transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 26 Mitglieder online 09.12.2016 01:20:12
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "lernenlehren und lernenlernen"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 3 von 4 >    >>
Gehe zu Seite:
Phantastischneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kfmaas Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.11.2003 12:33:28

Lieber rolf_robischon,
ich habe mir deine Seite einmal angesehen und finde sie grandios. Warum haben wir zwei Alte uns nicht früher getroffen? Ich habe jahrzentelang alleine vor mich hingekämpft und mir etwas Freiheit erwirtschaftet. Na vielleicht kommt es ja in den verbleibenden 3 Jahren noch zu einem fruchtbaren Austausch. Ich habe versucht innerhalb des Systems die gleiche Schiene zu fahren.
s. www.kfmaas.de
Mit Hochachtung
kfmaas




Ich evaluiere täglichneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: arkinsore Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.11.2003 12:53:09

als lehrer an einem berufskolleg evaluiere ich täglich die ergebnisse der verfehlten schulpolitik und diversen schulversuche und projekte, insbesondere bei schülern, die schulabschlüsse nachholen wollen.
- schüler aus aller herren länder (türkei, russland usw., polen), die kaum deutsch können, aber muttersprachlichen unterricht erteilt bekamen.
- durch ein superschulsystem gekommen sind und dort auch abschlüsse bekommen haben. die fähigkeiten in gruppenarbeit, kreativität, ag`s sind z. t. beeindruckend. die fähigkeiten in prozentrechnung, situationsbeschreibungen, informationsaufnahme eher weniger.
- schüler, die von den unternehmen zunehmend mangels einfacher grundkenntnisse aussortiert werden und schon mit 16 wissen, dass sie kaum eine chance haben.
diese schüler haben -ebenso wie ich- viele projekte und reformen ertragen müssen. vielleicht findet die bildungspolitik mal wieder zu einfacheren ansätzen, damit auch diese schüler wieder eine chance bekommen.


das ist ja auch das mindesteneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: tony Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.11.2003 13:47:21

ich evaluieren stündlich, manchmal sogar minütlich, weil ich nie weiß, ob ich später noch dazu komme


ganz toll,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: pythagoras Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.11.2003 14:14:21

wie sich hier alle selbst überprüfen und dabei feststellen, dass sie hervorragende arbeit leisten im gegensatz zum rest der lehrerschaft.
evaluation von außen fordert aber tony, und das hat nichts damit zu tun, dass man sich selber auf die schulter klopft.
ich bin überzeugt, dass die meisten lehrer der meinung sind, dass ihr unterricht gut ist.
daher noch einmal meine frage: wer soll festlegen, was gute unterrichtsarbeit ist?


also sowasneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rolf_robischon Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.11.2003 14:29:08

immerhin treffen wir uns jetzt.
ich hab meine denk- und arbeitsweise seit ca. 15 jahren und hab seitdem sehr viel dazu veröffentlicht.
mir bleiben keine drei jahre mehr. nur noch ca. 150 schultage. danach schreibe und zeichne ich weiter. für manche leute sind meine zeichnungen wichtiger. die lesen nicht so gerne.
http://www.ernst-boese.cartoons.ms
mir ist das schreiben wichtiger. die beiden nächsten bücher sind angefangen.


@ pythagorasneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: arkinsore Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.11.2003 22:12:28

ich meinte mit meinem beitrag nicht, dass ich mir selbst auf die schulter klopfe. ich hätte meine "evaluation" deutlich in anführungszeichen setzen sollen. mir geht dieser ganze e-kram mit schulprogrammen usw. einfach nur noch auf den keks. hier werden heilslehren propagiert, die den weg zu gutem unterricht weisen sollen. glaubensbekenntnisse, mehr sind es oft nicht. diejenigen wissen auch nicht, was guter unterricht ist, aber sie glauben es zu wissen.
das schlimme daran ist, dass diese projekte usw. auf den rücken der schüler und lehrer ausgetragen werden. insbesondere auf den rücken der lehrer - das macht man mit keiner anderen arbeitnehmergruppe so. vielleicht ist das der preis für einen sicheren arbeitsplatz.
tony fordert ím übrigen nicht nur eva. von außen, sondern auch von innen.


auch @ pythagorasneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: idea Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.11.2003 08:00:09

Ich denke, hier klopft sich niemand auf die Schulter.
Alle diejenigen, die im Netz in Sachen "Schule" unterwegs sind, tun das ja nicht, weil ihnen zu langweilig ist.
Und deshalb denk ich auch, dass hier "gute Leute" posten.


ich meinte nicht,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: pythagoras Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.11.2003 17:18:52 geändert: 03.11.2003 17:23:52

dass alle, die mit ihrer arbeit zufrieden sind, schlechte lehrer sind.doch viele von uns kennen kollegen, die meinen, sie hätten den einzig richtigen weg zu unterrichten gepachtet,können dem aber nicht zustimmen.
dass tony eine e. von innen fordert, habe ich gelesen, die finde ich geradezu unverzichtbar.
wenn aber gefordert wird, dass schüler nicht nur für noten lernen sollen, der lehrer aber nach einer anerkennung seiner arbeit von außen ruft, dann spießt es sich doch ein bisschen.
wenn gefordert wird, dass wir lehren sollen, was wirklich wichtig im leben ist, werden 100 lehrer mindestens 50 verschiedene ansichten vertreten, was wirklich wichtig ist, je nach ideologie oder religion.
nochmals meine frage:wer soll festlegen, was wichtig ist, wer bestimmen, was und vielleicht auch noch wie unterrichtet werden soll?
die schulbehörde? die landesregierungen? die wirtschaft?
andere fragen an lehrerInnen:was ist wirklich wichtig? was ist guter unterricht?
übrigens, arkinsore, deinem letzten beitrag stimme ich vollinhaltlich zu.


lieber pythagorasneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rolf_robischon Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.11.2003 17:47:24

nicht unterrichten.
lernen lassen.
was können kinder lernen?
was können menschen lernen?
was ist ihnen erreichbar.
und wie lernen sie am leichtesten, am natürlichsten, am erfolgreichsten?
na, wenn sie auf das was es so gibt, selber zugehen dürfen, miteinander daran herum experimentieren dürfen, sich gegenseitig helfen dürfen und wenn sie experten die in der nähe sind fragen dürfen.
geht ganz leicht, muss nicht eingeschränkt werden durch eine "speisekarte mit esspflicht".
grundlagen sind: kommunikationsformen, systeme, ordnungen, messen- vergleichen, erforschen, erfinden, konstruieren...
so etwa sieht ein lernplan von mir aus.
einverstanden?
das ist sowas wie das gegenteil von dem plan in dem der zehnerübergang in der ersten klasse im januar "dran" ist oder die silbentrennung in der dritten klasse, mit händeklatschen zu wörtern mit doppelkonsonannten...


Habt ihr mal intern evaluiert?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kfmaas Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.11.2003 19:03:07

Es ist sehr spannend am Ende der Schulzeit einmal zusammen fassen zu lassen, wie es so war.
Wen das Ergebnis interessiert:
http://home.t-online.de/home/kfmaas/deadend.html
kfmaas


<<    < Seite: 3 von 4 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs