transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 602 Mitglieder online 06.12.2016 21:01:51
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: ""Rütli Wear""

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 2 von 2 
Gehe zu Seite:
unser Arbeitsethosneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rhauda Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.09.2006 16:37:37

ist eben nicht sehr gewerkschaftsfreundlich und unterstützt die Mangelwirtschaft, bügelt strukturelle Fehler aus und ist das Tuch, mit dem der Arbeitgeber die Augenwischerei betreibt.
Beispiel: Seit fast einem halben Jahr ist unser Schulassistent krank. Das Kollegium macht seine Arbeit mit. Das sind 20 Arbeitsstunden, die eben mal so noch mit abgeleistet werden.
Man macht es halt, weil es sein muss. Aber das ist ja auch unser Verderben.


@ponineuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: binimaja Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 09.09.2006 13:04:49 geändert: 09.09.2006 13:10:01

Ich glaube es ändert sich fast immer erst was, wenn das Kind schon in den Brunnen gefallen ist. Dann haben Katastophen aber ihren Sinn!!!

Ich fürchte, dass du recht hast. Wenn ich aber an die Toten vom Gutenberg-Gymnasium Erfurt denke, dann fällt mir kein "Sinn" ein. Geändert hat sich auch nicht wirklich was.
@rhauda: Zustimmung!! Bei uns wird der stellvertretende Schulleiter seit einem Jahr "ersetzt", über die Stundenvertretung/verteilung kann man noch diskutieren, aber die Stellvertreterarbeit machen zwei Kolleginnen mit - ich weiß nicht, ob die dafür auch nur einen Euro mehr bezahlt kriegen. Aber wir halten die Schule am Laufen. Die meisten Kollegen sind nur zu 80% verbeamtet worden (Thüringer Modell!), aber außer den Unterrichtsstunden wird nichts auf 80% gekürzt!


<<    < Seite: 2 von 2 
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


YaClass für 1 Monat gratis



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs