transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 186 Mitglieder online 03.12.2016 19:10:58
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Zweideutige Materialbeschreibungen"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 3 >    >>
Gehe zu Seite:
Zweideutige Materialbeschreibungenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: stumpelrilzchen Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.07.2006 22:03:51

Ich treffe hier bei 4teachers öfters auf Materialbeschreibungen, die eindeutig zweideutig sind.
Vielleicht kennt ihr ja auch welche. Mein Favorit ist das
Material "weibliche Geschlechtsorgane" mit der Beschreibung:

"anschauliche Darstellung zum Schutz des Embryos und Dehnbarkeit der Gebärmutter
(2 kurze Versuchsbeschreibungen). Klassse 3 / 4 Sachunterricht bzw. 5-6 Klasse Sek. 1


Mir gehts wie dirneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: heidehansi Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.07.2006 09:46:57

und deshalb denke ich, dass du gut daran getan hast, das hier einmal zum Thema zu machen.

Andererseits kann ich mir durchaus vorstellen, dass so manche Beschreibung für den Materialersteller ohne Frage gut und verständlich ist, einfach, weil er sich momentan mit diesem Thema befasst und auch die Stellung innerhalb der Lerneinheit kennt; dass wir aber, ohne diesen Zusammenhang ziemlich ratlos dasitzen.

Deshalb möchte ich dich darin unterstützen, die Kolleginnen und Kollegen zu bitten, in Zukunft vielleicht (noch) mehr auf genaue Beschreibung zu achten.

Vielleicht wäre es sogar gut, hier nicht Negativbeispiele zu bringen, sondern mal nach Positivbeispielen zu fahnden.

Gruß!
Heide


habs mir gerade angeschaut...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: derhut Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.07.2006 12:38:07

Das von dir erwähnte Material ist doch eindeutig und leicht verständlich (das ist jetzt keine Aussage über die Qualität des Materials). Ich wüsste jetzt ehrlich gesagt nicht, was da an der Beschreibung noch fehlen würde. Thema, Eingrenzung des Themas und geeignete Klassenstufen sind angegeben, allenfalls ist zu bemerken, dass das Material kein Material, sondern eine Idee ist.

Oder ist mir jetzt nicht ganz klar, was ihr mit "zweideutige Beschreibung" meint???


???neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ysnp Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.07.2006 12:57:26

Ich finde auch, dass das Material klar beschrieben worden ist und man weiß, wie es gemeint ist.
Unter dem Begriff "zweideutig" verstehe ich eher im doppelten Wortsinn, doch gibt es nicht genug Wörter in der deutschen Sprache die man vieldeutig auslegen kann?



Nun ja...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: stumpelrilzchen Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.07.2006 14:35:23

Ehrlich gesagt, habe ich sehr gelacht über die "2 kurze Versuchsbeschreibungen zur Dehnbarkeit der Gebärmutter". Was der Autor damit meint, entdeckte ich erst, nachdem ich das Material heruntergeladen hatte.
Dieses Forum soll auch gar keine Schellte sein gegen schlechte Materialbeschreibungen. Mit "zweideutig" meinte ich eher, dass man sich auf den ersten Blick etwas völlig anderes darunter vorstellt.


Manchmal genügt auch...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: oblong Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.07.2006 15:21:59

... ein Schreibfehler:
"Aufgaben zu Massen (Gewichten)" ist natürlich unfreiwillig zweideutig, da macht auch die nachgefügte Erläuterung nicht viel her.
Wenn der Anbieter Schweizer war, dann ist diese Darstellung zwar verständlich, aber immer noch nicht eindeutig - insofern hat stumpel Recht.

Grüßle,
oblong


Dieses Malneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ysnp Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.07.2006 15:35:33

täuschst du dich oblong.
Wir Grundschullehrer werden doch manchmal von den Sekundarstufenlehrern darauf hingewiesen, dass der Fachausdruck von "Gewichten" eigentlich "Masse" sein muss.
Da steckt sprichwörtlich der im Detail!

ysnp


ich weiß schon...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: schulmamsell Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.07.2006 17:13:30

... was du meinst...
hier bin ich noch nicht drüber gestolpert. aber in einem meiner ersten unterrichtsbesuche habe ich auch schön zweideutig nach der tollen motivationsphase, als die schüler endlich darauf gekommen waren, dass es sich um den vorgang der brfruchtung handelt, bemerkt: und genau das machen wir jetzt... peinlich!!!


@schulmamsellneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: stumpelrilzchen Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.07.2006 17:34:20

Kenn ich:

Ich wollte auch ganz unbefangen in den Geschlechtserziehungsunterricht starten. Dafür habe ich anonyme Fragebögen extra für Jungen und Mädchen ausgeteilt. Zumindest dachte ich das, denn ich hab blöderweise nur die Mädchenbögen kopiert und zwar für alle. Erst nach 10 Minuten hat sich ein Schüler gemeldet und mich gefragt, ob er die erste Frage wirklich beantworten müsste. Er hat sie dann laut vorgelesen:
"Hast du schon einmal mit einem Jungen geschlafen?"
Mir wars fürchterlich peinlich, aber als ich es dann aufgeklärt habe, dass ich da wohl etwas falsch kopiert habe und ein anderer Schüler hineinrief:
"Dacht schon, warum sollte ich schon meine Tage haben, wie es in Frage Nr. 3 steht." Hat sich die Siutation in allgemeines Gelächter aufgelöst.


@stumpelneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: frauschnabel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.07.2006 18:48:54

das ist ja herrlich


 Seite: 1 von 3 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs