transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 8 Mitglieder online 11.12.2016 05:42:25
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Wie nennt man das?"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 3 >    >>
Gehe zu Seite:
Wie nennt man das?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: poni Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.07.2006 12:47:51 geändert: 02.07.2006 12:48:41

Man schreibt über oder beschreibt irgendeine Sache, einen alltäglichen Vorgang oder irgendwas aus dem Leben und meint damit aber etwas anderes. Also wie man in einer Fabel die Tiere das verdeutlichen lässt, was man eigentlich über Menschen sagen möchte, so stelle ich z.B. meine Ansichten über das Schulsystem dar, indem ich ein altes Haus beschreibe.
Ich brauch einfach mal die fachlich richtige Bezeichung für sowas.


wie wärsneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: elgefe Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.07.2006 13:00:57

mit


M E T A P H E R ????


Vielleicht...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ysnp Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.07.2006 13:03:03 geändert: 02.07.2006 13:03:49

Aus dem Bauch heraus würde ich sagen: "Metapher"(= übertragene Wortbedeutung, bildlicher Ausdruck), bin aber nur vom Grundschulfach.
ysnp

P.S.: Sehe gerade, dass elgefe das schon geschrieben hat.


Deutschesneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: steffchen2 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.07.2006 13:04:00

Universal Wörterbuch A-Z sagt: elgefe hat recht. setzen, sehr gut.
vielen dank, mir ist es nämlich so spontan gefragt überhaupt nicht mehr eingefallen....!


vielen Dank, bitte sofort dem Kultusministerium Bescheid sagen.....neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: elgefe Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.07.2006 13:06:51 geändert: 02.07.2006 13:07:20

HESSEN
ist eben doch ein wahres
Bildungswunderland


hahaneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: steffchen2 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.07.2006 13:09:21

zu spät, mail an die bildungsministerin ist schon raus! sie hat sich herzlich für mein engagement bedankt und zieht sich ab sofort aus der aktiven politik zurück


ist das die Metapher für gelingende Schulreform????neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: elgefe Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.07.2006 13:13:04 geändert: 02.07.2006 13:14:17

Karin Wolff (als Metapher für U+) tritt als Kultusministerin zurück.....oh mann....


Als Textformneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: brigitte62 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.07.2006 13:14:27

(mit Lehre) ist das dann eine Parabel? Oder was ist eine Parabel genau?

Metapher ist doch nach meiner Erinnerung ein sprachliches Mittel, aber nicht eine Bezeichnung für eine Textform ????
Deutschlehrer helft weiter!


jawohlneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: steffchen2 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.07.2006 13:21:01

aber so, wie ich poni verstanden haben, suchte sie nach dem begriff metapher (=sprachlicher ausdruck, bei dem ein wort/eine wortgruppe aus seinem bedeutungszusammenhang in einen anderen übertragen, als bild verwendet wird- aus o.g. wörterbuch zitiert). so, und weil ich es wissen will, schaue ich gleich noch bei "parabel" nach: (lit.) gleichnishafte belehrende erzählung.
hoffentlich kann ich mir das dauerhaft merken, ich neige eher zum vergessen.


Ich denke auch,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: elefant1 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.07.2006 13:41:00

dass der richtige Begriff Parabel oder auch Gleichnis ist. Wenn es um Machtpolitik geht, passt oft auch die Fabel. Metapher bezieht sich mehr auf einzelne Bilder. So wie ich es vermute, will Pony aber ihre Erfahrungen mit der Kultusbürokratie verklausulieren.

Gut geeignet in diesem Zusammenhang wäre die Lektüre von Dichtern, die unter Diktaturen ihre unbequemen Wahrheiten verkünden wollten.

An Ponis Stelle würde ich aber eher zum Mittel der Satire greifen.
elefant1


 Seite: 1 von 3 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


YaClass für 1 Monat gratis



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs