transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 25 Mitglieder online 09.12.2016 01:30:48
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Umgang mit peinlichen Rechtschreibfehlern."

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 3 von 3 
Gehe zu Seite:
@samindaneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ysnp Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.10.2006 21:30:32 geändert: 04.10.2006 21:36:12

Der neue bayerische Lehrplan in der Grundschule unterstützt dich voll, wie du es machst.
Genau so ist es lehrplangerecht:

Erst: Namenwort, Tunwort, Wiewort und dann gleich die lateinischen Begriffe.

Die anderen Bezeichnungen fallen unter den Tisch.

P.S.: Für Tunwort gibt es auch den Begriff: "Zeitwort" - auch nicht abwegig, doch bei uns nicht mehr gefragt.


Das sind ja tröstende Worte!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: stumpelrilzchen Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.10.2006 21:31:51

Aber zeigt es nicht, dass die Rächtschreibung
einfach ein Angst besetztes Thema ist. Nur selten kann man sich so blamieren wie hier. Ich kenne jemanden, der kam wegen schlechter Diktatnoten in die Hauptschule, hat danach Realschule gemacht und Abi und wird jetzt Lährer .
Goethe hat auf die Rechtschreibung auch ges... und den wollen wir mal nicht als schlechten Germanisten bezeichnen, oder? Woher kommen die roten Gesichter, wenn sich jemand verschrieben hat und egal wie darauf hingewiesen wird.
Rechtschreibung ist eigentlich ein unnatürliches Regelwerk, in dem Symbole in der richtigen Reihenfolge aneinander gesetzt werden.
Schlechte Rechtschreibung = dumm = Kulturbanause, so kommt es mir manchmal vor, wird stigmatisiert.

Aber stimmt, wenn man ehrlich zugibt, kein allwissender Deutschheroe zu sein, das kommt bei den Schülern an und stößt auf Verständnis.


Es gibt sicher viele Gründe dagegenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: tinka-etoile Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.10.2006 21:44:29

aber bei mir gibts bei jedem Fehler, den die SuS an der Tafel oder auf einem AB (ich stelle so viele von denen selbst her, dass ich meine Tippfehler schlicht nicht alle selbst finden kann...) ein Gummibärchen - natürlich nur für den ersten, der es findet. Macht v.a. den Großen (meinen 11ern etwa) riesigen Spaß, entkrampft die Sache für beide Seiten. Ich kann seit dieser Erfindung viel besser mit meinen Fehlern leben - und habe ganz viele begeisterte KorrekturleserInnen...
Tinka


*gg*neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sth Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.10.2006 21:49:23 geändert: 04.10.2006 21:50:24

Ich vermisse in dieser Debatte das gute, alte Zeitwort!

Ach sorry, yspn, habs doch gelesen. Aber ausgedient hat es doch noch nicht!


???neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.10.2006 21:53:06

Zeitwort = Verb??
wegen der vielen verschiedenen Zeiten?
Ich erinnere mich, dass wir das zwischendurch auch noch hatten, wohl noch in der Grundschule, weiß aber nicht mehr genau.
Mein Gott, was für ein Durcheinander war das bei uns, so im Nachhinein gesehen.


An alle grundschullehrerInnenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: veneziaa Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.10.2006 23:28:47

Ich bin euch sehr dankbar dafür, wenn ihr den Kindern die lateinischen Begriffe beibringt. Da klappt die Verständigung wenigstens von Anfang an und man muss sich nicht mit diesen schrecklichen (!) deutschen Begriffen rumärgern...
@stumpel: Leg dir einen Duden mit den neuesten RS-Regeln in den Klassenschrank. So kannst du im Zweifelsfalle immer mal wieder nachschauen, wie ein Wort HEUTE geschrieben wird.. Da kennt sich doch allmählich der beste Deutschlehrer nicht mehr aus..


@tinka-etoileneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ishaa Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.10.2006 00:04:26

Bei mir gibt's immer Gummibärchen, wenn die Schüler einen Tippfehler in einer Arbeit finden!


<<    < Seite: 3 von 3 
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs