transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 515 Mitglieder online 04.12.2016 15:48:01
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Lehrbefähigung für die GS nachholen"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 2 von 2 
Gehe zu Seite:
Gibt es inzwischen vielleicht mehr Erfahrung zum Thema???neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: pingu0815 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.12.2009 21:39:57

... ich würde nämlich gerne wissen, ob es eine Möglichkeit zur Erweiterung der Lehrbefähigung auch für Gymnasiallehrer gibt, die auf Grundschule umsatteln möchten.

Wäre klasse, wenn jemand von eigenen Erfahrungen berichten könnte oder zumindest wüsste, wo etwas dazu zu finden ist!


Hinweisneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.12.2009 00:08:53

Es wäre gut, wenn du/ihr ein Bundesland mit angebt.

Für Niedersachsen kann ich sagen:
Da wechseln die LehrerInnen munter zwischen den Schulen oder werden zwangsweise versetzt - und es holt niemand eine Lehrbefähigung nach.

Zur Zeit lautet in Niedersachsen das Studienziel Lehramt für GS, HS und RS ... da ist man ohnehin gleich quasi alles.
In anderen BL studiert man gesondert Primarstufe.

Palim


Bundeslandneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: pingu0815 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.12.2009 12:24:52

... hab ich extra nicht angegeben. Erstens, weil sich inzwischen ohnehin schon mehrere Bundesländer in meinem Werdegang vermischen und zweitens, weil ich ja gerne so etwas wie grundsätzliche Infos hätte.
Dass man bei Bedarf in dem Bundesland, wo es gerade klemmt, auch an einer anderen Schulform ran darf oder muss, ist klar. Ich überlege mir das ganze aber, weil ich grundsätzlich gerne für beides qualifiziert wäre, damit ich mich, wenn es in meinem Heimatbundesland irgendwann auch mal wieder offene Lehrerstellen gibt, dann auf das bewerben könnte, was ich bis dahin als die für meinen Berufsalltag tauglichste Variante bestimmt habe.
Mit grundsätzlichen Infos meine ich Dinge wie: Muss man noch mal ein komplettes Studium mit Ref. hinlegen oder genügt eine Art Ergänzungsstudium, evtl. sogar ohne Ref.? Kann man das als Gymnasiallehrer überhaupt oder wäre das nur eine Option für Real- und Hauptschullehrer?

Vielleicht weiß ja jemand was dazu ...


Trotzdem ist das Bundesland wichtig neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: manuelisa Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.12.2009 18:18:11 geändert: 03.12.2009 18:19:56

weil es ziemlich verschieden gehandhabt wird.

Mir hat man z.B. in Baden-Württemberg gesagt (es war allerdings schon 2002), dass ich keinesfalls als beamtete Realschullehrerin auf Grundschullehrerin umsatteln kann, weil ich dann von der Besoldung niedriger eingestuft werden würde, was wiedrum auch auf eigenen Wunsch nicht statthaft sei (bzw. dass der Personalrat solchen Dingen prinzipiell nicht zustimmt).

Ich habe es dann sein lassen - und weiß nicht, ob sich seitdem Grundsätzliches geändert hat.


Na dieses Luxusproblemneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: pingu0815 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.12.2009 22:05:41

... hab ich ohnehin nicht, weil ich in den neuen Bundesländern unterwegs bin. Muss wohl mal schauen, ob ich irgendwo vor Ort einen kompetenten Ansprechpartner finde. Wird bestimmt eine interessante Suche ...


neuere Detailsneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rosa-marie Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.01.2010 15:39:09

Hi pingu0815,
mittlerweile habe ich ein weiteres Lehramt in Form eines Aufbaustudiums nachgeholt. Es war aber "komplizierter" als ich dachte. Ich konnte nach der sogenannten Segmentprüfung einsteigen, d.h. nach der Hälfte des offiziellen Studiums. Das Referendariat brauchte ich nicht mehr zu absolvieren. Es war aber trotzdem eine ganz schöne Belastung. Für alle gelten die gleichen Bedingungen, egal ob schon ein anderes Lehramt in der Tasche oder nicht. Die kompletten schriftlichen Hausarbeiten, Praktikas, Referate usw. ...
Informiere dich sehr gut im Vorfeld und überlege dir genau, ob du es wirklich willst.
LG Rosa


Lehrbefähigung für GS in Niedersachsen nachholenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: maori1999 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.02.2015 10:08:05

Hallo!
Bin im Ref fürs Lehramt an Gymnasien (De/KU) und möchte danach gern wieder auch die Chance haben an einer Grundschule zu unterrichten (habe das vor dem Ref lange Zeit als Vertretung gemacht). Gibt es die Chance einer Art Aufbau oder Weiterbildung? Hat da jemand Erfahrungen gemacht? DANKE für hilfreiche Antworten


Wechsel vom Gym an die Grundschuleneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: maori1999 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.05.2015 22:46:03

Hallo, ihr Lieben!
Ich hatte diese Anfrage schon einmal ähnlich gestellt... Leider ohne hilfreiche Antwort, bzw. Erfahrungsbericht.
Ich bin nun ein knappes halbes Jahr im Ref am Gym in Nds und mir wird immer mehr bewusst, dass es nicht ganz die richtige Schulform für mich ist. Ich fühle mich wohl an meiner Schule und mit den Kollegen aber ich vermisse das Unterrichten an der Grundschule sehr (hatte es 4 Jahre als Vertretung gemacht). Ich möchte gern wissen, ob es überhaupt Möglichkeiten gibt, mit dem 2. Staatsexamen fürs Gym je an einer Grundschule zu arbeiten?
Weiß jemand (oder kennt jemand Lehrer), die das tun oder die dafür Weiterqualifizierung gemacht haben?
Der Weg von "oben" nach "unten" (rein auf die Jahrgänge bezogen!) scheint total schwierig zu sein.
Bin für ALLE Hinweise dankbar!



<<    < Seite: 2 von 2 
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs