transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 1 Mitglied online 03.12.2016 03:57:21
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "interactive whiteboard"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 2 von 2 
Gehe zu Seite:
@karinaneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.09.2008 18:09:58 geändert: 08.09.2008 18:11:34

Wie wärs denn, wenn du mal von deinen Erfahrungen erzählen könntest. Du hast doch nun dein tolles Whitebord mit in deine neue Schule gebracht - ist es schon in Gebrauch??
LG
klexel


@kleksineuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: clasim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 08.09.2008 19:10:29

Da einige der Beiträge in diesem Forum schon von 2006 sind, werde ich mal berichten. Ich unterrichte die D und E mit einem Whiteboard. Abgesehen von der Tatsache, dass man jedes im Unterricht entstandene Tafelbild abspeichern (und den Schülern im geigneten Moment wieder unter die Nase reiben kann), ist es natürlich super geeignet zum Umgang auch mit Software z.B. für den Englischunterricht. Ich muss keinen CD Player mehr organisieren, jede Präsentation von Referaten kann ohne Probleme auch als Powerpoint erstellt und vorgetragen werden. Man kann kleine Filmchen schauen und viele mehr. Für die Naturwissenschaftler gibt es ganz tolle Programme, z.B. für den Chemieunterricht (wir haben keins, aber in der Demophase eins gesehen). Was meinen Schülern sehr viel hilft, dass ich die Kontrolle fast immer auch visuell unterstütze. D.h. ich scanne das Arbeitsblatt bei Bedarf kurz ein und schreibe die Antwort mit oder lasse die Schüler schreiben (machen sie super gerne!). Reicht das erstmal an "Erfahrungsbericht"? Viele Grüße Clasim


promethean anfängerneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: wolfga Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 27.09.2008 20:05:05

Wir arbeiten seit 4 Wochen mit dem Board. >Habe den Anfänger Kurs im Forum mitgemacht. Eine Arbeitsgruppe fände ich auch prima, da die Fortsetzungskurse eine ganze schöne Stange Geld kosten.


Whiteboards für alleneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.01.2009 14:12:54



Undneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.01.2009 00:02:11



Nutze die Möglichkeiten !neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sam58 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.02.2009 18:28:49



Whiteboards brauchen auch Energieneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: amann Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 30.08.2011 18:32:36

Da es mehrere Diskussionen zu Whiteboards gibt, bringe ich meinen Beitrag auch hier ein.

In unseren Zeitungen wird fast täglich über jede SChule gejubelt, die White-, Smart- oder Beamerboards angeschafft hat. Es riecht sehr nach Propaganda. Als besondere zusätzliche Möglichkeit finde ich die Geräte auch sehr nützlich, aber was wäre, wenn sie die Tafeln überall ersetzen würden?
Unabhängig von pädagogischen und Zuverlässigkeits-Erwägungen habe ich mal nachgerechnet, wie groß der Energiebedarf wäre.

Ich komme bei 600 Watt (PC + Beamer), 5 h Einsatz pro SChultag und 11,5 Mio Schülern in Deutschland (könnte 575 000 Klassen geben) auf eine elektrische Leistung von 345 000 kW und einen jährlichen Energiebedarf von 310 Millionen kWh.
Das müsste (geschätzt) etwa 300 bis 1000 Windkraftwerken entsprechen.


<<    < Seite: 2 von 2 
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs