transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 9 Mitglieder online 03.12.2016 01:35:23
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Schüler ziehen Hausaufgaben aus dem Netz"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 5 von 5 
Gehe zu Seite:
Heuteneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: aloevera Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.09.2006 16:32:05 geändert: 14.09.2006 16:32:36

setzen Schüler einfach andere Prioritäten. Zum Thema fehlende Hausaufgaben kommen dann ganz selbstverständliche Aussagen: Ich hatte keine Zeit, ich war mit meiner Mutter einkaufen, mein Opa hatte Geburtstag, ich musste zum Fussballtraining etc. pp
Hausaufgaben - nur, wenn man gerade nichts besseres vorhat, als Zeitvertreib oder Lückenfüller?


Nochmal Plagiat...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: katbo13 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.09.2006 16:57:45

... es nützt nichts es zu sagen, dass das 1:1 Abschreiben mit 6 gewertet wird. Für Referate u.ä. die Dinge gebe ich mittlerweile alles schriftlich den Schülern, damit ich hinterher auch beweisen kann, wie die Kriterien waren, und dass das Abschreiben mit 6 geahndet wird.
Selbst dann versuchen es noch einge mit den Worten "hab ich nicht gewusst".
Da kann ich nur achselzuckend sagen: "Wer lesen kann, ist klar im Vorteil."


Kann nur zustimmenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: meike Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.09.2006 17:36:12 geändert: 14.09.2006 17:36:31

...den heutigen Schülern fehlt einfach jegliches Unrechtsbewusstsein .

Ärgerlich ist es, wenn man Schüler dabei erwischt, den Text lediglich etwas umformuliert zu haben und man dann die BASS bzw Prüfungsordnung um die Ohren geschlagen bekommt. Denn eine Umformulierung ist eine eigenständige Leistung, wenn auch eine mangelhafte. Aber die bestehen dann auf der "5".
Ich stelle immer wieder fest, dass sie sehr wohl ihre Rechte, nicht jedoch ihre Pflichten kennen .

Ich hatte auch Spicker mit, habe blau gemacht und habe Hausaufgaben abgeschrieben. Aber ich wusste immer, dass ich etwas falsch gemacht habe und habe dann entsprechend auch dazu gestanden. Und dieses Rückrat fehlt mir bei vielen Schülern.


Lehrer(innen) sind auch nicht ohne!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: leva Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.09.2006 18:19:33

Ich finde es auch klasse, was manche Kolleg(inne)n so machen. An der Schule meiner Kinder gibt es eine Lehrerin, die offensichtlich schon seit Jahren in ihrem Unterricht immer das gleiche Programm abspult und dabei auch immer die gleichen Materialien einsetzt - bis hin zu den Tests und Klassenarbeiten.
Wer jemanden aus einer höheren Klasse kennt, weiß schon genau, was auf ihn zukommt. Eigentlich kann man die Hefte gleich komplett kopieren oder - besser noch - einfach auf das fertige Heft ein neues Namensschild kleben.

Sich auf Tests vorzubereiten ist auch einfach.

Ob sie wohl glaubt, dass die Schüler(innen) nicht miteinander kommunizieren?


@leva: Gretchenfrageneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rhauda Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.09.2006 20:10:46

Wer sagt es der Kollegin? Hat es ihr überhaupt schon mal jemand gesagt?
Ist ihr bewußt, dass sie damit die Vergleichbarkeit zwischen Klassen mit verschiedenen Lehrern noch weiter sabotiert als ohnehin schon?


@rhauda: Ich nicht!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: leva Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 15.09.2006 20:03:23

Ich habe keine Ahnung, ob ihr das schon mal jemand gesagt hat. Als Mutter, die gleichzeitig auch Lehrerin ist, halte ich mich lieber zurück.

Ich frag mich nur, ob ihr das nicht irgendwann selbst zu öde wird, immer den gleichen Kram abzuspulen.

Meine Kinder lernen bei ihr jedenfalls eine Menge - wenn auch nicht unbedingt das, was sie vermitteln will. Sie lernen die Kooperation mit Schülern aus anderen Klassen, sie lernen für Tests gezielt bestimmt Antworten auswendig, sie lernen, beim Abschreiben Texte leicht umzuformen,...


Recherchieren - Fehlanzeigeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: katharina1977 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.04.2007 22:16:30

Als Nachhilfelehrerin wundere ich mich immer wieder über Schüler, die nicht recherchieren können, aber sich Computerviren durch Pornoseiten einfangen.


@ katharina1977neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dafyline Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.04.2007 23:59:28

nicht wundern!

pornoseiten machen schneller auf als einem lieb ist - leider!und sind sehr oft versteckt unter dem mäntelchen anderer links (manchmal auch bei schülerseiten, bei denen homepages angegeben werden können!).

dafyline


@dafylineneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: katharina1977 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.05.2007 14:01:32

Ich habe bei einigen Schülern den PC ausgesucht und eingerichtet und immer gewarnt, nie ohne Firewall und Antivirusprogramm ins Internet zu gehen. Irgendwann kommt dann der Hilfeanruf, daß da irgendwas Komisches auf dem PC ist. Und im Verlauf des Browsers und im Downloadverzeichnis sehe ich dann schon, ob jemand aus Versehen oder mit Absicht Pornos und illegale Kopien aus dem Netz gezogen hat. Und 5 Pornofilme können nicht aus Versehen auf dem Computer gelangen, vor allem wenn der Schüler 16 ist und pubertiert.


@ katharina1977neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dafyline Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.05.2007 15:13:29


ich hab ein antivirenprogramm, eine firewall, also es sollte da (grau ist alle theorie) nicht möglich sein, dass „komische“ seiten auftauchen.

was ich am 11.04.2007 gemeint hab: ich hab eine schülernachilfeseite aufgerufen – soweit ok. mitgliedern hatten dann links zu ihrer homepage angegeben, die pornoseiten enthielten! die betreiber waren - nach einem hinweise - übrigens entsetzt über diese links. seither gibt es so gut wie keine links mehr zu einer homepage auf diese site...


dafyline


<<    < Seite: 5 von 5 
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs