transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 574 Mitglieder online 08.12.2016 17:19:59
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "System zum Merken von mündlichen (Stunden-)Noten ????"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

System zum Merken von mündlichen (Stunden-)Noten ????neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: meike Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.11.2003 22:21:29 geändert: 13.11.2003 22:55:51

Hänge gerade mitten im bedarfsdeckenden Unterricht und suche nach wie vor nach einem vernünftigen und vor allem praktikablen System zur Sicherung der mündlichen "Noten" nach den einzelnen Stunden.

Einer rät mir, ein System von ++/+/o/-/-- zu praktizieren, da fehlt mir aber eine genauere Differnzierung.

Ein anderer schwört auf ein System von 0 bis 3 in 0,5er Schritten.

Einer meiner Seminarleiter hat das Notensystem von 1 bis 6 zum absoluten Muss erklärt.

Hilfe! Was denn nun? Welche Erfahrungen haben vor allem die erfahreren Lehrer unter uns gemacht? Was ist wirklich praktikabel und durchhaltbar?

Zu allem Überfluss hab ich auch noch einen 12LK in Deustsch (*aargh* Abirelevant) und da möchte ich auch nichts falsch machen...

Nachtrag: Welcher Kalender (wenn überhaupt) lässt sich denn empfehlen? Ich hab zum einen den Lehrerkalender der GEW, aber da passt nicht alles rein. Und ich bin von Klett mit so einem großen grünen und zudem schweren Buch erschlagen worden.... Aber Zettelwirtschaft alleine kanns ja nicht bringen, oder?


Ich mach das auch mitneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: elefant71 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 14.11.2003 21:41:31

++ + ~ - --
Ist ganz praktisch, weil man das ganz gut in Noten umsetzen kann (von 1-5) 6en verteile ich mündlich nicht - nur in Tests, wenn gar nichts dasteht oder wenn was nicht abgegeben wird.
Aber jeder muss da selbst ein Gefühl für kriegen, wie er es am besten macht.


Klassenlisteneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rooster Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 15.11.2003 13:51:57

Ich führe eine Liste (habe ich gerade als Material unter Alltagspädagogik hochgeladen, muss dann ja bald da zu finden sein). Oben halte ich das datum fest um einen Überblick zu behalten, wann die Schüler im Schuljahr wie gearbeitet haben. Hier halte ich nicht nur mündliche Mitarbeit (mit ähnlichen Symbolen wir ihr beiden) sondern auch vergessene Hausaufgaben (HA), besondere mündliche Leistungen (!) zB ein besonders qualifizierter Beitrag, von mir überarbeitete schriftliche Aufgaben (entweder mit Zensur oder +/Häkchen/-) ....
Ich habe diese Klassenlisten in einem Ringhefter mit Plastikregister, je Fach und Klasse eine Abteilung zB auch mit aktuellen Arbeitsblättern für dieses Fach in der Klasse. Als Kalender habe ich immer schon den GEW Kalender, aber nur für Termine und Tel.Nr..
Das ist mir im Lauf der Jahre so eingefallen und ich lebe ganz gut damit.
Zum Gutachten- bzw Zensurentermin oder Elternsprachtag habe ich dann manchmal 4 oder 5 Listen voll nebeneinander liegen und kann Schüler gesichert auch über einen längeren Zeitraum beurteilen.
Für schriftliche Arbeiten führe ich eine Datenbank je Klasse und Schuljahr, in der ich jeweils meine Kommentar z B in Deutsch eingebe und bekomme einen guten Überblick über individuelle Entwicklung.
Im Anfangsunterricht 1. Klasse mache ich es schlicher: Schulheft, jedes Kind eine Seite, wenn mir etwas besonderes auffällt, schreibe ich es im Lauf des Morgens schnell rein - diese Beobachtungen kann ich nicht so standardisieren, dass Symbole reichen, da brauche ich Text. Aber die Seiten der Kinder füllen sich allmählich und geben gute Hinweise für die Witerarbeit und individuelle Förderung.
Puh, war das viel Text, extra für dich, thesan


Zettelwirtschaftneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: abcdef Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 15.11.2003 14:28:22

Ich verwende den Schuljahresplaner von Lehr-und Lernmittel GmbH in Meersburg. Kostet 'nen bisschen was, ist aber sehr vielseitig. Er enthält 20 Seiten für je 25 Noten für 36 Schüler, hat einen Anhang dem Klassenbuch ähnlich, Platz für Konferenznotizen, Kalender, Sitzpläne und kann -je nach Bundesland - bestellt werden (z.B. unterschiedliche Ferientermine sind berücksichtigt)
abcdef


Danke!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: meike Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 15.11.2003 20:03:14 geändert: 15.11.2003 20:26:25

@abcdef:
Ja, den hab ich mir gerade auch bestellt...


@rooster:
Danke für den langen Text... (Darfst mich auch Thes nennen *ggg* )
Ich hab auch so einen Ordner, wo ich alles wichtige reinpacke. Aber die Idee mit dem Heft, wo man Eindrücke reinschreibt, ist auch gut!!! Werde ich so mal umsetzen.


Ach man, ich hab ja nur noch selbstständigen Unterricht, mir fehlt dieser Austausch mit Ausbildungslehrern... War zwar so nicht geplant, aber Lehrermangel ist Lehrermangel.

Ich denke, ich werde mir von allen Möglichkeiten das Beste raussuchen!

Vielen Dank


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs