30

was meinst du mit berufsbegleitend? also, nebenbei die ausbildung machen? oder in den beruf integriert?


obwohlneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: poni Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.07.2006 14:32:59

man arbeitet, also geld verdient, noch nebenbei, Seminare als wochenendkompaktphasen u.ä.


also,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: feul Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.07.2006 14:36:00

ich hab die ausbildung sehr wohl am wochenende gemacht, für praxistage unter der woche (durfte ich als fortbildung ansuchen) hab ich frei bekommen. einziger wermutstropfen waren die kosten der ausbildung.......


Ich habe die Ausbildung an Wochenenden gemacht,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: clausine Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.07.2006 15:27:50

hatte das Glück, dass ich in der Phase, als es Hospitationen gab, im "Erziehungsurlaub" (ich liebe dieses Wort) war, so dass ich mir nicht extra frei nehmen musste. Die Ausbildung (in Berlin) war klasse, leider habe ich keine Schule / Eltern gefunden, die mir das Material finanzieren. Jetzt, nach 10 Jahren, müsste ich einen Auffrischkurs belegen, weil ich vieles durch die mangelnde Praxis vergessen habe. Habe vor zwei Jahren mal wieder in einer Montessori-Schule hospitiert (in D-dorf) und war - wieder - begeistert.
Alles Liebe von Clausine
PS. Gibt es denn weiterführende Schulen mit Montessori-Zweig???? Ich kenne nur eine, die das nach außen hin verkauft, es aber nicht praktiziert.


Weiß ich auch nichtneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: poni Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.07.2006 16:29:55

was ist z.B. mit der Montessori Gesamtschule Potsdam?
Ich denke, wenn man für eine längere gemeinsame Schulzeit aller Kinder eintritt, kann Montessori als Background sicher sehr hilfreich sein. Sehe ich das richtig?

Mich interessiert noch die Dauer der Ausbildung im Verhältnis zu den aufgewendeten Wochenenden. Und wie sie zu schaffen war, zeitlich, arbeitsmäßig.

Ich habe gelesen, es gibt verschiedene Anbieter. Auf was sollte man achten??


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: feul Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.07.2006 17:02:04

als ich die ausbildung machte, gabs auch verschiedene anbieter. auch weit günstigere, allerdings hab ich mich dann für eine ausbildung entschieden, die vom österreichischen dachverband für montessoripädagogik anerkannt wurde.
vorteil: bei dieser ausbildung konnte ich dann auch in anerkannten schulen und kindergärten hospitieren.
gedauert hat das, hm, wenn ich mich recht erinnere, eineinhalb bis zwei jahre jedes dritte wochenende sa/so.
was auch gut war: ich konnte nachher zu der schule , an der ich hospitierte, jederzeit kontakt aufnehmen, etc. da war niemand unfreundlich oder so


@ponineuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kla1234 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.07.2006 21:12:16

Liebe poni,
na wo wohl gibts sowas?
Na in Freiburg. Grundschule, Realschule,Gymnasium mit Schwerpunkten in Naturwissenschaft und Kunst!
Ich kenne eine Schülerin in der 5.Klasse Realschule dort. 12 Stunden Freiarbeit pro Woche.
www.angellnet.de

Liebe Grüße
kla


wie recht du hastneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: poni Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.07.2006 05:10:55

ich sollte wieder in den Süden ziehen!! Täusche ich mich oder gibts bei Euch in BW wirklich wesentlich mehr innovative Schulen und andere Bildungsgeschichten???
Andererseits wäre es dann ja gerade wichtig, in der "Diaspora" mehr für Innovationen zu tun.


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: feul Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.07.2006 10:25:23

so viel ich weiß, führt salzburg - liefering eine montessoriklasse, 1. - 8. schulstufe


 Seite: 1 von 3 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Erziehung durch Beziehung



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs