transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 248 Mitglieder online 03.12.2016 14:58:41
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Adventszeit Grundschule?"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Adventszeit Grundschule?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: drhaseassi Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.10.2006 15:54:15

Hallo,
ich weiß ich bin etwas früh, aber will ja auch alles gut überlegt sein:)
Wie handhabt ihr die Adventszeit? Was macht ihr mit einem Kalender? Ich würde ja schon gerne etwas anbieten, aber nicht so viel, dass man den ganzen Tag nur noch mit WEihnachten beschäftigt ist... da ich noch nicht viele Erfahrungen mit einer eigenen Klasse sammeln konnte, bin ich für alle Tipps dankbar...
GRuß
DRHASE


Adventskalenderneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sth Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.10.2006 16:03:21

Mit einem Adventskalender voller Geschenke habe ich eher schlechte Erfahrungen gemacht.
Trotzdem ist es schön, wenn jeden Tag ein Türchen aufgemacht oder ein Päckchen geöffnet werden kann.

Vom RPA-Verlag gibt es eine Krippe aus dünnem Karton. Im Adventskalender gab es jeden Tag Teile aus dieser Krippe, die so bis Weihnachten jeden Tag ein Stückchen wuchs.



Hallo DRHASE,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: maria77 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.10.2006 16:03:50

gib mal bei der Suchfunktion Advent und Foren ein, da gibt es schon einige Foren zu diesem Thema. Vielleicht helfen sie dir ja weiter.
Grüssle


halloneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: uinonah Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.10.2006 16:31:09 geändert: 07.10.2006 16:33:22

da viele Kinder inzwischen zu Hause nicht nur einen Adventskalender mit Süßigkeiten und Geschenken haben, mache ich schon seit ein paar Jahren mit meiner Klasse einen Adventskalender mit kleinen Aktivitäten für die ganze Klasse. Die Kinder können sich Sachen wünschen, die dann auf kleine Zettel geschrieben werden. Diese hängen wir dann an einen Adventsstrauß in der Klasse. Jeden Tag ist dann ein Kind dran und darf sich einen Zettel aussuchen. Wenn besondere Dinge schon für die Klasse geplant sind, nehme ich sie als Überraschung mit hinein. Leichter geht es von der Organisation her, wenn alle Zettel nummeriert sind. So kann man die jeweilige Aktivität genauer planen. Je nach Klasse können das sein: Geschichte vorlesen, kurzes Video schauen, etwas Besonderes basteln, Freispielzeit, Hausaufgabenfrei, ins Weihnachtsmärchen gehen, Schneemann bauen, Schneeballschlacht (was im Norden immer sehr schwierig ist ), Rätselzeit, Witzezeit...... Ich habe damit gute Erfahrungen gemacht. Man muss ja nicht immer eine ganze Stunde dafür verplanen und die Kinder haben sich jedes Jahr lieber so einen Kalender für die Klasse gewünscht, als einen mit Süßigkeiten.
Eine schöne Adventszeit wünscht dir schon mal Uinonah
P.S. Die Wochenenden habe ich ausgelassen, sonst hat man am Montag 3 Aktivitäten.


ich mach es meistensneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: fairytale1 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.10.2006 17:34:32

auch wie uinoah..vor allem bei den kleinen. vermutlich werd ich wieder sterne aus bastelfolie basteln lassen und wie einen sternenhimmel quer durch die klasse spannen. jeden tag bekommt ein kind seinen stern und eine dazu gehörende belohnung siehe oben - meistens gilt die belohnung dann für die ganze klasse (geschichte, spiel im turnen aussuchen, weniger hausaufgaben für sich oder die ganze klasse, ein mandala,..)

bei den etwas größeren hatte ich immer ein motto, letztes jahr war es *zeit schenken*..für jeden morgen hat ein andres kind etwas vorbereitet (eine bastelarbeit als klassenschmuck, ein rätsel für die klasse, eine schachtel kekse für die klasse, ...) unglaublich,was da so alles an kreativität zustande kam!

eine weihnachtsgeschichte in 24 teilen gabs bei uns auch schon mal, oder jedes kind befüllt ein säckchen mit einer kleinigkeit, einem brief usw. und wir warten gespannt, wer zieht...oder alle ideen auf einmal..

besonders heuer in der 1.klasse werd ich mir ausgiebigst zeit nehmen und täglich einen morgenkreis mit kerzen und dufthäuschen und lied und geschichte/gedicht zelebrieren. es ist mein stückchen weihnachtsruhe...die ich genieße..denn ansich bin ich privat ob der ganzen hektik rundherum und des geschenkewahns kein weihnachtsfan..mit den kindern spür ich das aber wunderschön und wir genießen alle!


Ich habeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: hops Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.10.2006 18:16:40

zur Adventszeit gute Erfahrungen mit dem "Briefkalender" der deutschen Post gemacht.Da ist dann pro Tag ein Bild - bspw. zum freien Erzählen oder schreiben einer Geschichte, auf der Rückseite ist dann dazu die Geschichte verbunden mit einer Gestaltungsidee.Wenige dafür gezielte Höhepunkte ergänzen die Zeit. Regelmäßig schreiben wir an den "Weihnachtsmann", damit dann zum Weihnachtsbasteln möglichst die Antwort da ist.
Ansonsten reduziere ich weitestgehend die Aktionen, weil ja schon ab Ende August die ersten Hinweise auf Weihnachten gestartet werden und keiner mehr Lust auf das eigentliche Fest hat, wenn es dann soweit ist.


Neben den schon erwähnten Aktivitätenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: clausine Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.10.2006 18:33:54

habe ich mal mit Eltern / auch mal mit Eltern und Kindern Adventskalender gebastelt (im ersten Fall kleine Tonpapier-Weihnachtsbäume, im zweiten Fall Socken verziert mit Zimtstangen, Orangenscheiben, Sternen, allerlei Glitzer), die dann von mir mit kleinen Überraschungen gefüllt wurden (Nüssen, Hausaufgaben-Gutscheinen.....). In einer anderen Klasse haben sich die Kinder für jeden Tag eine kleine Geschichte oder ein Gedicht ausgesucht, die / das sie dann der Klasse vorgetragen haben.
Mein Traum wäre es noch, dass die gesamte Schule einen Adventskalender bastelt in Form von gestalteten Schuhkartons, die dann feierlich in einer kleinen Morgenfeier geöffnet würden. Mal sehen, wann ich das mal wahr machen kann. Ich hab´s im Ref mal an einer Schule, an der ich hospitiert habe, gesehen und fand das gänsehaut-verdächtig.
Ich find´s übrigens nicht zu früh um über Adventsaktivitäten nachzudenken, ich mach das jedes Jahr zu spät und dann wunder ich mich, dass es schon wieder so weit ist.


Adventsbriefeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kandepan Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.10.2006 19:25:10

Vor Beginn der Adventszeit schreibe ich mit der Klasse Adventsbriefe an die Mitschüler. Auf jedem Platz liegt dafür ein Briefbogen. Reihum geht nun jeder Schüler an den Platz eines anderen Kindes und schreibt ihm auf, was er an diesem Kind besonders mag. Diese Briefe stecke ich zusammen mit einem Bild in einen Umschlag (Adventskalender der Post)und schreibe den Namen und die Zahl darauf. Die Kinder freuen sich sehr auf ihren Brief und hüten ihn hinterher wie einen Schatz. Das Bild dient zur Klassendekoration. So wird der Kalender nicht nach und nach abgetakelt, sondern der Weihnachtsschmuck wächst.
Im zweiten Jahr wiederhole ich diese Kalenderart nicht. Stattdessen darf dann täglich ein Kind einen selbst gebastelten Weihnachtsschmuck ans Fenster hängen.
Schöne Adventszeit wünscht Euch
Kandepan


super Ideen ...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: drhaseassi Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.10.2006 19:28:33

habt ihr da ...
Jetzt habe ich ja gleich ein nächstes Problem...
Wie entscheide ich mich denn nun für etwas... zum glück ist ja ncoh etwas zeit...
vielen Dank schon mal für die tollen Ideen.
Astrid


Entscheidung für...? oder ...? oder ... ?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: cath1 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.10.2006 19:56:30

Überlege dir am besten, was deinen Kinder die größte Freude bereiten würde (altersabhängig) und was diese ohne größere Unterstützung durch einen Erwachsenen bewältigen können (bei Bastelkalendern). Wichtig ist auch der zeitliche Umfang, den du täglich zur Verfügung hast bzw. den du für die tägliche Beschäftigung mit dem Kalender einräumen willst.
Du kannst auch mit deiner Elternvertretung der Klasse darüber beraten. Oftmals sind sie erfreut, wenn sie als Eltern auch bei solchen Aktivitäten mit beraten / planen oder sogar vorbereiten dürfen.


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulschriftenpaket



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs