transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 391 Mitglieder online 11.12.2016 11:18:07
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Hefteinträge! Mich trifft der Schlag!"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 3 >    >>
Gehe zu Seite:
Hefteinträge! Mich trifft der Schlag!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kian1971 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.11.2006 15:22:46

Wenn ich die (Deutsch) Hefte meiner Schüler aufschlage, trifft mich das blanke Entsetzen!! Wie kann ich gewährleisten, dass die Hefteinträge vollständig und ordentlich sind? Habe zwar Heftnoten angekündigt, aber da seh ich jetzt schon schwarz!


kontrolle...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: miro Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.11.2006 18:19:39

hilft sicher, dazu die festlegung eindeutiger, nachvollziehbarer formregeln für alle aufzeichnungen!

miro


Ernst gemeint:neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: veneziaa Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.11.2006 18:37:03

Investier eine (oder mehrere) Stunde(n)
"Lernen lernen" und bring deinen Schülern Die Heftführung bei... Was ist wichtig, wie wird´s gemacht?
Es lohnt sich!
ich hab´s gemacht, die Schüler sind weniger, die Eltern aber total begeistert!!!
Viel Erfolg!!


Sie wissen es eigentlich...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ishaa Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.11.2006 19:52:45

Möchte mich meiner Vorrednerin anschließen! Wobei beibringen jetzt nicht heißen muss, dass du ihnen mitteilst, wie du es gerne hättest.
Wir haben im Rahmen eines Methodentrainings in allen Klassen dieses Thema aufgegriffen. Die Schüler sollten einzeln, dann in Gruppen mit anschließender Präsentation die Kriterien selber aufstellen.
Und: Sie wissen es ganz genau, wie es sein sollte! Wir waren wirklich teilweise erstaunt, an was sie alles dachten. Einige haben als Präsentation eine Heftseite als Plakat gestaltet. Aus allen Gruppenergebnissen wurde ein Gesamtplakat zum Aushang in der Klasse zusammengestellt. Und das hängt da jetzt und jeder Fachlehrer kann sich darauf beziehen. Das Tolle ist, dass die Schüler das selbst erarbeitet haben, nicht wir haben die Vorgaben gemacht.
Den weiteren Schritt, nämlich kurze Checklisten mit den wichtigsten Punkten zum Abhaken durch einen ausgewählten Zufallspartner ca. einmal wöchentlich habe ich ehrlich gesagt, nicht gemacht. Zu viele Kinder sind nicht in der Lage, die Handschrift ihrer Mitschüler zu entziffern und zu viele Animositäten in der Klasse würden das Ganze sehr erschweren.
Aber dieses Forum bringt mich auf die Idee, dass das Plakat mal wieder öfter vorne an der Tafel hängen sollte.


zwischenfragen...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: miro Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.11.2006 19:58:19

> um welche klasse handelt es sich denn?
> geht es um die generelle form oder um aufzeichnungen während des unterrichtes?
> gibt es spürbare unterschiede zwischen unterrichtsaufzeichnungen und hausaufgaben??

miro


ABSCHREIBfehler ...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: liko Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.11.2006 20:22:23

... regen mich dabei ehrlich gesagt ganz besonders auf! Ich könnte es ja noch nachvollziehen, wenn die Fehler in diktierten Texten wären, aber ich hab wirklich eine gut leserliche Schrift und die Einträge wimmeln nur so von Fehlern. Es liegt wohl eher an der mangelnden Konzentration. Um diese ETWAS zu stärken, müssen meine Kinder eine Seite im Heft grundsätzlich nochmal schreiben, wenn ich (bei abgeschriebenen Texten, also auch im Vokabelheft) mehr als einen Fehler entdecke. Wirklich konsequent kontrollieren lässt dich das natürlich schon allein aus Zeitgründen nicht, doch regelmäßige Stichproben sind besser als nichts. Es ist zwar noch immer schlimm, aber sie konzentrieren sich eindeutig mehr, da sie keine Lust haben, die Texte nochmal zu schreiben ... Vielleicht hat ja jemand eine pädagogischere Lösung für das Problem!?


hmmmmneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rhauda Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.11.2006 22:30:37

meine Tochter hat Konzentrationsschwierigkeiten. Wenn sie möchte, dass ein Text besonders gut und fehlerfrei ist, bittet sie mich, ihn ihr zu diktieren. Dann macht sie keine Fehler. Abschreiben ist für sie die Hölle, reinste Schikane, völlig sinnlos.
Diskussionen waren ziemliche Alibiveranstaltungen, denn ich konnte ihr auch nicht echt begründen, warum sie Sachen abschreiben soll, die sie nach zwei mal Lesen auswendig kann.


Tafelbilder ...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: liko Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.11.2006 10:47:59

... und Merksätze sind z.B. eine notwendige Abschreiberei. Denn die meisten Schüler sind seeehr dankbar für eine schriftliche Ergebnissicherung, da sie leider nicht nach 2x lesen wissen, was da stand
Ich glaub, ich verstehe was du meinst, rhauda - von diesen ewig langen teilweise wirklich sinnlosen Abschreibübungen (z.B. "Und DU schreibst mir bis morgen 1x die Hausordnung!") halte ich auch nichts. Doch z.B. bei Vokabeln bin ich der (altmodischen) Meinung, dass es den Schülern beim Lernen wirklich hilft, wenn sie ein Vokabelheft führen. Bei manchen Inhalten gilt eben auch bzgl. des Schreibens: "Von der Hand in den Verstand!"


Stichwortneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: veneziaa Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.11.2006 10:51:44

Unterschiedliche Lerntypen!!!


@rhaudaneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ines Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 04.11.2006 13:44:48

meine Tochter hat Konzentrationsschwierigkeiten. Wenn sie möchte, dass ein Text besonders gut und fehlerfrei ist, bittet sie mich, ihn ihr zu diktieren. Dann macht sie keine Fehler. Abschreiben ist für sie die Hölle, reinste Schikane, völlig sinnlos.

ja, bei uns ist es genauso! und ich habe es auch so mit ihr gemacht-das mit dem Vorlesen funktioniert super und auch viel schneller.

Deshalb habe ich in meinre Klasse nachgefragt und siehe da eine ganze Gruppe -10-12 Schüler von 28-haben sich gemeldet, dass es ihnen auch so geht. Seither diktiere ich die aufliegende Folie. Die Schüler die es gehört haben wollen sitzen hinten alle zusammen-die brauchen ja nicht mehr so weit sehen- und ich diktiere es ihnen. Die anderen dürfen selber schreiben oder eben auch zuhören.
Seither haben sich die Hefteinträge sehr verbessert.

lg ines


 Seite: 1 von 3 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


YaClass für 1 Monat gratis



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs