transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 7 Mitglieder online 08.12.2016 05:05:42
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Hallo Gärtner,"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Hallo Gärtner,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kerstin67 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.10.2006 18:02:31

mein Sämereien sammelnder Mann okkupiert meine Küche
mit diversen Döschen,Gläschen,Tütchen,Schälchen... mit diversen Inhalten;offen,gestapelt,wackelig übereinandergebaut und natürlich auch völlig unbeschriftet.
Wie bekomm ich Ordnung in den Sammelwahn-sprich: wie hebt man das Krümelzeug sinnvoll so auf,das wir im nächsten Jahr schnell wissen,zu welchem Pflänzchen der Inhalt gehört und auch die Wackeltürme verschwinden?

Danke für Tipps und Erfahrungen
kerstin67


ganz einfachneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: drvolker Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.10.2006 18:43:25

beschriften, z.B. mit kleinen Aufklebern.

oder nächstes Jahr einfach aussäen und sich überraschen lassen.


Papiertütchenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: binimaja Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.10.2006 18:46:56

mit Beschriftung (Briefumschläge tuns vielleicht auch) und wer viel Zeit hat, kann noch Bildchen der betreffenden Pflanzen aus dem Internet suchen und ausdrucken. Dann alle Tütchen in eine Dose und kühl und trocken aufbewahren an einem Ort, an den man sich im Frühjahr noch erinnern kann. Sortierungsvorschlag: geordnet nach Blumen, Gemüse, Kräuter oder nach Zeitpunkt der Aussaat.
Und nicht vergessen, im Winter einen Anbauplan zu erstellen
Viel Spaß!


Auf jeden Fallneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: cath1 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.10.2006 19:15:15

Papiertueten! In Folientuetchen koennten sie event. schimmeln. Beschriften nicht vergessen. Die Tueten koennt ihr dann in eine Box legen und ins Kellerregal stellen.


Papiertütenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: pmu Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.10.2006 19:43:12

können ja auch große A4-Briefumschläge sein. Diese in Prospekthüllen gesteckt und in einen Ordner geheftet vielleicht könnte euch das helfen

viel Spaß beim eintüten wünscht euch auf jeden Fall

pmu


;-))neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: maria77 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.10.2006 19:45:56

gebrauchte und gespülte Senfgläser, mit Aufkleber versehen. Die Samen müssen aber sehr gut getrocknet sein. Ich lagere sie auch im Kellerregal, sie sind dann geschützt vor evtl. Feuchtigkeit. Zum Trocknen am Besten auf Küchenkrepp legen, dann geht es schneller und man kann auf das Papier schreiben, was draufliegt.
Viel Erfolg


dankeschön und weiter so,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kerstin67 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.10.2006 19:57:11


die Idee mit den Senfgläsern gefällt mir bisher am besten,da mangels Keller und Vorratsraum die Aufbewahrung in jedem Fall"sichtbar" ist.Ich hab auch schon überlegt,einen leeren Schraubensortierkasten aus dem Baumarkt mit Löchern zu versehen und zweckzuentfremden;aber wegen der Schimmelgefahr bisher davon abgesehen. Hat da jemand Erfahrungen gemacht?
Danke für Eure Hilfe

kerstin67
sonst nicht sooooo ordentlich,
aber manchmal halt doch leicht genervt von wackeltürmchen, "fremdbefüllten" Puddingschalen,...


@kerstin67neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: maria77 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.10.2006 20:06:22

wenn die Samen durch und durch getrocknet sind, passiert nichts im Hinblick auf Schimmelbildung (natürlich müssen die Gläser auch sauber und trocken sein). Ich praktiziere es schon ewig und hatte noch nie Probleme. Macht echt Spass .
Grüssle


Wer so viel Senf nicht mag...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ishaa Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 26.10.2006 22:48:03

und auch nicht so schnell die Gläser zusammenbekommt: Im Bioladen bzw. Bioregal des Supermarktes gibt es sehr kleine Gläser mit Tomatenmark. Die werden schneller leer und sehen auch schöner aus, finde ich.
Und wenn man's ganz ordentlich mag, dann kann man auch die Deckel mit Heißkleber auf ein großes Speerholzbrett kleben und die Gläser dranschrauben!!
Bei der weiteren Ausgestaltung sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt.... ein Kunstwerk draus machen..."Waiting for spring" drüberschreiben.... Schildchen drunterkleben ....

Mein Bruder hat sowas mal als Kunstprojekt in der Förderschule gemacht. In den Gläschen (er hat glaube ich solche für Babynahrung genommen) waren natürlich interessantere Dinge als Samen.
Ihr seht, da kann man sich den ganzen Winter über mit beschäftigen.
Grüße von
ishaa


Tip für seltene Tomatensamen ...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: m.gottheit Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.10.2006 19:05:50 geändert: 28.10.2006 19:06:34

vor einigen Jahren hab ich in den "neuen Ländern" einiges an alten Tomatensorten in Samenform ersteigert (e-bay). Inzwischen hat meine Tomatenvielfalt einige Berühmtheit unter Kollegen, Familie etc. erlangt ... die Pflanzen kriegen nämlich kaum Braunfäule, die Tomaten sind ausgesprochen lecker und lassen sich jetzt von mir von Jahr zu Jahr weitervermehren.
Sehr empfehlenswert ... Ich bewahre den Samen übrigens in Papiertütchen auf.
Gruß
m. gottheit


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs