transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
Der 4teachers Schulplaner 2016/17
Hallo Gast | 17 Mitglieder online 05.12.2016 03:31:31
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik


Motivstempel im Shop

 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Betrug in Latein-Klausur. Beweise?"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 3 von 5 >    >>
Gehe zu Seite:
wie ging die geschichte aus?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: magistralatina Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 20.12.2006 21:33:35

Nun, ich habe die Übersetzung so korrigiert als wäre es seine, ich ließ ihm nichts durchgehen, was frei und ohne weitere Erläuterung dastand.

Er kam auf 0 Punkte im Übersetzungsteil.

In einem Vier-Augen-Gespräch habe ich ihm klargemacht, dass das ein Betrug ist, dass ich es allerdings für mich behalte, damit er sein Gesicht wahren kann.

Naja, das Verrückte ist, er hat beim Kollegen in Griechisch nun das Gleiche noch mal gemacht, wir können uns nicht erklären, wie er einerseits so clever sein kann, zu ahnen, was drankommt und dann einen Spicker zu benutzen ohne dass wir irgendetwas merken, aber andererseits so dumm, dass er Wort für Wort abschreibt, ohne auch nur einmal eine Formulierung zu ändern

Der Kollege hat dem tränenüberströmten ertappten Schüler noch eine zweite Chance eingeräumt: er darf die Nachklausur nutzen. Diesmal mit eins-zu-zwei- Betreuung. Da hilft dann wohl kein Spicker mehr...

Hat der Schüler ein Glück, dass wir beide noch Referendare sind und vor allem ein weites Herz haben...

Gruß
magislat


Was gefundenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: veneziaa Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 21.12.2006 08:07:34 geändert: 21.12.2006 08:15:32



@ magistralatinaneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: heidehansi Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 21.12.2006 12:49:37

Also das nenne ich Unverfrorenheit!

Er hatte wirklich Dusel, dass er euch hat.

Obwohl auch ich nicht versuchte, einen Schüler/eine Schülerin "in die Pfanne zu hauen" - hier wär mir beim zweiten Mal der Hut hochgegangen.


vopn schülerseiteneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: fairytale1 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 21.12.2006 21:07:01

auch wenn es lichtjahre her ist....

wir hatten damals auch durch vokabeltipps den text erraten und ehrlich von der übersetzungshilfe auswendig gelernt..ich empfand es als demütigend und ungerecht,dass die professorin uns die *leider ist die arbeit zu gut ausgefallen* arbeit nochmals schrieben ließ!! immerhin haben wir nicht betrogen, sondern einfach auch mal glück gehabt und mut bewiesen. sie bewertete damals die zweite note in kombination mit der ersten, errechnete also den schnitt. ich weiß heute noch...wie gesagt lichtjahre später..dass ich nach ner 1 eine 3 bekam und dann ne zwei geschrieben wurde! dennoch finde ich,dass da der lehrer mal ein auge zudrücken sollte..das ist eben kismet,wenn der schülre den text errät!

in der grundschule ist es mir als lehrerin auch passiert,dass eine schülerin justament die bildgeschichte geübt hatte,die dann kam und das, obwohl ich selbst diese geschichte nach 12 jahren das erste mal gegeben hatte. sollte ich das kind dann auch nochmal schreiben lassen?!


lichtjahreneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rwx Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 21.12.2006 21:37:58

... sind eine längeneinheit
und quantensprünge sind gar nicht mal so weit

SCNR

rwx


ändertneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: fairytale1 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.12.2006 15:00:50 geändert: 22.12.2006 22:54:27

aber nix an der aussage *lol*


ich seh schonneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rwx Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.12.2006 20:25:09

aber nix an der ausasge


die grenzen von zeit und raum spielen für dich keine rolle


stimmtneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: fairytale1 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 22.12.2006 22:55:46

auffallend...welch kleiner geist wäre das,der alles so penibel genau nimmt, nicht wahr?


einerneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rwx Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.12.2006 11:42:10

der vor 10 Kilometern in der Schule alles wörtlich genommen hat, aber in 1,2 Kilometern vielleicht schon eine Sekunde weiter ist.


aber eins weiß ichneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: fairytale1 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 23.12.2006 13:52:53

werter herr r usw. ich bin nur noch wenige mm davon entfernt, ko zu gehen im moment, um umzug und weihnachten auf einen nenner zu bringen..und dann bringt mich weihnachten sicher mehrere kilos weiter...aber was solls, in ein paar lichtjahren ärgert das keinen mehr *sfg*...dir auch ein schönes weihnachten (weihnachtssmiley vermiss)


<<    < Seite: 3 von 5 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs