transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 19 Mitglieder online 06.12.2016 04:18:32
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Hilfe Subtraktion mit 2 Subtrahenden"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Hilfe Subtraktion mit 2 Subtrahendenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: wuerfel2020 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.09.2006 12:16:14

Hallo,
vielleicht kann mir ja hier jemand helfen. Ich habe bald einen großen Besuch in Mathe. Da soll ich (Stoffverteilungsplan) Subtraktion mit zwei Subtrahenden machen. Finde ich auch nicht so schlimm, aber mir fallen keine Begründungen für die didaktische Analyse ein. Warum sollten Schüler die Subtraktion mit zwei und mehr Subtrahenden lernen?
Viele Grüße
Wuerfel2020


...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: gabygt Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.09.2006 13:18:07

hallo,
zum einen steht es so sicherlich in den für dich gültigen lehrplänen drin.
zum anderen hat es einen deutlichen alltagsbezug: man geht einkaufen und muss von einem bestimmten betrag mehrere einkaufspreise abziehen.
drittens möchtest du den leistungsstärkeren sus deiner lerngruppe futter und gleichzeitig die möglichkeit bieten, das rechnen ein wenig zu beschleunigen.

ich hoffe, dass dir das schon mal ein kleines stück weiter hilft
gaby


Genauneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.09.2006 13:28:25

3 € Taschengeld minus 1 Eis minus 1 Lolli minus 1 Kaugummi = ziemlich wenig


für die Schüler am einfachstenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rfalio Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.09.2006 16:20:15

ist immer noch die alte Regel:
Summe der Plusglieder minus Summe der Minusglieder!
rfalio


Es gibt 3 Möglichkeiten:neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: clausine Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.09.2006 16:26:19

-die von rfalio
-erst die beiden Subtrahenden addieren, dann die Summe vom Minuend abziehen
- erst einen Subtrahenden abziehen, dann vom neuen Ergebnis den nächsten Subtrahenden abziehen
Das können Kinder in der Regel selbst herausfinden......wenn du das im U-Besuch wagst, ist das eine spannende Sache. Hängt aber von der Klasse ab. Viel Erfolg wünscht dir Clausine


Ergänzung:neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rfalio Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.09.2006 18:06:11

Die Regel kann man auch schön handlungsorientiert einführen:
Teile von einer Menge wegnehmen.
Erst einzeln (wie muss ich das aufschreiben?)
dann auf einmal ( wie schreibe ich das jetzt auf?).
=> Regel einsichtig erarbeitet.
rfalio


vielen Dankneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: wuerfel2020 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.09.2006 06:31:47

Hi,
ich danke euch. Ich wollte in der Stunde die schriftliche Subtraktion üben, dabei sollen die Schüler stellenweise erst die Subtrahenden addieren und dann das Ergebnis vom Minuenden abziehen. Ach so es wird in einer vierten Klasse gemacht. Im neuen Lehrplan steht das leider nicht mehr drin und im Alltag würde ich wahrscheinlich zwei Rechnungen durchführen. Aber die Zeitersparnis könnte ich anführen.Vielleicht fällt euch ja noch was ein. Ich muss es wegen der Herausnahme aus dem Lehrplan sehr genau begründen.
Vielen Dank und viele liebe Grüße
Wuerfel2020


steht es...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: gabygt Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 25.09.2006 07:30:17

im lehrplan überhaupt nicht mehr drin oder nur zu einem anderen zeitpunkt? was ist mit dem schulinternen lehrplan?
zur begründung:
- alltagstaugliches rechenverahren
- vertiefendes üben von addition und subtraktion
- wenn's nicht im lp steht: evt haben ja einige SuS noch schwierigkeiten mit add und sub, also übst du es noch einmal. für die schwächeren bietest du die möglichkeit, erst zu addieren und dann die summe abzuziehen und die leistungsstärkeren ziehen gleich alles ab. dann hast du auch noch einen schönen differenzierungsaspekt.

frohes schaffen dir


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


YaClass für 1 Monat gratis



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs