transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 246 Mitglieder online 03.12.2016 17:00:09
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Glaube und Wissen"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Glaube und Wissenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: goschimi Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 21.07.2006 11:20:17

Es ist zwar recht heiß,
aber mich interessieren Themen im Grenzbereich Theologie und Naturwissenschaft.
Wer hat hierfür Beiträge und Erfahrungen im Gymnasialbereich (Sek II)?
Wo gab es einmal ein Thema, das "unter die Haut" ging?


Zunächst einmal: Herzlich willkommen!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: oblong Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 21.07.2006 11:27:50 geändert: 21.07.2006 11:28:25

Schön, dass du unsere Seiten gefunden hast.
Als Reli-Lehrer freue ich mich umso mehr über deine Anfrage.
Könntest du dein Interesse etwas präzisieren?
Möchtest du dich über Personen, Texte, Problemstellungen zum Verhältnis von Naturwissenschaft und REligion austauschen?
Bist du eher an der Fragestellung des 19.Jh. interessiert oder an gegenwärtigen "Fronten"?
Liebe Grüße,
oblong


Es gab eine fernsehsendungneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: poni Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.07.2006 10:42:17

hoffentlich hat mein Sohn sie wie gewünscht aufgezeichnet:

Wie das Gehirn Gott erschuf - Neurotheologie in der Diskussion (delta) Freitag, 07.07. - 13.15 Uhr - 3Sat

Das Gehirn ist das Organ der Psyche. Ist es auch der Sitz Gottes? Der Psychologe Julian Jaynes stellte 1976 eine provokante These auf: Gott entstand im Laufe der Evolution des Gehirns und ist das Ergebnis einer Zunahme der Kommunikation zwischen rechter und linker Gehirnhälfte. Sind diese als innere Stimmen wahrgenommenen Phänomene der Ursprung der Religion? Ist Religion nur ein bestimmter Gehirnzustand?

Vor wenigen Jahren fanden die Neurophysiologen Andrew Newberg und Michael Persinger eine Region im Gehirn, die besonders aktiv ist bei religiösen Erfahrungen. Der Verdacht erhärtete sich, dass in dieser Schläfenlappen-Region Transzendenz und Spiritualität \'"beheimatet\'" sind. Ist die Euphorie der Neurowissenschaftler, endlich das \'"wahre\'" Zentrum der Theologie entdeckt zu haben, angebracht? Wie begegnen Theologen dieser Herausforderung?

Die These, dass Gott eine Funktion des Gehirns sei, stellt die herkömmliche Theologie massiv in Frage. Doch wie lauten ihre Antworten? Kann die evolutionsbiologisch bedingte Erschaffung von Religion durch das Gehirn auch hilfreich für die Theologie sein und wenn, in welcher Form?

In der theologischen Tradition gab es wiederholt Versuche, Gotteserfahrung phänomenologisch zu deuten. Wenn religiöse Aktivität tatsächlich mit heutigen Mitteln messbar wäre - wäre dies dann die lang ersehnte Antwort auf die alten Fragen?

\'"delta\'" diskutiert den Stand der neurowissenschaftlichen Erkenntnisse, die Antworten der Theologie und fragt nach den Auswirkungen, die diese Debatte auf die Kirchen und die Gesellschaft hat.

Gäste: Prof. Ulrich Eibach (Evangelisch-Theologische Fakultät, Universität Bonn), Willigis Jäger (Benediktinerpater und Zen-Meister), Prof. Manfred Spitzer (Neurowissenschaftler und Psychiater, Universitätsklinik Ulm)

delta - Das Denk-Magazin
Freitag, 07.07. - 13.15 Uhr - 3Sat
Ende: 14.15 Uhr - Länge: 60 Min.


Wissenschaftliche Arbeit am Themaneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: liv_fdg Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.09.2006 23:47:06

Unter
http://trl-frankfurt.de/
finden Sie eine Website, die sich vor allem mit dem Thema des Dialogs zwischen Religion und Naturwissenschaft beschäftigt.

Spannend scheinen alle Themen zu sein, in denen ethische Fragestellungen der Naturwissenschaft reflektiert werden. Voraussetzung für einen angemessenen Umgang mit diesen Fragen scheint mir aber die Entwicklung einer Vorstellung dessen zu sein, was wir eigentlich unter Wirklichkeit verstehen. Da gäbe es aus theologischer, philosophischer und naturwissenschaftlicher Perspektive eine ganze Menge zu sagen.

Eine Frage, die nicht nur Schüler an die Grenze ihres Vorstellungsvermögens bringt und die im Unterricht für heiße Diskussionen verantwortlich sein kann, so die Lerngruppe sich darauf einzulassen vermag: »Wenn es stimmt, dass sich das Universum ausdehnt… – wohinein dehnt es sich aus?


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Erziehung durch Beziehung



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs