transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 46 Mitglieder online 03.12.2016 08:08:18
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Klassenfahrt mit Jupiter Tours"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Klassenfahrt mit Jupiter Toursneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: tdhann Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.09.2006 13:46:36

Hallo!
Hat jemand Erfahrungen mit Jupiter Tours???


Katastrophale Erfahrungenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: gunnar Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.10.2006 23:59:51 geändert: 17.10.2006 08:53:34

Hallo!

Ich habe in diesem Jahr katastrophale Erfahrungen mit Jupiter Tours machen müssen, die wahrscheinlich sogar noch ein gerichtliches Nachspiel haben werden, da Jupiter Tours eine Rückzahlung an uns (gebuchtes Frühstück konnte nicht gestellt werden) einfach nicht leistet, obwohl bereits von der Schulleitung eine Frist gesetzt wurde (nach unzähligen Telefonanrufen und Mails meinerseits). Mittlerweile wurde die Angelegenheit an die Verwaltungsbehörde weitergeleitet. Unglaublich!!!
Auch die Fahrt war eine reine Katastrophe, da wir wegen ausstehender Zahlungen von Jupiter Tours an die Jugendherberge fast vor die Tür gesetzt wurden. Es wirkt zunächst alles sehr professionell und nett, bis man als Kunde alle Zahlungen an Jupiter Tours geleistet hat. Telefonisch ist dann entweder niemand erreichbar oder man wird immer wieder hingehalten. Ich habe so etwas wirklich noch nie auch nur ansatzweise erlebt!

Weitere Informationen kann ich gerne geben, damit möglichst wenige Kolleginnen und Kollegen die gleichen Erfahrungen machen müssen.


Jupiter Toursneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: szczygiel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.10.2006 22:57:07

Auch bei uns in der Schule gab es vor ein paar Wochen Probleme mit diesem Reiseveranstalter. Eine Gruppe ist nach Italien gereist und wäre beinahe am nächsten Tag wieder zurückgekehrt, da das Hotel kein Geld von Jupiter Tours erhalten hatte. Telefonate wurden nicht beantwortet, Versprechungen nicht eingehalten. Nur dank der Freundlichkeit der Hotelleitung mussten die Schüler die Fahrt nicht unterbrechen. Allerdings kämpft die Schulleitung immer noch, damit das Hotel jetzt sein Geld bekommt.

Daher kann ich nur jedem dazu raten sehr vorsichtig mit diesem Reiseveranstalter zu sein und sich am besten auf gar kein Angebot einzulassen. Übrigens das Reisebüro von Jupiter Tours ist eine Mietswohnung, in der nie jemand anwesend ist.


Traurig aber wahr ...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: gunnar Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.10.2006 18:39:18 geändert: 22.10.2006 20:49:20

Damit decken sich ja die Erfahrungen mit diesem Veranstalter. Ich kann nur an alle appellieren, dies so weit wie möglich publik zu machen, denn das Vorgehen der beteiligten Personen scheint ja systematisch zu sein. Vielleicht lässt sich hier auch über die Lehrerverbände etwas erreichen

Ich werde versuchen, mich in der kommenden Woche mit dem zuständigen Gewerbeaufsichtsamt in Verbindung zu setzen. Bei Jupiter-Tours scheint man nur durch entsprechenden Druck etwas zu erreichen. Vielleicht sieht man ja dort eine Chance, gegen dieses Vorgehen etwas zu unternehmen.

Wer kennt noch entsprechende Foren???


Da bin ich doch froh,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: binimaja Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.10.2006 19:50:45

dass ich deren Angebote trotz aggressiver Werbung nicht angenommen habe. Vielen Dank für die Warnungen!


kleine Warnungneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: 95i Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.10.2006 20:09:56

Vorsicht bei der Nennung von Klarnamen, solange nichts hieb- und stichfest bewiesen ist.
Ich habe ja selbst vor einigen Jahren große Probleme mit einem Anbieter von Klassenfahrten gehabt, mit dem ich in die Toscana gefahren bin, der aber sogar hop und top umdieweltreisen wollte.
Ich bekomme heute noch ab und an Emails von Kollegen, die nach den schlechten Erfahrungen fragen.


Bei bustreff.de folgendes gefundenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kajakwolfi Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.03.2007 12:21:28 geändert: 20.03.2007 06:55:53

http://forum.bustreff.de/thread.php?threadid=1154

Bustreff.de ist eine Plattform, auf der sich Busunternehmen und Fahrer untereinander austauschen.

Dort lässt sich gut nachlesen, wer in der Branche als Svhwarzes Schaf gilt und wieso.



schieb hochneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kajakwolfi Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.03.2007 07:56:37



ich kann michneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dafyline Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.03.2007 12:57:12

der warnung von 95i nur anschließen!

absolut keine namen nennen!!!!!! - sonst ist der am anderen ende der (doppelt) geschnapste

schließlich gelten immer!!!! die unschuldsvermutungen )offensichtlich ewig

dafyline


gelungene Fahrt mit Absicherungneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: thielman Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.09.2007 16:14:08

Wir sind dieses Jahr im September auf eine Segelreise im Ijsselmeer gefahren, die wir bei Jupiter Tours gebucht haben.
Bei der Buchung wussten wir nichts von oben genannten Schwierigkeiten etc.
Nachdem wir darauf aufmerksam geworden waren, versuchten wir uns bestmöglichst aufzusichern, da ein Auflösen des Vertrags nicht mehr möglich war.
Wir forderten die Unterlagen von den "Unterunternehmen", d.h. bei uns Bus- und Schiffunternehmen, an.
Außerdem verlangten wir die Zahlung der Reisekosten an diese "Unterunternehmen" bevor wir den Restbetrag der Reise überwiesen.

Auch wenn dieses Vorgehen viel Zeit in Anspruch nahm, hat es sich insofern gelohnt, dass wir ohne Bedenken auf unsere Reise starten konnten.
Die Zeit in den Niederlanden war durchaus gelungen und v.a. stressfrei!

Mit diesem Erfahrungsbericht möchte ich all diejenigen unterstützen, die wie wir erst nach Buchung bei Jupiter Tours von deren Unzuverlässigkeit erfahren.
Es gibt Wege sich abzusichern.

Trotzdem rate ich aus verschiedenen Gründen ab bei diesem Anbieter zu buchen!
Und in Zukunft werde ich mich VOR Buchung ausführlich über den jeweiligen Anbieter informieren!

Alles Gute!


 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs