transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 183 Mitglieder online 11.12.2016 09:31:51
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: " Rund um WEIHNACHTEN IM SCHUHKARTON"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Rund um WEIHNACHTEN IM SCHUHKARTONneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: flienzi Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.10.2006 16:35:32

In der Hoffnung, dass sich Kollegen und Kolleginnen für die Projektaktion WEIHNACHTEN IM SCHUHKARTON
begeistern und diese Aktion weiter tragen, habe ich dieses Forum eröffnet. Ich bin mir sicher, dass auch andere Kollegen an diesem Projekt teilnehmen. Daher schlage ich ( bzw. lunalovegood tat dies) also WIR ein Forum vor, um gegenseitig in Erfahrungsaustausch treten zu können.

1. Frage : Geld

Unsere Schüler nehmen schon seit einigen Jahren daran
teil und die Frage des Portos ( 6 EURO) steht nach wie vor. An unserer Schule hat sich dies wie folgt entwickelt -
a) Wichtiger Aspekt, wenn eine Klasse mehrere Päckchen packt, steht das Paket an sich an erster Stelle.
b) Finanzieren die Kinder selbst das Porto - super! Fehlt das Porto tritt zunächst der Klassenlehrer auf den Plan und übernimmt die Portogebühr für einen Schuhkarton. Die Nichtklassenlehrer haben sich bisher immer eingetaktet bei uns!
c) Wir bitten ehemalige Kollegen, einen Schuhkarton zu sponsern. Das läuft so gut bei uns, dass gestern schon zwei Kollegen bei uns erschienen sind und jeweils ein Päckchen sponserten.
(Wir hatten uns noch gar nicht gemeldet!)
GUTE KONTAKTE SIND HIER LEBENSNOTWENIG.
d)Ein Mensch allein kann viel bewegen, mehrere Menschen viel mehr. Wir haben dieses Pojekt mit der Evangelischen Gemeinde gestartet. Der Pfarrer unsere Gemeinde legt den Senioren in unserem Ort jedes Jahr diese Aktion ans Herz. Es gibt viele bei uns, die zwar kein Päckchen packen wollen , doch die 6 Euro für das Porto übernehmen.
e) Unsere gesamte Schule sammelt Altstoffe, das wird bei uns vergütet. Einige Kinder haben schon geäußert, dass wir doch das Porto von dort nehmen können.
Ich glaube nicht, dass dies nötig sein wird!
f) Perönlicher Kontakte helfen auch. Nicht missverstehen - ich spreche nicht meinen gesamten Familien- und Freundeskreis an. Aber meine Schwester z.B. sponsert auch ein Päckchen.
So halten wir das - bin auf weitere Anregungen gespannt und hoffe, dass ich damit die Kommentarfrage beantwortet habe!
LG flienzi


das ist eine initiative, die vor allem von den freikirchen getragen wirdneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: elgefe Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.10.2006 19:21:24

es geht eben nicht nur um geschenke in einem schuhkarton, sondern auch um evangelisation durch die freikirche...leider wird das oft verwechselt mit den beiden großen kirchen und kaum jemand macht aufmerksam auf den wichtigen unterschied zwischen kirche und freikirche....
ich finde weihnachten im schuhkarton deshalb sehr bedenklich und lehne es als schulprojekt vollkommen ab...


@elgefeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sth Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.10.2006 19:32:55

Danke für die Information, ich habe das tatsächlich für ein Projekt der evangelischen Kirche gehalten.


@elgefeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ysnp Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.10.2006 19:44:32

Gibt es im Internet irgendeinen Hinweis, dass diese Aktion von den Freikirchen für die Evangelisation benutzt wird bzw. wo finde ich darüber Unterlagen?



Das höre ich oft,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: flienzi Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.10.2006 20:05:07

dass man dieses Projekt zur Missionierung benutzt! Für mich persönlich ist diese Aussage kein Argument, keinen Schuhkarton zu packen. Dieses Projekt geht über Konfessionen und Kirchen hinaus, es verbindet Menschen unterschiedlicher Glaubensvorstellungen - Atheisten wie Christen.
Wer sich genau damit befasst, weiß, dass man
auf dem Schuhkarton die Vergabe des biblischen Textes ausdrücklich verneinen kann. Ich selbst bin Atheist. Für mich ist wichtig, dass ein Kind irgendwo auf der Welt diesen Schuhkarton bekommt, den ich ihm dafür zu Weihnachten gepackt habe. Aus meiner Erfahrung ist man entweder von dieser Idee begeistert oder lehnt sie ab, das steht jedem Menschen frei. Und das ist auch gut so! LG flienzi


ich finde diese...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: skole Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.10.2006 20:08:58

zu weihnachten immer wieder gerne rausgekramten spenden- und hilfsaktionen( egal ob unter christlichem, freikirchlichen.. oder- was -auch immer-mäntelchen)äußerst fragwürdig.
wir sollten unseren kindern zeigen WARUM die hier beschenkten länder so arm sind... das wir erhebliche anteile daran haben und das wir mit einem paket, dass oft dinge enthält die dem empfänger die schere noch deutlicher machen, die not nicht lindern.
wer sein christliches gewissen beruhigen will, kann der oma im altersheim gegenüber nen kuchen backen..
und ansonsten versuchen unseren kindern die weltpolitische lage zu erklären...
skole


Hierneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.10.2006 20:11:16 geändert: 24.10.2006 20:12:29

kann man mehr drüber erfahren.
Aus der Seite: "Wir über uns" steht mehr drüber, und über die Partner und Unterstützer erfährt man mehr auf der "Partner"seite.

http://www.4teachers.de/url/452


ich werde morgen untertauchenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: elgefe Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.10.2006 20:22:36

und die nötigen namen und seiten aus dem www hervorzaubern...hab ich schon mal gemacht, aber das ist lange her....
irgendwie kommt es aus amerika...ich habe eine freikirchliche nachbarin und weiß es aus sicherer quelle und finde es sehr befremdlich, dass die nicht offen dazu stehen...in unserer stadt verteilen nur die freikirchlicher die werbung zu dieser aktion....


@ elgefeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.10.2006 20:27:26

Du meinst wahrscheinlich diese Adresse:

http://www.samaritanspurse.org/


ja, klexel, da ist die richtige spurneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: elgefe Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 24.10.2006 20:46:37

http://de.wikipedia.org/wiki/Franklin_Graham
oder auch die hier.
mir gefällt das GAR NICHT, denn darüber sagt niemand etwas, wenn das gespräch auf weihnachten im schuhkarton kommt.


 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


YaClass für 1 Monat gratis



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs