transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 352 Mitglieder online 08.12.2016 21:40:20
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Altersteilzeit - so war sie wohl nicht gedacht!"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 5 von 6 >    >>
Gehe zu Seite:
najaneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: miro Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.09.2006 14:32:12

ich denke neben all den vollmundig klingenden worten Sinn des ATZ-Gesetzes war, dass ausgebrannte Kolleginnen und Kollegen im Alter in Würde ihren Unterricht noch einmal mit neuem Elan angehen geht es doch ganz einfach auch darum, dass diese kolleginnen und kollegen einfach weniger zu tun haben und ihren ruhestand auch noch erleben und genießen dürfen...

vielleicht sollte man einfach mehr lehrer (vor allem jüngere!!!) einstellen! das verhältnis 15 klassen zu 31 kollegen kann man doch nicht den AZT/TZ anlasten, sondern wohl eher einer vollkommen undurchsichtigen personalpolitik!

miro


@jannekeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: feul Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.09.2006 14:59:32

zur altersstruktur bei uns:

23 kollegen über 45 (die hälfte davon über 50), 7 darunter,
4 TZ, keiner altersteilzeit, das gibts bei uns in österreich nicht........

altersmäßig geht niemnad die nächsten 5-10 jahre in pension, stellt euch den altersdurchschnitt mal in diesen nächsten jahren vor.......



Schon vor der Altersteilzeitneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ishaa Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.09.2006 15:42:24

fängt bei uns bei einigen Kollegen der schleichende Abschied von der Schule an. Man(n!) kann keine Klasse mehr übernehmen, nicht fachfremd unterrichten (so viele Neuerungen, das "lohnt" sich für mich nicht mehr, mich da einzuarbeiten), sich nicht auf neuere Methoden einstellen etc.
Die Auswirkung ist, dass teilzeitbeschäftigte alleinerziehende Kolleginnen, die im Schnitt auch "nur" 10 Jahre jünger sind, die Schule stemmen, ausnahmslos Klassenlehrerinnen sind, fast nur fachfremd unterrichten und im außerunterrichtlichen Bereich den Laden schmeißen. Und dabei das Gefühl entwickeln, dass sie trotz Geldnöten ihr Deputat nicht aufstocken können, weil das dann einfach nicht mehr zu schaffen ist.

@rhauda: Ich hatte mich bisher mit ATZ noch nicht beschäftigt, und bin dir dankbar für deine genaue Beschreibung und Einschätzung. Ist eine gute Argumentationshilfe, wenn das bei uns demnächst die ersten betrifft (und oben beschriebenes Verhalten dann noch weitere Ausmaße annimmt..)
Mir ist auch nicht ganz verständlich, warum trotz deiner klaren Argumentation einige hier wieder alles durcheinander rühren...


ich dachteneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bernstein Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.09.2006 16:14:35

ATZ hätte man bei uns in Niedersachsen abgeschafft, schon vor drei Jahren. Oder hab ich (wieder) was nicht mitbekommen?



ATZ wird abgeschafftneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: balou46 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.09.2006 16:30:52

Auch in der freien Wirtschaft läuft ATZ im Jahr 2009 aus, also schnell noch mal ans Abzocken, solange es noch geht. Ist doch prima, die Alten tun nichts, kassieren und verbraten die Pensionen der Jungen. So einen Generationenvertrag lobe ich mir.
Im Ernst: gehöre zu 60+, keine ATZ, da sie sich für mich nicht rechnet, weil trotz gegenteiliger Behauptung nicht 100% Geld für 50% Stunden. Und wir haben auch Leute aus der Generation 50--, die im in manchem Monat mehr fehlen als einige ältere im ganzen Jahr. Kann aber den Unmut der jüngeren verstehen, die meinen, mehr arbeiten zu müssen als manch andere. So fängt bei manchen Leuten das Burnout-Syndrom an, meist sind es aber nur die Vorboten zunehmenden Alters. Vor 10 Jahren hätte ich darüber noch gelacht, heute nicht mehr.


ATZneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dokumenta Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.09.2006 22:56:51

DOCH, das ist so. Die "sonstigen" Dienstverpflichtungen werden nur anteilig entsprechend der Teilzeit erfüllt. Das ist keine private Idee, sondern mühsam erkämpft. Alles andere widerspräche dem Gedanken der Teilzeit (das Gehalt gibt es ja auch nur anteilig). Das die jungen KollegInnen nicht eingestellt werden, liegt nicht an den ATZ'lern!
Ich gehöre übrigens nicht dazu.
Wolfgang



@dokumentaneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: janneke Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.09.2006 23:02:34

Wenn ich dich richtig verstehe, darf ich also von einer Teilzeitkraft, die 83% des Gehaltes bekommt, auch noch 83% des bisherigen Einsatzes erwarten.


DASneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: veneziaa Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 21.09.2006 07:05:37

kann ja wohl nicht sein.
Die restliche Zeit (freie Zeit) wird ja anschließend nicht erbracht. Der ATZ leistet Arbeit im Voraus, kriegt weniger Geld, dafür später absolute Freizeit.. volle Freistellung - volle Leistung, oder?


noch mal in Ruheneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sfstoeckchen Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 21.09.2006 13:41:23

ATZ kann (noch) im Teilzeit- oder Blockmodell ausgeübt werden. Beispiel ATZ 6 Jahre (59.Lj.-65. Lj.)
1. Blockmodell: 3 Jahre volle Stundenzahl (Beschäftigungsphase), 3 Jahre Freistellungsphase
2. Teilzeitmodell: im Prinzip 50% der Pflichtstunden dür die gesamte Laufzeit.
Dafür erhält die/der Beschäftigte während der gesamten Teit ca. 83% des fiktiven Nettoeinkommens. Dafür verzichtet die/der Beschäftigte aber auch auf 1 Std. Altersermäßigung ab dem 55.Lj und auf 3 Std. Altersermäßigung ab dem 60. Lj.
Zum Argument der "2.Luft": ist ja schön, wenn es dazu kommt. Die Interessen des Finanzministers haben da aber wohl weniger mit zu tun: Seit Einführung der ATZ ist die Zahl der "vorzeitigen Zurruhesetzungen aus gesundheitlichen Gründen" deutlich zurückgegangen!!


Näääääneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rhauda Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 21.09.2006 13:57:00 geändert: 21.09.2006 14:10:10

Der ATZler bekommt nicht 83% des letzten Nettoeinkommens, sondern des letzten BRUTTOeinkommens. Steuerprogression macht's möglich: da kommen dann schon kräftig mehr raus aus 83%.

(Wobei ich immer wieder darauf hinweise, dass die ATZler weiß Gott nicht am Hungertuch nagen. Sie haben die Dienstaltersstufen noch voll mitgenommen, während die vielen Lehrkräfte, die ab 1990 eingestellt wurden, schon arg gekappte Stufen hinnehmen müssen. Die werden selbst bei voller Stundenzahl bis zum bitteren Ende bei weitem nicht auf den Betrag kommen, den die ATZlern bei 83% bekommen - für 50% der Stunden.)

Und: es ist kein schlechter Tausch, eine Stunde Altersermäßigung gegen 14 Stunden Nichtunterricht.

Nun mag das alles wie Neid aussehen. Ist viellecht auch ein wenig so. Mir fehlt da die Gerechtigkeit. vor allem aber stört mich, dass es an sehr vielen Schulen das Problem gibt, dass sich etliche ATZ-ler eben bei all den Segnungen, die sie in Anspruch nehmen, immer noch mehr rausziehen.


<<    < Seite: 5 von 6 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs