transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 487 Mitglieder online 11.12.2016 15:14:37
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Arbeiten mit dem Mikrotom"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Arbeiten mit dem Mikrotomneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: windigen Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.07.2006 13:58:33

Liebe Biologen/innen!
Wer hat schon einmal mit dem Mikrotom gearbeitet (z. B. die von Phywe)?
Im Studium musste ich immer von der Hand schneiden und momentan überlegen wir in der Fachschaft, ob wir eins für den Unterricht kaufen, um schneller zu besseren Ergebnissen zu kommen.
Meine konkrete Frage wäre, muss man weiche Präparate wie z. B. den Klassiker "Das Laubblatt" vorher behandeln? Und wenn ja, dann wie?
Ich würde mich über eine Nachricht freuen.
Gruß
Windigen


Ich...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: wencke_g Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.07.2006 16:35:03

...habe zwar noch nie in der Schule mit Mikrotomen gearbeitet (habe dort auch nie welche gesehen), aber ich habe eine Ausbildung zur Biologielaborantin gemacht und daher viel Erfahrung mit verschiedenen Geräten.

Also unsere "normalen" Geräte waren alle dafür gemacht, dass man fixierte Paraffin-Präparate hatte, d.h. alles wurde vorher in Paraffin eingegossen (vor allem Organe).

Dann gab es noch die Gefrier-Mikrotome, die die Präparate einfroren vor dem Schneiden.

Ehrlich gesagt kann ich mir weder das eine noch das andere gut für die Schule vorstellen...

...aber wenn jemand andere Erfahrungen dazu hat, dann immer her damit!!!

Wencke


Danke für die Anwort.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: windigen Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.07.2006 13:36:41

Inzwischen habe ich nähere Infos dazu im Internet gefunden. Es klingt alles sehr aufwändig und für die Schule nicht sinnvoll.
Gruß
Windigen


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs