transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 551 Mitglieder online 07.12.2016 19:33:36
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche

Anzeige

EDBlog - gamifikation

    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Wozu ich keine Lust mehr habe..."

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

<<    < Seite: 32 von 103 >    >>
Gehe zu Seite:
@rodlerhofneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: janne60 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.11.2008 19:12:23

eindeutig: JA !!
Ich weiß immer nicht, ob es mich wirklich trösten soll, dass es woanders genauso ist.
Was du schilderst hatten wir mal zum Thema Kollegiumsfahrt. Die einen wollten 2 Tage (darunter die Chefin), andere wollten nur 1 Tag. Durch demokratische Abstimmung wurde mehrheitlich beschlossen, einen 1-tägigen Ausflug zu machen. Danach hat man die Schulleitung vor Enttäuschung heulen sehen und schließlich eine Werbekampagne starten: d.h. sie hat an verschiedenen Kollegen so lange rumgequatscht, bis sie ihre 2-Tagesfahrt durchgesetzt hatte (bei der natürlich nicht mehr alle mitgefahren sind)
Das ist doch blamabel!
Und es ist nur eins von unzähligen Beispielen für das Kindergartenniveau, auf dem wir uns so oft bewegen (und auf das ich absolut keine Lust habe, um aufs Thema zurückzukommen)


@rhaudaneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rodlerhof Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.11.2008 20:09:08

du sprichst mir aus der Seele,

...dann ist im computerraum alles anders und es ist wirklich gut,immer ein notprogramm in der tasche zu haben, damit nicht all zu viel stress aufkommt.


Fachfremde Kollegen,...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: aschu Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 11.11.2008 22:23:20

... die mein Fach auch noch nie unterrichtet haben und mir aber sagen, wo ich gute Texte für meinen Unterricht finde (da meine ja ach so langweilig seien)


Keiner war'sneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: sahara14 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.11.2008 16:50:43

Bei uns ist ein Kollege mit Namen KEINER.
Bisher hat ihn zwar noch niemand gesehen, aber den MUSS es geben, denn...
....KEINER war in der Küche
....KEINER hat sie wieder aufgeräumt
....KEINER hat die Druckerpatrone leer gedruckt
....KEINER hat die Materialien in Musik ausgeliehen
....KEINER hat meinen Schlüssel gefunden
....KEINER hat vergessen zu melden, dass das Papier leer ist
....KEINER...

Kennt jemand von euch KEINER??
Wer ihn sieht: Bitte sofort verhaften und dazu verdonnern, das es alles wieder in Ordnung bringt, was er verbockt hat.

Sorry an alle Männer, die das lesen, wenn ich einfach glaube, dass KEINER ein Mann sein muss. Das ist mir jetzt einfach so rausgerutscht.


...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: frauschnabel Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.11.2008 16:57:10

Kollegen, die sich immer beschweren, dass sie immer mehr Zeit in der Schule verbringen müssen (früher war ja alles viiiel besser ),
zum Lästern über andere Kollegen jedoch noch gerne Stunde über Stunde im Lehrerzimmer verbringen um:
a) nix zu verpassen und b) kräftig mitzureden


Wie die Schüler!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rhauda Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.11.2008 17:13:15 geändert: 12.11.2008 17:14:15

...oder schlimmer:

Man teilt ein wichtiges Formblatt aus - egal welchen Inhalts.
Das Formblatt ist supersimpel und selbsterklärend. Es hat sogar den jeweiligen Namen des Kollegen (meistens ist es aber eine KollegIN)
Weil man aber seine Kollegen kennt, schreibt man noch extra Hinweise dazu, die eigentlich bei jedem Kollegen jeden Fehler vermeiden müssten.
Ganz fett oben: der Rückgabetermin, wann und bei wem.

Nun geht es los:

"Was ist denn das?"
Steht oben drüber. haben wir auch auf der letzten Dienstbesprechung breit erklärt.

"Warum müssen wir das überhaupt?"
Haben wir auch erklärt.Da warst du allerdings damit beschäftigt deinen Joghurt zu löffeln und mit der Nachbarin zu quatschen.

"Wann müssen wir das zurückgeben?"
Steht oben drauf.

"Muss ich das auch?"
Nein, ich habe nur aus Spaß ein Blatt kopiert, mit deinem Namen versehen und dir das ins Fach gelegt. Dein Fach sah so leer aus.

"Hier steht: laut Plan erteilte Stundenzahl. Sind das die Stunden, die ich wöchentlich unterrichte?"
Nein. Das ist die Anzahl der Lebensarbeitsstunden geteilt durch die Anzahl der dämlichen Fragen minus Wurzel aus Lesekompetenz

"Ich mache ja jetzt 14 Stunden, kriege aber nur 12 bezahlt. Das sind also zwei Stunden Arbeitszeitkonto? Entnervtes Nicken. Ja das machst du schon seit 4 Jahren."Wenn ich mir mein Arbeitszeitkonto also mit Geld auszahlen lasse, kann ich im nächsten Jahr 12 machen und kriege 14 bezahlt?"

Träum weiter! Am besten, du zahlst noch zu, weil man dich überhaupt auf Schüler loslässt

"Wo muss ich das abgeben?"
Steht direkt neben dem Termin. Bei der Sekretärin.Und ich muss mich gleich ÜBERgeben.

"Kann ich dir das jetzt gleich geben?"
ICH geb dir gleich einen.

Die Tür zum Lehrerzimmer geht auf und eine weitere Kollegin kommt rein. Und es geht von vorne los.


Und genau DIE Kollegenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: janne60 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.11.2008 17:31:40

rufen 10 Minuten später ihren Schülern zu: "So lies doch dein Arbeitsblatt endlich mal genau durch, es steht doch alles da!"

Qsahara: Um jeglichen Unbill mit den Männern zu vermeiden, nenn doch deinen Keiner einfach Niemand. So heißt er nämlich bei uns


.neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: jufvrouw Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.11.2008 18:36:26

@ sahara
Dieser Kollege muss eine "Feuerwehr"-Stelle haben. Der ist nämlich auch bei uns!


und Keiner hat auch übrigens die Spülmaschine ein- und ausgeräumt ;)


dampfablassenneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: jamjam Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.11.2008 19:30:43

Ich habe kein Bock mehr auf die lieben Kollegen.
Das Lehrerleben wäre so schön, wenn es bloss Schüler und Unterricht gäbe.

Das neuste sind die Einladungen zu Teamsitzungen und Konferenzen. Irgendwie kommen die dieses Halbjahr grundsätzlich nur per Mail und dann zwei bis drei Tage vor dem Termin.

Hallo! ich habe Familie und kann nicht springen bloss weil einer vergessen hat rechtzeitig einzuladen. Und ich gucke meine Mails nicht tagtäglich an.

Ich habe mir ja am Anfang noch den Stress gemacht und private Termine verlegt, die Tagesmutter bekniet etc. Jetzt nicht mehr.
Jetzt sag ich bloss noch: Bitte 10 Tage vorher und in meinem Fach in der Schule, oder neben der Mail bitte einmal mündlich darauf hinweisen.
Aber dadurch verpasst man auch wichtige Besprechungen, und die Protokolle dazu kommen und kommen nicht und sind sowas von unvollständig.





@jamjamneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: rhauda Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 12.11.2008 20:41:27

Was echte Konferenzen betrifft, gibt es eine ganz einfache Lösung:

Bei Konferenzen besteht eine Einladungsfrist. Die beträgt bei uns 10 Tage.
Verkürzte Ladungsfrist muss immer auf der Einladung vermerkt sein und SEHR gut begründet sein.
(Beispiel: Terminsachen, die vorher nicht abzusehen waren)

Ansonsten kannst einfach abwesend sein und dann gegen alle Beschlüsse, die eine Konferenz trifft, Einspruch einlegen.
Dann muss die Konferenz noch einmal tagen

Ich wette, nachdem du das einmal gemacht hast, kommen die Einladungen rechtzeitig.
Was besonders zu Buche schlägt ist, dass Elternvertretern oder Schülervertretern das geliche Recht zur Anfechtung zusteht, denn die haben ja auch keine Einladung bekommen, in der die Ladungsfrist eingehalten wurde.

Übrigens: ES MUSS auf jeder Konferenz zu Beginn offiziell festgestellt werden, dass die Landung ordnungsgemäß ergangen ist. Das muss auch im Protokoll festgehalten werden.

Wortlaut: "Ich stelle fest, dass die Ladung ordnungsgemäß ergangen ist, wir sind somit beschlussfähig."

Vielleicht hast du ja deinen sozialen Tag und kündigst dein Vorgehen für die Zukunft rechtzeitig an.


<<    < Seite: 32 von 103 >    >>
Gehe zu Seite:
Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


YaClass für 1 Monat gratis



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs