transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 3 Mitglieder online 10.12.2016 02:25:23
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Kindernamen verraten Gehaltshöhe der Eltern"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 52 von 137 >    >>
Gehe zu Seite:
Tatsächlichneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bger Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.04.2009 19:38:26

scheinen Eltern ohne nennenswerte Fremdsprachenkenntnisse ein besonderes Faible für fremdsprachig klingende Namen zu haben.

Das war aber auch schon früher so. Aus welchem Teil Deutschlands kamen wohl in den 80er Jahren Nadines, Renés und Marios hauptsächlich??? Hatten deren Eltern Englisch, Französisch, Italienisch gelernt?


Penelopeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: herrlenz Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.04.2009 19:49:07

Das mit der Gehaltsbestimmung ist nicht immer so einfach!
Beispiel: Da weilte ich zufällig der Schulanmeldung von Penelope (in Berlin...) bei.
Penelope, mal ehrlich, da denkt man doch an ein Eltern-Jahresgehalt jenseits der Reichensteuer, oder!?
Aber Achtung! Oft ist es die Intonation, die einen Unterschied von 100 - 500.000 Euro ausmachen kann!
In diesem Falle legte der stark riechende Papa die Betonung auf das o ("Peneloope") und der Fall war klar: (Hartz 12)
http://www.mieriesuperklasse.de


Vornamen sind Schall und Rauchneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: isamb Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.04.2009 20:10:14

Also hier häufen sich immer mehr die Lena's und Lara's in allen Varianten. Und bei den 14jährigen in der Klasse ist ein Friedrich, ein Wolfgang, ein Franz und so weiter und so weiter. Ist das nun gut oder schlecht sowas? Die Eltern stammen jedenfalls aus allen Gesellschaftsschichten.
Außerdem - ist doch egal wie das Kind heißt, wichtiger ist was man daraus macht!


!!!!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hack Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.04.2009 21:22:59

Da muss ich voll zustimmen.


Ich hatte unlängst....neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: emiliach Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.04.2009 21:29:13

einen "Blasius"

Gott sei Dank hatte der junge Mann (19) genügend Selbstbewusstsein -oder war mittlerweile alt genug- um entsprechenden Frozzeleien gelassen Paroli bieten zu können.

Abstammung: Polen, jedoch in DE geboren.


Ich kann neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bernstein Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.04.2009 21:35:26

mit einem Arthur, einem Rudolph und einem Eduard dienen. Wunderbar klingen diese Namen, nicht? Alle kommen natürlich (ursprünglich) aus dem Osten...


@ bernsteinneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.04.2009 21:42:28 geändert: 22.04.2009 22:33:53

Die gibts bei uns auch alle - und nen Adrian und nen Mykhaylo und ne Ksenia und ne Oxana - aber auch nen Enno-Edzard. Den Namen finde ich superklasse! Vielleicht, weils den in unserer Familie vor Generationen auch schon gegeben hat...


Warum...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dafyline Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.04.2009 22:35:57

...machen sich manche lustig über Namen der Kinder und über Eltern, die die Namen gegeben haben?

Wäre es nicht angebracht - bevor man sich mokiert/ lustig macht/lästert/... - die Hintergründe der Namensgebung zu hinterfragen?

Wie wäre es...
..in der eigenen Familie etliche Generationen zurück, die Namen zu erforschen - heutzutage klingen manche für manch lehrer "echt uncool".


dafyline


Ichneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.04.2009 22:49:13 geändert: 22.04.2009 22:50:45

denke, hier macht sich niemand über alte Namen lustig, eher über die neuen Wellen von Janines, Jennifers und all die exotischen Namen, die oft nicht zu den Nachnamen passen - oder die wirklich abartig sind. Und natürlich gibt es regionale Unterschiede, auch Unterschiede zwischen Städten und ländlichen Gebieten, da bin ich mir sicher.

Ich komme aus einer Familie, die nachweislich und lückenlos bis ins 12. Jahrhundert zurückgeht und kenne viele alte Vornamen, die es auch weiterhin immer wieder in unserer Familie gibt wie z.B. Edzard, Hartwig, Hasso, Hisko, Georg, Margarete, Theda, Alexa etc., etc, Da käme niemand auf die Idee, das Kind Chantal, Deniese oder gar Pumuckel zu nennen.

Und die Vorstellung eines alternden Wilson Gonzalez oder Jimi Blue hat doch auch was...


@klexelneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dafyline Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.04.2009 23:36:20 geändert: 23.04.2009 19:39:05

die Anregung mit den alten Namen in der Familie war für alle jene gedacht, die sich über (für sie wohl) neue Namen (aus anderen Gegenden) mokieren/lustig machen...

In Zeiten wie diesen kommt es wohl nicht allzu selten vor, dass es vorerst auch gut situierte Personen erwischt, sie Job und in der Folge auch noch mehr verlieren. Die Namen der Kinder stammen aus der "guten" Zeit, spiegeln den Zeitgeist des Jahres der Namensgebung wider...

dafyline


<<    < Seite: 52 von 137 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs