transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 620 Mitglieder online 06.12.2016 19:06:57
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Ärgert sich eigentlich niemand"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 6 von 7 >    >>
Gehe zu Seite:
Der kleinste Raumneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: balou46 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.01.2007 21:08:54

ist bei mir der, in dem ich am liebsten manche Papiere hinter mich bringen möchte

@rhauda: der Lehrerberuf muss wieder Anerkennung finden ist genau so verlogen wie viele Steuerentlastungen der letzten Jahre. Kein Wunder, dass die Politikverdrossenheit zunimmt und die Nichtwähler stärkste Fraktion. Aber das wäre ein anderes Forum.
Konkret: wir haben keine Lobby, und wir können das unsere Politiker wissen lassen, in dem wir nicht mehr Parlamente besuchen, keine Studienfahrten nach Berlin oder in irgendwelche Hauptstädte machen und das auch begründen. Vielleicht verstehen sie diese Sprache.


Pendlerpauschaleneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rhauda Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.01.2007 21:35:18

Als Ostfriesin ist für mich die Pendlerpauschale ein zweischneidiges Schwert. (Ostfriesen arbeiten überall, nur nicht in Ostfriesland!)
Einerseits hilft sie Leuten, die in strukturschwachen Gebieten bereit sind, weite Strecken zu fahren, um in Brot und Arbeit zu bleiben.

Andrerseits ist sie ökologisch unsinnig.
Sie belohnt diejenigen, die die Landschaft zersiedeln, Benzin verfahren, die in kleinen Ortschaften außerhalb der Ballungszentren leben, die günstigen Steuersätze der Dörfer in Anspruch nehmen, aber zugleich die kulturellen Segnungen der teureren Städte nutzen und damit die Subventionen ihrer städtischen Mitbürger "erschnorren".

Die Streichung der Pendlerpauschale trifft Leute quer durch die Berufssparten. Das Arbeitszimmerding trifft in der Mehrzahl die Lehrer.



beruflich bedingte eingeschränkte Sicht...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: emiliach Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.01.2007 23:20:19

... unterstelle ich Dir, liebe rhauda!

Das Arbeitszimmerding trifft in der Mehrzahl die Lehrer.


Es trifft alle, die ihren Beruf vor- und überwiegend an anderen Arbeitsorten ausüben, als an demjenigen, an dem sie einen solchen vorbereiten. So in etwa lautet der Gesetzestext. So müssen sich z.B. auch Anwälte, Psychologen, Ärzte und sonstige Berufsgruppen künftig darauf einstellen, ihre zusätzlichen heimischen Arbeitsorte "selbst" bezahlen zu müssen.


@emmineuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: skole Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.01.2007 23:26:41

ärzte und anwälte und psychologen haben aber ganz andere arbeitszeiten und vor allen dingen haben sie meistens eine praxis in der sie ein büro haben.... das haben lehrer nicht....
skole


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: feul Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.01.2007 23:43:49 geändert: 20.01.2007 23:45:39

........und in diesem büro haben sie einen eigenen schreibtisch (mehr als 50cm und nicht geteilt mit jemandem), einen eigenen rechner (oder zwei oder drei), zahlen wahrscheinlich miete etc.....und das können sie sehr wohl absetzen .......


War eigentlich die Abschreibung gerecht?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: balou46 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 21.01.2007 09:37:26

Jetzt mal provokativ: Abschreibung lohnt sich doch nur bei hohem Steuersatz. Wer viel verdient und einen höheren Steuersatz hat, bekommt bei Abschreibung mehr als der geringer Verdienende.
Anders ausgedrückt: der Schulleiter, ohnehin mit Arbeitszimmer "gesegnet", hat, da höhere Besoldungsgruppe, mehr Steuerersparnis als der Berufsanfänger, der mit Mühe einen Zeitvertrag ergattern konnte und evtl. kaum Lohnsteuern zahlt.
Gerade diese Anfänger hätten aber die Möglichkeit einer Hilfe gebraucht, und da war die Abschreibung das falsche Mittel. Sie ersatzlos zu streichen allerdings auch.


@balouneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rfalio Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 21.01.2007 15:22:29

Vorsicht mit dem Schulleiter. Das kommt aufs Finanzamt an. Mein alter Chef konnte sein häusliches Arbeitszimmer nicht mehr absetzten, weil er 40-Stunden-Woche + Büro in der Schule hatte . Mich regt an der ganzen Sache nur auf, dass wir bald das Heizöl fürs Heizen der Schule selbst mitbringen müssen, während ein Abgeordneter für sein Wahlkreisbüro und Ähnliches noch eine steuerfreie Pauschale bekommt. Die möchte ich auch haben!
fralio


@rfalioneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: drvolker Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 21.01.2007 18:22:56

eine Pauschale bekommts Du doch schon jeden Monat überwiesen, zwar nicht steuerfrei, aber
und da ist anteilig das Arbeitszimmer doch schon drin.


also @rfalioneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: miro Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 21.01.2007 18:27:11

for parlament...

miro


Danke für die Ehre; mironeuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rfalio Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 21.01.2007 20:27:54

aber wenn ich an ein Zitat von F.J. Strauß denke:
Man muss nicht Charakterschwein sein, um Politiker zu werden; aber es hilft ungemein
dann bin ich zu ehrlich für den Job
rfalio


<<    < Seite: 6 von 7 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs