transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 485 Mitglieder online 07.12.2016 21:10:26
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Warum Schüler morgens müde sind"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 6 von 6 
Gehe zu Seite:
Eindeutig erwiesen?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: balou46 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.09.2006 19:03:40

Habe nur mal gelernt, dass es morgens ein Hoch gibt und nachmittags auch. Die Frage ist wann und ob bei jedem unveränderlich gleich. Also die Frage, wie gesellschaftliche Auswirkungen diese Zeiten verschieben und somit eigentlich den idealen Lernzeitpunkt bestimmen. Darüber lese ich - noch - nichts


;-)neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: indidi Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.09.2006 00:12:01

@balou46
Dein Einwurf ist interessant.
Mich würde auch interessieren, ob diese Hochs und Tiefs im Tagesverlauf (die es sicher gibt-keine Frage) bei "Eulen" und "Lerchen" gleich sind.
Das wiederum glaube ich nämlich nicht.

Gibt es dazu Untersuchungen?


Stichwort Chronobiologieneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.09.2006 00:31:45

Vielleicht helfen diese Links ein wenig weiter?

http://www.4teachers.de/url/372

http://www.4teachers.de/url/373


Interessantneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: veneziaa Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.09.2006 05:05:01

Es wird bestätigt, was ich schon sagte: Man hat auch am Nachmittag nochmal ein Leistungshoch (16 Uhr, siehe zweiter Link).
Chronobiologen sagen aus, dass wir nun mal genbestimmt sind und so als Frühaufsteher oder Langschläfer geboren werden.
Da heißt es doch eigentlich nur, einen Kompromiss zu finden, der für beide Gruppen akzeptabel ist.
Meines Erachtens ist 8 Uhr eine gute Zeit Schule zu beginnen.
Vielleicht sollte man sich über den Inhalt bzw. die Gestaltung der ersten Stunden Gedanken machen - differenziert nach Schulart bzw. Alter der Kinder.


<<    < Seite: 6 von 6 
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs