transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 11 Mitglieder online 08.12.2016 03:46:52
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Rituale zum Stundenbeginn (Grundschule)"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Rituale zum Stundenbeginn (Grundschule)neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: helmesberger Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.08.2006 12:24:28

Hallo, ihr ideenreichen Englischlehrer,

wie beginnt ihr eure Englischstunde?

Ich hatte eine Weile immer ein bestimmtes Begrüßungslied gesungen, aber die Kinder fanden es irgendwann langweilig, immer ein und dasselbe Lied zu singen. Nun beginne ich meist mit kurzen Fragen an die Kinder, aber mir fehlt noch die zündende Idee, um die Kinder erst mal auf das Englische einzustimmen.

Danke für eure Hinweise.

Gruß, Helmesberger


verschiedene Aktionenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ysnp Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.08.2006 12:37:06

Da ich in Englisch nach einem Lehrwerk vorgehe (Sally), hat man mit der Zeit einen großen Fundus an Liedern und Reimen. Ich nehme immer einen anderen, ist auch gut für die Wiederholung und den Kindern macht es Spaß, wieder einmal den einen oder anderen song oder rhyme zu wiederholen.

ysnp


Ich bin zwar keine Englisch-Lehrerin,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: clausine Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.08.2006 15:23:08

aber ich habe eine Zeitlang in einer Klasse den Unterricht mit einem "Gedicht des Tages" begonnen, das kam bei den Kids gut an. In anderen Klassen musste es ein bestimmtes Lied sein, in meiner jetzigen Klasse beginne ich mit einem Rap aus den Namen der Kinder. Dabei kann ich auch immer gleich festhalten, wer fehlt!!! Jede Klasse hat so ihre eigenen Vorlieben....Clausine


Ich...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ninniach Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.08.2006 23:18:18

habe immer in den ersten Wochen im dritten Schuljahr (das ist für Englisch das erste Lernjahr) einen ritualsierten Anfang, der so aussieht:

Sitzkreis, dann singen wir das Begrüßungslied, die Handpuppe wird begrüßt und solange die Kinder noch unsicher sind, gehe ich mit der Handpuppe von Kind zu Kind und wir üben etwas, was gerade gelernt wurde (Good Morning, What's your name, was halt so gelernt wurde. Später gebe ich die Handpuppe durch den Kreis, das gefällt den Kindern besser.

Das behalte ich im Großen und Ganzen bei, allerdings ersetze ich irgendwann das Begrüßungslied durch Lieder oder Reime, die zur jeweiligen Einheit passen. Wenn dann irgendwann richtig viele Lieder und Reime bekannt sind, dann lasse ich die Kinder ein Lied wünschen.

Manchmal variiere ich auch, je nach der Situation. Es gibt Tage, da geht das mit der Handpuppe einfach nicht, dann stelle ich die Fragen selbst an einige Kinder. Oder wir machen eine Art Wunschkonzert am Anfang.


dankeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: helmesberger Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.08.2006 11:54:46

für eure Tipps. Die Idee mit dem Gedicht und der Handpuppe gefällt mir gut, das werde ich auf alle Fälle ausprobieren.

Danke, danke!!

Gruß, Helmesberger


Ich glaube,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.08.2006 12:59:43

auch hierzu gab es schon ein langes Forum, such doch mal
LG klexel


Toll ist auch...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: blue_airplane Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.08.2006 16:19:46

...dies hier: Kinder verteilen sich im Klassenraum, während Musik abgespielt wird. Stoppt die Musik, treffen sich zwei Kinder und jeder fragt eine der bisher bekannten Fragen (How are you? what's your name? How old are you? What do you like? ...), während der Partner darauf antwortet. Dann gehts mit Musik weiter.

Macht viel Spaß - den Kindern und auch mir!


Da fällt mir ein...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ninniach Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.08.2006 14:09:29

... ich habe auch noch einen Anfang mit etwas mehr Bewegung:

Ich gehe zu einem Kind an den Tisch und sage etwas. Am Anfang meist einfach nur Good morning, später kann man auch Fragen stellen. Das Kind steht dann auf, geht zu einem anderen Kind, das noch sitzt, startet den gleichen Minidialog, geht dann weiter zum nächsten und auch das neue Kind startet eine eigene Kette.

Wenn man selbst noch zwei oder drei weitere Kinder dazunimmt nach dem ersten, dauert das gar nicht so lange. Meistens wähle ich diese Variante, wenn ich eine Kreisphase eher am Ende brauche als am Beginn.


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs