transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 164 Mitglieder online 09.12.2016 18:53:42
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Mit welchem Stift korrigiert ihr?"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 3 von 9 >    >>
Gehe zu Seite:
Gut in der Hand liegenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: elefant1 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.12.2006 15:46:21

auch die Fineliner von Pelikan. Für zeitaufwändige Korrekturen nehme ich immer den Füller. Sieht besser aus und ist weniger ermüdend. Aus Öko- und Preisgründen kriegt dieser seine Tinte. Ein paar Patronen habe ich zusätzlich falls die Tinte nicht zur Hand ist.

Die Farbe wechselt. Bei Diktaten und Vokabeltests verwende ich grün oder lila. Da gehöre ich zu der vorher erwähnten aussterbenden Generation.

elefant1


Habe meinen Blick noch malneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klamotte Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.12.2006 15:48:20

schweifen lassen über all die Stifte...

Hatte vor zwei Jahren mal eine kurze Vorliebe entwickelt zu:

PAPER MATE eraser.max - den kann man sogar innerhalb der ersten Stunden radieren!!!

Muss ich vielleicht noch mal ausprobieren - die liegen jetzt bei mir rum!

LG von klamotte


Gerade im Gebrauch:neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: aloevera Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.12.2006 16:13:12

eraser.max, der Kugelschreiber plus Radiergummi auf der Deckelhülle. Erhältlich bei McPaper, Stück 1,95. In blau für das Klassenbuch, auch in schwarz erhältlich und besonders in rot ganz prickelnd, denn wenn man beim Korrigieren die errechnete Punktzahl verbessern muss, radiert man einfach, anstatt wieder erst mit flüssigem Tipp-Ex zu hantieren.

aloevera


Witzige Frage....neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: clausine Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.12.2006 16:23:40

Auch ich liebe Stifte, besonders Fineliner und Gelstifte. Eine Zeit lang habe ich mit einem Lamy-Füller korrigiert, aber der ist mir immer ausgelaufen (?????) und ich sah dann aus wie S....Die Aldi-Stifte finde ich übrigens auch nicht verkehrt.
Eigentlich kaufe ich dauernd neue Stifte, weil ich keinen so gut finde, dass ich ihn zum "Dauerbrenner" machen möchte. Zur Zeit habe ich einen Weihnachtsmann-Stift, den es im letzten Jahr in den Buchhandlungen (mit den bunten Streifen) gab.
Was die Farbe angeht, so bevorzuge ich auch Rot in allen Schattierungen, nehme aber zum Beispiel bei Aufsätzen auch Grün oder eine andere Farbe dazu, um verschiedene Kriterien (Ausdruck, Rechtschreibung, stilistische Mittel...) zu kennzeichnen. Ist für die GSchüler recht hilfreich.

Clausine, die es auch sonst bunt liebt


Hiermit...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: meike Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.12.2006 16:50:21

...eröffne ich die erste Selbsthilfegruppe für stiftesuchende LehrerInnen!

Mensch, und ich dachte immer, ich hab sie nicht mehr alle, dabei ist das eine Berufskrankheit *ggg*


Nennen wir es STIFTOMANIE!!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klamotte Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.12.2006 16:54:38

Möchte mich zur Selbsthilfegruppe anmelden!!!

LG von Klamotte


Stiftesuchend ??????neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: clausine Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.12.2006 16:56:19

Ich such auch zu Hause ständig Stifte, nicht nur in Schreibwarenläden /-abteilungen.......
Welche SUCHE meinst du nu???
(Habe Kids, die auch schöne Stifte mögen......muss also nur in die entsprechenden Zimmer zu gehen....)


Habe es so verstanden:neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: klamotte Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.12.2006 17:04:43

Immer auf der Suche nach noch mehr Stiften, richtigen Stiften, besseren Stiften, ausgefallenen Stiften... - oder?
Sonst bin ich vielleicht in der falschen Selbsthilfegruppe gelandet??? Nicht auszudenken...

LG - klamotte(inkognito)


Tja, ich hab stabiloneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: manni1955 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.12.2006 17:24:20

weil ein tintenkiller den nicht wegbrkommt. Nur die Farbe ändert sich. rot -> orange.


Meine Stifteneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kohlwei0ling Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.12.2006 18:00:58

wechseln auch ständig, ebenso die Farben. Für mich hat das Forum etwas grundlegend Neues gebracht. Ich wusste nämlich gar nicht, dass wir in NRW eigentlich keine grüne Tine benutzen dürfen. Habe ich aber und werde ich dann und wann bestimmt auch wieder tun.


<<    < Seite: 3 von 9 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


YaClass für 1 Monat gratis



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs