transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 439 Mitglieder online 08.12.2016 19:21:57
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Abschaffung der Kurssysteme"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Abschaffung der Kurssystemeneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dingsda Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.12.2006 20:08:09

Hi!
Sollen die Kurse nun eigentlich abgeschafft werden? Wenns ja: wie wird das durchgesetzt?
Was machen die, die ihr abi wiederholen müssen und dann in die "Nicht-kurs-klassen" kommen? (Ich glaube es ist keinem zuzumuten, ein fach in der 12 zu machen, was man in der 10. bereits abgewählt hatte)
Kann mir jemand helfen? habe nämlich nichts mehr davon gehört und unsere Lehrer wissen auch nichts (*g* wie so oft... (scherz)
würde mich über eine antwort freuen!


...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: miro Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.12.2006 20:33:54

um welche kurssysteme in welchem bundesland geht es denn und wann sollen diese warum abgeschafft werden???

miro


kurssystemneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dingsda Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.12.2006 20:43:18

wir haben in sachsen das kurssystem... ein schüler wählt 2 leistungskurse. daneben wählt er noch seine grundkurse...alle kurse müssen in 11 und 12 zusammengerechnet 65 wochenstunden ergeben..
nun soll das system aber abgeschafft werden, weil die ingenieurberufe zu kurz kommen (naja... physik als LK zu machen is ja auch krank ;) )


Kurssystemneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: christeli Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.12.2006 21:07:43

Das Kurssystem wird in vielen Bundesländern abgeschafft, aber eher aus finanziellen Gründen. Außerdem soll eine breitere Basis für die Studierfähigkeit geschaffen werden, damit man im Extremfall sein Abi nicht mit ganz einfachen LKs schaffen kann - und die gibt es ja bekanntermaßen.
Die Abschaffung hat gute Seiten (breitere Bildung) und schlechte Seiten (große Gruppen).
Nimm es mit Fassung, Christeli


:neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dingsda Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.12.2006 21:56:47

naja.... was macht jetzt aber jemand, der sein abi wiederholt und somit in ein "kurs-sytem-klasse"rutscht? (das würden unsere 5. klassen betreffen)


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dingsda Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.12.2006 21:59:33

sorry... es betrifft unsere heutigen 9. klassen. sie haben noch das kurssystem... sie können auch so ihr abi machen, müssten es jedoch beim ersten versuch schaffen, da die 8. klassen schon wieder kein kurssystem haben.
außerdem: was ein einfach und was ein schwerer kurs ist, ist ja wirklich relativ!


Ich weiß nicht,neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: ishaa Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.12.2006 22:14:45

ehrlich gesagt, ob sich da jemand Gedanken drüber macht. So schnell wie im Moment diesbezüglich Neuerungen eingeführt werden kann man ja schon gar nicht mehr nachdenken. In NRW wird das Kurssystem auch abgeschafft.
Es gibt noch mehr so Merkwürdigkeiten. Wer z.B. in NRW zum Sommer die 6 wiederholen muss, der kommt dann in eine 6, die schon Französisch lernt, was er/sie sonst erst in der 7 gelernt hätte und macht mit seinen ehemaligen Mitschülern gleichzeitig Abitur!

Vielleicht bleibt einfach niemand mehr sitzen. Soll ja sowieso nicht, weil wir ja jetzt alle individuell fördern. Auch 35 SchülerInnen in jeweils 45 Minuten.


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: dingsda Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 06.12.2006 22:28:53

die schülerzahlen in den klassen sind sowieso absoluter bullshit... wir sind im englisch-leistungskurs 24 mann/frau... und für kunst müssen wir n neuen tisch reinholen....
was ich viel erschreckender fand, war, dass ein englisch-leistungskurs wegen krankheit des lehrer ein halbes jahr kein englisch hatte... kurz vor notenstop kam der lehrer wieder und hat noch 3 kurzarbeiten geschrieben... die klausuren wurden sowieso geschrieben (obwohl die garkein englisch hatten... so ein schwachsinn...)


ich findneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: saira Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.12.2006 14:36:03

das einfach nur hirnrissig (also nicht eure aussagen, sondern die abschaffung)

und was ein "einfacher" und "schwerer" kurs ist, ist ja wohl mehr als subjektiv.
mir wurde damals vorgeworfen, mit meinem musik-leistungskurs ein "einfaches abi" hinzulegen. dass ich aber 4h pro tag üben musste, mir den stress eines vorspiels vor mehreren lehrern geben musste anstatt einfach wissen zur prüfung abzurufen, das hat keiner gesehen.

wieder mal ein schritt zur gleichschaltung


@dingsdaneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rhauda Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 07.12.2006 16:35:12

...die von dir geschilderte Situation (kein Unterricht, aber Kurzarbeiten und Noten) wäre im Prinzip ein Klagegrund vor Gericht.
Ich verstehe ohnehin nicht,dass nicht Eltern und Schüler viel offensiver ihre Rechte einfordern, was die Unterrichtsversorgung betrifft.
Da kann man mit Pressearbeit usw. eine Menge machen. Nichts nervt die Kultusbürokratie so, wie negative Publicity.
Aus den Schulen kann man die Proteste nicht verlangen, da kriegen Schulleitungen und Lehrkräfte sofort einen auf den dienstlichen Deckel.


 Seite: 1 von 2 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs