transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 509 Mitglieder online 11.12.2016 12:55:56
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Regale"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Regaleneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: xrendtel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.07.2006 15:08:04 geändert: 26.07.2006 15:08:30

Hallo Ihr Lieben!

Wir sind gerade umgezogen und immer noch dabei unsere größere Wohnung einzurichten.
Wir laufen schon seit ewigen Zeiten durch die Möbelhäuser für anständige Regale, finden aber für die Büchermassen nichts was uns anspricht. Ivar wollten wir fürs Wohnzimmer so langsam nicht mehr haben, was für Lösungen habt Ihr für euch gefunden und wo?

Liebe Grüße

xrendtel


Zur Aufhellung des Zimmers ...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: oblong Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.07.2006 15:20:12

... haben wir uns damals für Kiefer, lackiert und massiv, entschieden, weil unsere vielen Bücher sehr unterschiedlich in Farbe und Größe waren.
Diese Regale gibt es schon seit dreißig Jahren, und immer konnte ich neue Regale nachkaufen, die zu den bisherigen passten.
Die Standfestigkeit ist etwas höher als beim ELCH, und wir sind bis heute mit den Regalen zufrieden.
Liebe Grüße,
oblong


Für welchen ...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: xrendtel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.07.2006 15:24:54

.. Hersteller habt Ihr euch denn entschieden? Ich liebäugel mittlerweile mit dem Paschen-System, aber der Preis liebäugelt nicht mit mir.

Liebe Grüße

xrendtel


IVARneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.07.2006 15:26:25 geändert: 26.07.2006 15:28:41

klingt sehr nach IKEA, also ist der Tipp mit BILLY wahrscheinlich nicht so originell.
Ich war auch lange auf der Suche, bin aber bei der kleinen Lösung mit meterweise Billy hängen geblieben.
Aber ich hab eine Tolle Lösung bei einer Kollegin gesehen (es geht ums Arbeitszimmer)
Sie hat die Wand um die Tür ihres Arbeitszimmers total umbaut mit einem System aus dem Büromöbelbereich. Unterschränke von Ecke zu Ecke,darauf Oberschränke passend bis zur Decke, und alles mit Türen verschlossen. Sieht total ordentlich und gepflegt aus, die Bücher stauben nicht ein, und die gesamte Wand ist dadurch sehr glatt, sachlich und ruhig, im Gegensatz zu offenen Bücherregalen. Und hinter den Türen hast du viele verschiedene Möglichkeiten der Einteilung, was im offenen Regal immer sehr unruhig aussieht.Vielleicht schaut ihr mal nach Büromöbel, da gibt es viel mehr passende Lösungen als im Wohnzimmermöbelbereich - auch bei IKEA.(Extrakatalog)
Meine Kollegin hat einen sehr kühlen, sachlichen Stil in ihrem Zimmer, Glas, Metall und viel grau, sieht total edel aus.
Viel Erfolg beim Suchen...
klexel


@klexelneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: xrendtel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.07.2006 15:31:42 geändert: 26.07.2006 15:38:39

Ich danke dir. In Büromöbelabteilungen waren wir auch schon. Fürs Arbeitszimmer könnte ich mir sowas auch vorstellen, aber fürs Wohnzimmer suche ich noch eine passende Lösung. Ich möchte nicht alle Bücher hinter Türen verstecken. Das Regal soll aber auch nicht zu sehr wie ein Schachbrettmuster aussehen, was man ja häufig in den Möbelhäusern findet. Was hast du denn fürs Wohnzimmer?
Neben den Schulbüchern geistern doch sehr viele Bücher durch unsere Wohnung.

Liebe Grüße

xrendtel


Im Wohnzimmerneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.07.2006 15:43:23 geändert: 26.07.2006 15:43:57

Hab ich eine Mischung von Antiquitäten und Ikea.(2 Vitrinen, 1 Kommode über 200 Jahre alt, Couchtisch Metall schwarz IKEA, + schwarze Ledermöbel) Da wollte einfach kein gekauftes Regal reinpassen, weil ich nicht noch nen anderen Stil da reinhaben wollte.
Ich habe eine drei Meter breite Nische in Büchertiefe.Das schrie einfach nach einem Regal. Da hat mir ein Freund einfach ein passendes Regal bis zur Decke reingebaut, gaaaanz schlicht in weiß lasiert, wegen der weißen Wände, weil es gar nicht auffallen sollte. Und genau das tut es auch nicht. Es ist einfach nicht da, nur die Bücher fallen auf. Wenn du möchtest, schicke ich dir mal ein Foto, einfach email per PN an mich.
LG klexel


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs