transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Hallo Gast | 0 Mitglieder online 11.12.2016 03:48:37
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Arbeitszeitmodell "Mindener Modell""

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 2 von 2 
Gehe zu Seite:
@kunkelinchenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: mahakal Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 10.11.2006 15:13:03 geändert: 10.11.2006 15:14:57

recht hast du dann, wenn der Klassenlehrer viel in seiner Klasse ist. Ich bin einen Tag garnicht, die anderen Tage ein zwei Stunden in meiner Klasse, wirst aber trotzdem angesprochen dieses und jenes zu richten, rennst also während den Pausen noch in deine Klasse, um sie mal zu sehen und eben nachzufragen. Wenn du dann eine Stunde am Tag hast, überlegst du, solltest du jetzt lieber das Geld einsammeln oder endlich mal deinen Unterricht durchführen oder vielleicht doch das Problem klären, das da im Raum steht.? Ansonnsten bin ich so ganz nebenbei mit den naturwissenschaftlichen Fächern, einiges fachfremd unterrichtend, noch in vielen anderen Klassen, letztes Jahr hatte ich neben meiner Klasse noch 8 Klassen bzw. Kurse!! Konferenzen: Von der ersten bis zur letzten, zwischendurch mal bischen Pause.(und das mit Grundschulgehalt)


Warst du schon auf der Veranstaltung?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kunkelinchen Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.11.2006 15:13:48 geändert: 17.11.2006 15:18:16

Warte ganz gespannt auf deine Rückmeldung, liebe clausine

@mahakal
dein Eintrag bestärkt mich auch wieder darin, dass alles sehr individuell und subjektiv ist.

Aber es erstaunt mich, dass du über soo viele Klassen verteilt bist. Das ist weder in der GS noch in der HS pädagogisch sinnvoll für die Kinder. ( Und auch nervlich nicht für die Lehrer.) Das sieht für mich nach einer nicht gelungene Stundenplanplanung aus. (heißt das so?)


@kunkelinchenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: clausine Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 17.11.2006 15:16:04

Nein, sorry, die Veranstaltung ist erst am Montag! Geduld......Liebe Grüße von Clausine


@kunkelinchenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: mahakal Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.11.2006 08:50:17

es liegt an meinen unterrichteten Fächern: Phy, Ch, Informatik,die sind höchstens zweistündig, Ma hatte ich mal gerade nur meine Klasse. Da kommt man auf viele Klassen bzw. Kurse (finde ich auch sehr belastend und sollte anders gewertet werden, als jemand der in zwei Jahrgängen mit zwei Fächern nur unterrichtet)(übrigens vorwiegend RS)


@mahakalneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kunkelinchen Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.11.2006 10:38:58

Hats du dann außer Mathe nicht Physik,... in deiner Klasse gehabt? Dann bin ich wieder bei der Stundenplanplanung.
Habe nach deinem Beitrag drüber nachgedacht, ob es dann nicht sinnvoll wäre, beim Studium für RS nur Kombinationen zuzulassen, die ein mindestens ein mehrstündiges Fach wie Mathe, Deutsch oder Englisch beinhalten.
Denn ein Studienanfänger weiß ja oft gar nicht, was die Fächerkombination für Folgen hat.
(Bei GHS interessieren die tatsächlich studierten Fächer niemand. Ich hab schon alles von Klasse 2-9 unterrichtet außer Französisch, Religion und Musik, worüber die Schüler sicher dankbar sind, dass ihnen das erspart blieb! )

Andererseits würden viele vielleicht das Studium erst gar nicht beginnen, wenn sie eins der drei Hauptfächer auf jeden Fall nehmen müssten?
Oder sagst du im Nachhinein, es wäre doch besser gewesen, wenn es so wäre, wie ich es oben vorgeschlagen habe?

Noch immer grüble ich über eine gerechtere Verteilung der Arbeitslast und warte gespannt auf den Bericht von clausine

Jetzt hätte ich gerne ein emoticon mit rauchendem Kopf (oder hab ich es übersehen?)

kunkelinchen



@kunkelinchenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: mahakal Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.11.2006 17:07:51

klar hab ich in meiner Klasse neben Mathe (4h) auch Physik und Chemie (je 1h), außerdem AW (1h) und W+N (1h), so verteilt, dass ich sie Die z.B. nicht habe. Jo dann bleibt ja noch ne Menge an Stunden. Außerdem darf ich mich ja als "Ossi" nicht beklagen, dass ich als studierte Regelschullehrerin überhaupt in den politisch angehauchten Fächern Ma/Phy in Niedersachsen als GHS die Realschüler unterrichten darf, oder??


Immer noch neugierigneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kunkelinchen Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.11.2006 16:38:48

Hallo clausine,
wie war es denn nunauf der Infoveranstaltung?
kunkelinchen


Ich war mal auf einer Infoveranstaltung,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: elefant1 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.11.2006 17:53:51

wo das Hamburger Modell, Baden Württemberger Überlegungen und auch ein österreichisches Modell vorgestellt wurde.
Klingt es zunächst einmal bestechend, dass ein Ausgleich herbeigeführt werden soll, so zeigt sich in den meisten Fällen, dass es Sparmodelle sind. Einige wenige profitieren, viele andere müsssen bluten. Bei den meisten Modellen, werden auch die Schülerzahlen nicht berücksichtigt.
Ich schließe mich meinen Vorschreibern an: eine absolute Gerechtigkeit wird es nicht geben. Die Ungerechtigkeit beginnt bei unterschiedlicher Bezahlung und Stundenzahl für verschiedene Schultypen, in verschiedenen Bundesländern und sie findet sich überall.
Ishaas Ideen halte ich für überlegens- und überdenkenswert. Ich kenne Schulen, wo es so etwas gibt und zur Schulzufriedenheit beiträgt.

Einige interessante Überlegungen zum Nachlesen:
http://www.zeit.de/2003/06/B-Lehrerarbeitszeit?page=1

elefant1


@kunkelinchenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: clausine Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 29.11.2006 22:53:15

Ich muss dich leider enttäuschen. Mein Sohn hat die K.....eritis bekommen und so musste ich mich leider für diese Veranstaltung abmeldung. Habe aber bei der Abmeldung gebeten, mir Infomaterial zu schicken, dass ich heute bekommen habe. Ist ziemlich umfangreich. Ich werd´s am Wochenende lesen und dann noch mal was schreiben. Sorry,Clausine


@clausineneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kunkelinchen Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.12.2006 19:56:47

Dann hoffe ich, es geht deinem Sohn wieder gut. Ich übe mich weiter in Geduld. Oder kann man das Material irgendwo einfach anfordern?
Gruß
kunkelinchen


<<    < Seite: 2 von 2 
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


YaClass für 1 Monat gratis



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs