transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 301 Mitglieder online 06.12.2016 09:40:59
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Was würdet ihr tun?"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Was würdet ihr tun?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: burzline Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.12.2006 18:20:41

Ich habe gerade ein Mathe-Klassenarbeit geschrieben, bei der es nach (humaner) Korrektur nur dreien bis sechsen gibt.
Einige scheinen gar keinen Plan zu haben, schmeißen alles durcheinander, bei anderen scheint es eine Zeitfrage gewesen zu sein.

Ich bin mir nicht sicher wie ich damit umgehen soll. Normalerweise werden KAs bei uns doppelt gezählt. Andererseits möchte ich den Schülern auch die Chance geben sich zu verbessern. Aber ich habe nicht wirklich die Zeit nachzuschreiben oder so, da ich in 2 Wochen eigentlich die nächste planmäßige KA schreiben müsste.

Hattet ihr so was schon einmal? Was kann ich machen um aus der Misere einigermaßen gut rauszukommen?

Danke für die Tipps.
burzline


Wäre es legitim,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: clausine Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.12.2006 18:23:32

wenn du die selbe Arbeit noch einmal schreiben würdest, nachdem diese jetzt noch mal gründlichst besprochen hättest???? Ich antworte mit einer Frage, weil ich keine Erfahrung mit dem Umgang mit KA am Gymnasium habe.....Habe nur rein menschlich gedacht....


Ich würde wohlneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: chrisch Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.12.2006 18:54:42

die Aufgaben noch einmal gründlich "behandeln", eine (wie auch immer) qualifizierte Berichtigung anfertigen lassen, für diese eine Note vergeben und die neue Note mit der ursprünglichen Zensur zusammenrechnen.
Bin allerdings an einer Grundschule, bei Gyms kenne ich mich nicht aus.


Wie den Schülern gerecht werden?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: balou46 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.12.2006 19:11:56

Zunächst mal: es kann auch einem erfahrenen Lehrer passieren, dass er mal bei den Aufgaben daneben greift und die Kids nichts damit anfangen können. Das ist aber wohl eher die Ausnahme. Bei uns gab es einstmals eine Regelung, die ich nach wie vor nicht schlecht finde:
- Bei Notendurchschnitten schlechter 4,0 musste die Arbeit zur Begutachtung vorgelegt werden, theoretisch der Schulleitung, praktisch einem Kollegen, der in der gleicher Altersstufe Erfahrung hat.
- Kam man dann zur Überzeugung, dass die Arbeit nicht angemessen war, musste sie nachgeschrieben werden.
- War die Arbeit angemessen, so zählte sie völlig normal.
Klar, jetzt ist kurz vor Weihnachten, überall spannt es zeitlich. Ich persönlich würde die Arbeit mit einem Kollegen besprechen, dann mit der Klasse ein paar Takte Klartext reden und dann versuchen, sie mit einem Kurztest (der etwas leichter, aber nicht zu leicht ist) wieder psychologisch aufzurichten. Da liegt es jetzt auch in deinem Fingerspitzengefühl, dass du in den nächsten Tagen mehr aufbaust als zerstörst. Aber schon die Tatsache, dass du diese Thematik ins Forum gestellt hast, lässt mich vermuten, dass dir an den Schülern ernsthaft etwas liegt und du die richtige Entscheidung triffst. Nur Mut im Interesse deiner Klasse.


bevor du etwas unternimmst,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rfalio Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 02.12.2006 19:44:07

schau erst mal in die Gesetze und Verordnungen.
Bei uns in Bayern z.B. ist ganz genau geregelt, dass nur der Schulleiter eine Arbeit für ungültig erklären kann. Wenn du dich da drüber hinwegsetzt, kommst du in Teufels Küche.
Nimm nur den Fall, dass du die Arbeit noch mal schreiben lässt, und einer verschlechtert sich ( während sich viele andere verbessern). Dann stehen sofort die Eltern auf der Matte.
Also erst einmal die Bestimmungen lesen und dann entscheiden
rfalio


Gut das es für alles Bestimmungen gibt,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: christine_sk Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.12.2006 13:52:13

würde wie balou46 handeln. Überlegnung, waren die Aufgaben angemessen und ausreichend geübt. Was könnten Gründe für den Schnitt sein. Liegt es daran, dass die Schüler nicht ausreichend gearbeitet haben, würde ich ihnen das aber auch klar sagen, denn auch das ist eine Möglichkeit. Dann zählt die Arbeit natürlich, denn auch Misserfolge darf man den Kindern nicht nehmen. Da du darüber nachdenkst, wirst du sicher die richtige Entscheidung treffen.


Klasseneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: jamjam Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 03.12.2006 18:57:16

hm. um welche klasse handelt es sich?
hattest du diese schon im letzten jahr?
wie machen sie ihre hausaufgaben?
war das die erte arbeit? gab es vorher mal einen test?

mein verhalten wäre von diesen faktoren abhängig.



Alsoneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: burzline Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 05.12.2006 17:34:06

ich habe jetzt folgendes gemacht ( nach Rücksprache mit einer Kollegin und der Schulleitung):

Die KA werte ich jetzt noch nicht, wird zum nächsten offiziellen KA Termin ähnlich, zum gleichen Thema geschrieben. Und dann dürfen die Lieben wählen welche Note sie nehmen, die dann doppelt zählt. Ausserdem noch in den Januar einen KA Termin gequetscht, am Tag des Notenschlusses....

Was tut man nicht alles.

Danke für die Hilfe
burzline


Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs