transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 164 Mitglieder online 09.12.2016 18:51:25
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Mentorengespräch zum bdu"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Mentorengespräch zum bduneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: xenof Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.08.2006 16:16:05 geändert: 07.08.2006 17:43:15

Hallöchen,

ich würde gerne mal von euch hören, wie man sich auf ein Gespräch mit dem Mentor (Betreuungslehrer) über seinen bdu (= bedarfsdeckender Unterricht) vorbereiten sollte?

Der bdu ist dich Sache des Refendars oder??

ISt so ein Gespräch wichtig?

Danke für eure Gedanken,
xenof


?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: meike Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.08.2006 17:13:49

Hallo,

das kommt auf den Anlass des Gespräches an. Gibt es Schwierigkeiten, einen konkreten Grund oder soll das einfach ein Überblicksgespräch werden?

Außerdem: Wer genau ist der Mentor? Der Ausbildungskoordinator der Schule, der Betreuungslehrer oder wer?



Mentorengespräch zum bedarfsdeckenden Unterrichtneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: xenof Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.08.2006 17:46:09

Hallo meike,

danke für deinen Beitrag, so habe ich gemerkt, dass ich mich nicht sehr gut ausgedrückt habe.
Mentor = Fachlehrer

ANlass?? Eigentlich steht man doch öfter mit seinem betreuenden Fachlehrer in Kontakt, weshalb der ein Gespräch über den bdu vorschlägt??
Ich hoffe mal, um Hilfestellung zu geben?

Weitere Idee,
Xenof


ist doch nettneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dorfkind78 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.08.2006 17:56:54

Hallo!
Ich glaub, du musst dir gar nicht so viele Gedanken machen. Hächstens mal darüber nachdenken, ob du auch fachfremden Unterricht machen würdest, obwohl es eigetnlich nicht erlaubt ist.... Dann wäre auch hilfreich, zu überlegen, welche Fächer du dir vorstellen könntest, zu übernehmen. Wenn es aber gar nicht darum geht (und rechtlich bist du da zu überhaupt nix verpflichtet!), dann besprecht ihr bestimmt nur welche Jahrgänge du übernimmst. Vielleicht kann dir der Mentor etwas über die Lerngruppen sagen oder welche Themen im Lehrplan stehen, welche Bücher benutzt werden, welche Rituale die Kinder kennen.... Vielleicht gibt er dir einen Tipp, wie er ins Schuljahr startet...
Frag ihn Löcher in den Bauch!!!!
Liebe Grüße,
Dorfkind78


Ich kann mich dorfkind78 nur anschließen,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hesse Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.08.2006 09:13:59

denn aus meiner Erfahrung weiß ich, es gibt viele Dinge, die einem Referendaren auf den Nägeln brennen. Denke daran, in dieser Phase legst du das Fundament für Deinen Beruf. Frage alles, was Dir wichtig, aber auch unwichtig erscheint. Das kann auch über den bdu hinausgehen.

Soviel Zuwendung und Unterstützung wie jetzt erfährst Du wahrscheinlich nicht mehr in Deinem weiteren Berufsleben.

Also: Keine falsche Scheu

LG

Hesse


...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: meike Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.08.2006 12:10:42

Also kein Grund zur Panik

Wahrscheinlich wird es dann um die Jahrgänge gehen, die Du übernehmen wirst. Ein paar Infos zu den Klassen, welcher Stoff dran ist etc.

Notier Dir einfach alle Fragen, die für Dich noch offen sind - Benotungskriterien, Richtlinien etc.
Gibt es Wünsche Deinerseits? Ich denke da an bestimmte Klassen (manchmal kann man sich das ja aussuchen).

Außerdem würde ich mich auch zum Zeitmanagement vorbereiten, das wird immer wieder gerne gefragt. Wie kommst Du mit der Planung hin, dauert die Vorbereitung einer Stunde länger als der ganze Schultag etc, brauchst Du konkrete Hilfen bei der Planung...



Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs