transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 135 Mitglieder online 03.12.2016 21:11:39
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Deutschland - ein Paradies für Raucher?!?"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 3 >    >>
Gehe zu Seite:
Deutschland - ein Paradies für Raucher?!?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: magistralatina Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.10.2006 11:11:18

http://deutschland-rauchfrei.de/

Hier werden Unterschriften gesammelt, macht mit und empfehlt diese Seite weiter!


Das ist mir ein wichtiges Anliegen und ich freue mich über eure Unterstützung, danke!

Gruß
magislat


...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: frank11nr Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.10.2006 11:26:20

Davon abgesehen, dass ich Raucher bin, wäre ich durchaus dafür, das Rauchen in öffentlichen Gebäuden komplett zu verbieten. Warum? Weil ich dann vielleicht endlich aufhören könnte/müsste!
Aber ganz ehrlich: Es hat meines Wissens noch nie eine Onlinepetition zum Erfolg geführt. Es ist wohl allen (auch Politikern) klar, dass die Manipulationsmöglichkeiten viel zu groß sind.

Wenn die Million vor dem Reichstag protestierte, sähe das möglicher Weise anders aus

Grüße,
Frank


...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ines Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.10.2006 15:08:01

gut - aber dann verbietet doch endlich harte Alkoholika ebenfalls!!!!!
Wenn wir schon alles gesetzlich regeln müssen-dann bitte aber echt alles!

*grummel* ines


verbot aller drogenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rwx Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.10.2006 15:17:14

entweder alle (weichen) drogen legalisieren oder alle (incl. alkohol und tabak verbieten). ich persönlich tendiere ja zum generellen verbot, oder zur legalisierung von selbstschutzmaßnahmen gegen raucher


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: palim Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.10.2006 15:57:45

legalisierung von selbstschutzmaßnahmen gegen raucher?

Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Palim


selbstschutzmaßnahmen gegen raucherneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bernstein Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.10.2006 17:05:45

z. B.

den Raum, in dem einer raucht und wo gemeinsam gearbeitet wird, einfach verlassen.....

hätte was

ich weiß, ich bin nicht besonders fantasievoll.....
und wahrscheinlich zu nett



Ich bin Nichtraucher, aber ...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: oblong Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.10.2006 18:09:01

... manche Schnellschüsse gegen Raucher haben schon etwas Sektiererisches, was mir unsympathisch ist.
Die größte "Verfolgerin" von Rauchern an unserer Schule ist eine Ex-Raucherin, die erst vor einem halben Jahr aufgehört hat.
Im Timotheusbrief warnt man davor, Neubekehrte zum Bischof zu machen - zu Recht: extreme Forderungen an andere speisen sich oft aus einer Unzufriedenheit an der eigenen Person.
Mir ist in meiner fränkischen Gemütlichkeit ein geduldiger Sünder lieber als ein scharfer Heiliger.
Ich mag nicht den Qualm, aber ich mag auch keine Hexenverfolgung.
Liebe Grüße,
oblong


@oblongneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: lebensformen Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.10.2006 18:37:02

danke

Grüße lebensformen


@oblongneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ines Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.10.2006 18:46:07

Danke oblong....relativieren - nicht immer Ausgrenzungsbeschlüsse fassen - sondern Mittelwege!

aber die amerikanisch Black or White Strömung schwappt halt gewaltig nach Europa. Siehe strikte Rauchverbote in Irland, Spanien, Italien...ähnl. in Frankreich.
Naja hoffentlich bleibts bei uns in Österreich gemütlicher - denn keiner hat was gegen eine Teilung der Restaurants oder Arbeitsplätze - mit ein wenig Flexibilität lässt sich da sicher was machen!

wurscht-ich rauche weiter, mit schmeckts, ich entspanne mich und ich machs einfach gern! (ja, und ich riskiere mich umzubringen!...so wie beim Autofahren!ja ich verpeste die Luft!...so wie beim Autofahren! ja ich bin kein Engel!)

und wenns so gefährlich und ungesund ist - na dann verbietet man doch besser die Produktion wie bei anderen ungesunden Drogen auch! Geht aber nicht weil großer Wirtschaftsfaktor - also lässt man die Verbraucher und die Nichtverbraucher miteinander streiten - dann sind die Konzerne fein raus.

Aber eigentlich wollt ich gar nix mehr schreiben - und schon wieder hab' ich mich hinreissen lassen!
*grummel* ines


ich bin kein ex-raucherneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rwx Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.10.2006 21:16:41 geändert: 20.10.2006 21:18:51

rauchen ist eine sucht
rauchen ist nicht der normalzustand

wieso soll ich als nichtraucher an die süchtigen irgendwelche zugeständnisse machen? nur weil es gesellschaftlich anerkannt ist?

passivrauchen ist in meinen augen körperverletzung und wenn es dann noch meine tochter trifft, weil wieder irgendwelche leute nicht einsehen, dass sie das rauchen in gegenwart kleiner kinder (am besten in nichtraucherbereichen) zu lassen haben, dann würde ich denen gerne mit stumpfen gegenständen auf den kopf schlagen.

bei anderen süchtigen herrscht doch auch keine toleranz. wenn sich in der frankfurter u-bahn ein junkie nen druck setzt regen sich alle auf. dieser mensch schädigt erstmal nur sich selbst. raucher schädigen permanent ihr gesamtes umfeld.

man könnte statt eines rauchverbots auch einfach höhere krankenkassenbeiträge für raucher und alkoholkonsumenten erheben.
besser wäre natürlich absolutes rauchverbot außerhalb der eigenen wohnung.


genug aufgeregt

rwx

P.S. @oblong
extreme Forderungen

andere dazu aufzufordern meine gesundheit nicht zu gefährden ist eine extreme forderung? interessante ansicht!


 Seite: 1 von 3 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs