transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 232 Mitglieder online 10.12.2016 12:16:36
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Ich hätte da 'mal eine Frage:"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 2 von 3 >    >>
Gehe zu Seite:
@streberinneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rwx Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.12.2006 13:49:20

deshalb ja UTFS

wenn ich "Lösungen" in die Suche eingebe, erscheint als erster Treffer ein Forum, in dem ich in einem Beitrag von indidi lesen kann:

Bestimmte Fächer wollen Lösungen (z.B. Deutsch, Mathe, Englisch ...), andere vielleicht (noch) nicht.


und was schon wo stehtneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: fairytale1 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.12.2006 14:06:47

@streberin..dürfen wir nicht fragen..setzen, sechs (mist, bei uns geht die notenskala nur bis 5)
ach,wie gut,dass bald krampus ist *sfg*


Schonneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.12.2006 14:13:09

haben wir wieder ein wunderschönes Wort für unser Forum Österreichisch für Anfänger...

Krampus??? = Weihnachtsmann?? Nikolaus?? Woher kommt das Wort?


Materialien ohne Lösungenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: bernstein Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.12.2006 14:13:09

können dies auch deswegen sein, weil sie eingestellt wurden, BEVOR die jeweilige Fachredaktion beschloss, ab sofort nur noch Materialien mit Lösungen zu verlangen. Deswegen werden nun aber nicht die lösungsfreien Materialien gelöscht. Ich versuche die Autoren dieser alten Materialien so nach und nach dazu zu bewegen, eine Lösung herzustellen.

Ich finde das Argument für das Mithochladen des Lösungsanhanges, er sei eine wichtige und willkommene Selbstkontrolle für fachfremd unterrichtende Lehrer, für Nachhilfelehrer und für Schüler, die es sich zum Üben herunterladen, sehr STICHHALTIG.


och fairytale1neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: balule Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.12.2006 14:18:11

stänker nich

Manchmal komm ich mir hier vor
als wär ich in meiner Klasse
Ich werd manchmal fuchsig wenn sie mich
zum xten Mal eine Fornel fragen,
die sie genauso gut nachschaun könnten...

Du nich?

Aber alles nich schlümm



Ach Mensch,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: streberin Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.12.2006 14:32:49 geändert: 02.12.2006 15:48:47

jetzt muss ich mich auch noch bei 4t so richtig vorbereiten und in allen Foren recherchieren, bevor ich eine Frage stelle, denn es könnte ja sein, dass sie schon irgendwann einmal beantwortet wurde.

Ich wollte hier wirklich nicht wieder eine Grundsatzdiskussion anzetteln, sondern nur eine Antwort auf meine Frage bekommen.


@streberinneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rwx Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.12.2006 15:38:22 geändert: 02.12.2006 15:40:28

recherchieren ist wohl grob übertrieben.

ich vermute mal, dass
1. in die suchbox links "lösungen" eingeben
2. foren auswählen
3. auf suchen klicken
und
4. das erste ergebnis finden

schneller von der hand gegangen wäre als die frage zu formulieren

erst wollen alle eine suchfunktion für die foren, un d dann benutzt sie keiner


Ich wollte hier wirklich nicht wieder eine Grundsatzdiskussion anzetteln, sondern nur eine Frage auf meine Antwort bekommen.


eine frage kannst du gerne haben
ist es für die gesamtheit nicht effektiver wenn jeder einzelne erst recherchiert und dann fragt, so dass nur neue fragen beantwortet werden?


mfg

rwx


@rwxneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: streberin Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.12.2006 15:52:58 geändert: 02.12.2006 15:55:26

Ich bedanke mich vielmals für die Erklärung und gelobe aufrichtig Besserung.

Den Wortdreher in meinen letzten Beitrag habe ich verbessert. Auch für den diskreten Hinweis darauf sei dir ganz herzlich gedankt.

streberin


@baluleneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: fairytale1 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.12.2006 21:08:30

ich stänkere nicht...*sfg*würd ich das tun, würde ich dem forum zu viel persönliches abgewinnen und ehre wem ehre gebührt, dem ist dann doch nicht so
im übrigen siehts anders aus, wenn ich stänkern würde..auf alle fälle subtiler *sfg*. so ist es einfach nur meine arrogante, kindische, einfach herrlich gelaunte, böse, spitze zunge....

im übrigen..woher kommt das wort krampus??
wiki sei dank: Der Krampus (von altdeutsch Krampen = 'Kralle' oder auch aus der Wiener Gegend wo man noch heute in vielen Dialekten österreichweit etwas lebloses, vertrocknetes, verblüht- oder verdorrtes als "Krampn", "Krempn" oder "Krampas" bezeichnet) ist im alpenländischen Adventsbrauchtum und auch in Ungarn und Teilen Kroatiens eine Schreckgestalt in Begleitung des Heiligen Nikolaus. Im bayerischen Voralpenraum ist der Krampus eher unter der Bezeichnung "Kramperl", im steirischen Salzkammergut unter dem Namen "Miglo" geläufig. Der Krampus ähnelt in der Funktion dem Knecht Ruprecht, es bestehen aber Unterschiede zwischen beiden Figuren, zum Beispiel treten Krampusse meist in größeren Gruppen auf. Die Gruppe aus Nikolaus, Krampus und Körbelträger (oder auch Waldmann) wird vor allem im Land Salzburg, im Tiroler Unterland und im österreichischen Salzkammergut als Pass bezeichnet.Der Krampusbrauch war ursprünglich in ganz Österreich verbreitet, und wurde dann in der Zeit der Inquisition verboten, da es bei Todesstrafe niemandem erlaubt war sich als teuflische Gestalt zu verkleiden. Jedoch wurde dieser Winterbrauch in manchen schwer zugänglichen Orten weitergeführt.

@streberin: pass nur auf,dass der krampus nicht zu dir kommt und dir kohlen in den schuh steckt, das tut er bei schlimmen kindern nämlich *zw*


Dankeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klexel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.12.2006 21:14:43

für die Krampus-Aufklärung. Echt interessant, was es da alles so gibt.


<<    < Seite: 2 von 3 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Schulplaner 2016/17



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs