transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 152 Mitglieder online 06.12.2016 07:12:17
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Stundenvorbereitungen - immer wieder neu?"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 7 von 10 >    >>
Gehe zu Seite:
@kunoschlonzneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rolf_robischon Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.08.2006 09:56:08 geändert: 14.08.2006 09:56:41

du kannst es dir nicht vorstellen.
sie kommen weil sie das möchten.
sie finden lernen interessant und spannend. sie reden gerne mit anderen.
sie fragen dem lernbegleiter löcher in den bauch und gehen nach allem was es zu lernen gibt auf die suche.
sowas wirst du nie erleben.
bei dir müssen sie ja kommen und müssen das lernen was du auf deiner alten liste aus den vorjahren stehen hast für den tag.
dabei ist es die gleiche sorte menschen.
deshalb steht auf meiner website ja auch:
von einem anderen umgang mit kindern und ihrem lernen.
der umgang ist anders, das lernen ist freigegeben.
in dem lernen kommt alles vor was es gibt, viel mehr als in diesem lehrplan steht.


In einem großen System mit...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kunoschlonz Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.08.2006 10:02:15 geändert: 14.08.2006 10:03:19

vielen Schülern (meine neue Schule hat ca. 800) ist dies aber nicht möglich. Es kann da kein Kommen und Gehen geben. Es gibt eine Pflicht zur Schule zu gehen und wie Lehrer haben diese Schulbesuchspflicht zu kontrollieren.
Wenn es Fahrschüler sind, dann fährt der Bus halt um 7.15 Uhr ab und dann müssen die Schüler da sein, aber du stellst dir das alles viel zu einfach vor...

Die Schülern sollten zudem froh sein, dass sie in die Schule gehen können, dürfen bzw. müssen. Ich denke, dass viele Kinder aus der 3.Welt diese Möglichkeiten nicht haben.


Später kommen, dafür früher gehenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: balou46 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.08.2006 10:03:58

das wären meine Kids. Sie sind erst leistungsfähig zu Zeiten, in denen andere (oder auch sie) in die Disko gehen. Tut mir leid, dann bringe ich keine Leistung mehr.
@Rolf: Du hast richtig erkannt: in den sekundarschulen muss es ein ganzes team sein, also nicht nur Kinder, die kommen und gehen wann sie wollen. Schon musst du - zumindest rudimentär - die Verfügbarkeit eines Teams planen. Und du musst Material besorgen, bereitlegen, verfügbar machen, überprüfen, ob es noch funktioniert. Oder arbeiten lassen. Nochmals ohne Planung unmöglich. Nur willst du es nicht so nennen. Auf dieser Basis kann und w3ill ich nicht mehr weiterdiskutieren.



kunoschlonz, balouneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rolf_robischon Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.08.2006 11:21:56

ihr geht immer noch davon aus, dass die lernenden eigentlich nicht so gerne kommen, lernen und arbeiten.
dass sie all das gerne tun, hat mit dem anfang zu tun, mit dem umgang mit ihren interessen und tätigkeiten wenn sie zwei/drei jahre alt sind, spätestens mit dem schulanfang.
wenn ihnen dann gleichzeitigkeit und "müssen" und "jetzt ist das dran" vorgesetzt und eingetrichtert wird, entwickeln sie ausweichstrategien. die kennt ihr zur genüge.
kinder die selbstständig lernen, wollen nicht weniger, sondern mehr.
und sie stellen sich darauf ein, wann was verfügbar, erreichbar ist. und sie werden im team unschlagbar.
wir reden von zwei völlig verschiedenen einrichtungen und völlig verschiedenem umgang mit dem lernen.
an dem in der klassischen schule wird mächtig gearbeitet und repariert. warum nur?


Lernangebotneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: veneziaa Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.08.2006 11:22:38

Ich habe FREIWILLIG diesen Thread von A bis Z gelesen.
Nun habe ich mir ausgesucht, was ich lernen will:
Was, bitteschön, sind Subsellien?



Werneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kla1234 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.08.2006 11:32:07

kennt denn nun "Treibhäuser der Zukunft" von euch?

Ich versteh gar nicht, wie ihr gegen Rolf argumentiert. Es ist doch völlig klar und anerkannt, dass die Entwicklung von Schule in diese Richtung gehen muss und wird.

Zitate zu "Treibhäuser":
„Zum notwendigen Mentalitätswechsel im deutschen Bildungswesen gehören die Filme von Reinhard Kahl.“
Annette Schavan, Bundesministerin für Bildung und Forschung

„Wer nicht mehr glauben wollte, dass auch hierzulande Schulen Lebensorte sein können, die zum Lernen Zeit lassen, in denenLust und Leistung, Selbstständigkeit und Zusammenarbeit keinWiderspruch sind, der wird seinen Augen kaum trauen. Zu schön,um wahr zu sein, müsste der rundum besorgte Deutsche dadenken. Ist aber wahr, und zwar hier.“
DIE ZEIT

„Das Publikum ist gerührt, wenn es Kinder sieht, die ganz offensichtlich freiwillig zur Schule gehen, die Freude daran haben, etwas fürs Leben zu lernen.“
DIE WELT

Über Rolfs Schule gibts halt leider keinen Film....der würd genau zu den Schulen in Kahls Filmen passen.

kla


@ veneziaaneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.08.2006 11:37:25

Hier wirst du schlauer ( und ich auch...)

http://www.4teachers.de/url/222


Nicht zu glauben, aber wahr:neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: veneziaa Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.08.2006 11:41:38

Auch in UNSERE (ganz normale)Schule kommen die Kinder gern. Wahrscheinlich nicht alle 1550, aber die meisten - und nach dem Schulabschluss kommen sie so oft wie möglich wieder...

Auch hier muss man das Rad nicht neu erfinden!!

Wenn man Kinder nicht als "Schüler" behandelt, sondern als Kinder, Jugendliche = Menschen, dann ist das Lernklima doch gleich für alle sehr viel angenehmer ... und es wird auch freiwillig gelernt. Das AG-Angebot am Nachmittag enthält bei uns ca. 80 Angebote, davon werden 60-70 gut besucht - freiwillig!!!

Ich bin NICHT bereit, unsere gute Arbeit auch noch zu rechtfertigen, das tut sie von alleine.

Noch ein Satz zum Kernthema:
Auch ich nehme Bewährtes an Material wieder mit ins nächste Schuljahr. Es wird auf die Lerngruppe "zugeschnitten" - und basta!



Ich schließe mich Balou an...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kunoschlonz Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.08.2006 11:48:54

ich bin das Diskutieren leid. Ich verfahre nach der Devise:
Du hast Recht und ich habe meine Ruh.


Schließt doch dieses Forum einfach abneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hesse Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.08.2006 12:08:51 geändert: 14.08.2006 12:09:24

Ich finde diese Diskussion mittlerweile ganz schön ermüdend, weil sie sich schon seit geraumer Zeit im Kreise dreht - nicht zuletzt deshalb, da sich hier scheinbar miteinander unvereinbare Positionen gegenüberstehen...

LG

Hesse


<<    < Seite: 7 von 10 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs