transparent Startseite Startseite Spendenaktion
Anzeige:
netzwerk-lernen.de
Hallo Gast | 528 Mitglieder online 04.12.2016 15:30:19
Login Bereich transparentSUCHE: 
Hilfe zur Suche
    UNTERRICHT
 • Stundenentwürfe
 • Arbeitsmaterialien
 • Alltagspädagogik
 • Methodik / Didaktik
 • Bildersammlung
 • Tablets & Co
 • Interaktiv
 • Sounds
 • Videos
    INFOTHEK
 • Forenbereich
 • Schulbibliothek
 • Linkportal
 • Just4tea
 • Wiki
    SERVICE
 •  Shop4teachers
 • Kürzere URLs
 • 4teachers Blogs
 • News4teachers
 • Stellenangebote
 • Klassenreisen
    ÜBER UNS
 • Kontakt
 • Was bringt´s?
 • Mediadaten
 • Statistik



 ForenoptionenNachricht an die Mitgliederbetreuung Mitgliederbetreuung
dieses Forum Bookmarken
Bookmark
zum neuesten Beitrag auf dieser Seite
Neu auf Seite
zum neuesten Beitrag in diesem Forum
Neu im Forum
über neue Beiträge in diesem Forum per E-Mail informieren
E-Mail-Info ist AUS


Forum: "Sind Italienischlehrer gefragt?"

Bitte beachte die Netiquette! Doppeleinträge werden von der Redaktion gelöscht.

Sind Italienischlehrer gefragt?neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: gammel007 Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 18.12.2006 22:21:41

Bongiorno à tutti! Also...ich studier zur Zeit Englisch und Sport auf Lehramt für Gymnasien und überlege Sport durch Italienisch zu ersetzen. Ich habe allerdings gelesen, dass Italienischlehrer nicht so sehr gesucht werden, weil italienisch ja höchstens in der Oberstufe unterrichtet wird (an manchen Schulen auch früher aber das ist eher die Ausnahme). Ich würd mich freun wenn mir jemand seine Erfahrungen schildern könnte wie es mit der Jobsuche so aussieht und ob die Chancen wirklich so schlecht sind. Also vielen Dank im Vorraus


Als Drittfach geeignetneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: veneziaa Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.12.2006 05:33:19

aber niemals würde ich Sport durch Italienisch ersetzen, denn du nimmst dir spätere Einstellungsmöglichkeiten.
Ganz schlechte Karten hast du, wenn du die Sprache erst an der Uni lernen musst. Es gibt nämlich so viele Muttersprachler, die das Fach studieren, dass du deren Sprachkenntnis-Vorsprung kaum aufholen kannst und es richtig schwer haben wirst.
Andererseits ist Italienisch eine wunderbare Sprache. "Buongiorno a tutti" - wie schön!
Ach ja: Bevor ich das Fach an der Uni studiert habe, hatte ich schon an der VHS sämtliche Sprachkurse durch (mehrere Jahre) und einen sehr guten Abschluss mit dem Europäischen Zertifikat..
Obwohl ich an einer sehr großen Schule (Europaschule) arbeite, habe ich nicht jedes Jahr einen Kurs zu unterrichten, weil - je nach Wohnlage - nur wenige auf die Idee kommen, Italienisch zu lernen... ist ja immerhin keine Weltsprache und alle glauben, Englisch und Spanisch seien viel gesuchter (auch wenn man damit die Straßen pflastern kann...).
Ich wünsche dir die richtige Entscheidung!!
LG veneziaa


bei mir an der Unineuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: magistralatina Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.12.2006 17:55:44

haben kaum Muttersprachler Italienisch studiert, und die wollten auch nicht Lehrer werden... also das ist sicher das geringere Problem.

wie es mit der nachfrage aussieht, würde mich auch interessieren, da ich es evtl. auch noch als drittfach abschließen möchte.

Mit Latein bist du auf jeden Fall sehr viel besser dran. Da ist momentan in fast allen Bundesländern schon ein Mangel. Also trau dich doch daran!


Gruß
magislat


Richtig!neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: veneziaa Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 19.12.2006 20:10:27 geändert: 19.12.2006 20:12:33

Mein Sohn studiert auch Latein, dazu Geografie und Italienisch im Nebenfach. Aber auch bei ihm an der Uni sind fast alle "Muttersprachler", d.h. sie haben mindestens ein italien. sprechendes Elternteil und die Sprache von klein auf gelernt.. wenigstens das Sprechen. Natürlich ist es ein riesiger Vorteil, wenn man allein das Vokabular beherrscht...
Naja, in der Grammatik (theoretisch)bin ich heute meist besser als die Muttersprachler, z.B. gebrauche ich auch mal den Irrealis, das benutzt der normale Italiener nie (oder selten). Auch der Unterricht Italienisch als Fremdsprache fällt mir leichter, da ich die Probleme der Deutschen beim Erlernen der Sprache kenne.
@magistralatina
Salve! Ich kann dich nur ermuntern, zusätzlich zu Latein auch noch Italienisch zu studieren. Es ergänzt sich wunderbar!!


Ich glaube...neuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: kruemelinsche Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.01.2007 16:31:16

dass das mit den Zukunftsaussichten nicht sooo rosig aussieht..
Wie auch bei veneziaa war es auch an meiner Praktikumsschule der Fall, dass nicht jedes Jahr jede der beiden Italienischlehrerinnen auch einen Italienischkurs bekommen hat, d.h. als Drittfach ist es wohl besser.
"Leider" habe ich es als Zweitfach, neben Französisch und werde es mal nicht so leicht haben, einen Ref-Platz oder sogar Arbeitsplatz zu bekommen, wie beispielsweise Latein-Lehrer...

Hier in Sachsen zumindest brauche ich mir gar keine Hoffnungen machen. Wir hatten sogar mal eine Sondersitzung mit Vertretern aller 3 Gymnasien, die in Sachsen Italienisch anbieten, und der Leiterin des staatlichen Seminars während des Referendariats. Und sie haben uns erzählt, dass wir wirklich kämpfen werden müssen.. Naja, ich werde sehen wie es wird und werde mich aber auch in anderen Bundesländern bewerben...

Bis dahin sammle ich schon die erste Praxis und gebe Italienisch-Kurse an der Volkshochschule...
aber da man nie weiß, wieviele sich einschreiben werden, ist das auch kein sicheres, geregeltes Einkommen...

Noch zu den Muttersprachlern: in Leipzig gibt es auch keine/n einzigen Italiener/in, der/die auf Lehramt studiert! Daher bin ich ganz mutig, auch wenn ich "nur" 3 Monate in Italien war, finde ich, mein Italienisch ist lehrfähig..
Zumal ich keine Italienisch-Kurse kenne (außer an der Uni) in denen man wirklich stundenlang italienisch mit den Schülern sprechen könnte...


Kein Italienischneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: veneziaa Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 13.01.2007 19:04:59

sondern Latein unterrichte ich in diesem Jahr, obwohl ich bisher immer relativ große Italienisch-Kurse hatte (aber nicht jedes Jahr!!).
In diesem jahr kamen viele auf die Idee, ab Klasse 9 doch noch Latein zu lernen, um das Latinum zu erwerben, weil man es doch für sehr viele Studiengänge benötigt. Schade, schade! Seit wir Spanisch als zweite Fremdsprache haben, bluten Italienisch und allmählich auch Französisch aus...
So helfe ich notgedrungen im FB Latein aus, sehr gerne sogar, aber manchmal vermisse ich das Sprechen schon...


viele Stellen besetztneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: claudiagirasole Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 28.03.2007 19:55:26

Hallo!
ich habe in NRW gerade gesehen, wie viele Leute von 6 Refs aus meinem Jahrgang/Studienseminar Italienisch einen Platz bekommen haben. Keine! Es sind einige Stellen ausgeschrieben und im letzten Jahr hatten alle einen Platz, dennoch glaube ich, dass viele der Stellen mittlerweile mit jungen Kollegen besetzt worden sind.
Ich höre aber immer wieder von Schulen, die Italienisch als Fach hinzunehmen.
Viele Grüße Claudia
P.S. WEnn du eine Zeit nach Italien gehst, dann erübrigt sich das Problem mit dem Lernfortschritt gegenüber den STudenten, die es schon an der Schule gelernt haben bzw. es als Muttersprache haben. Für mich war es eine tolle ERfahrung!


Italien Institut cerca personaleneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: italieninstitut Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 30.09.2010 13:06:45

Cari colleghi
vorrei farvi presente questa nuova iniziativa per tutti coloro che avessero voglia di provare qualcosa di nuovo
Lehrer gesucht!
Bald eröffnent das Italien Institut in Dortmund, eine neue Sprachschule für
italienische Sprach- und Kulturvermittlung. Es werden motivierte

Lehrer gesucht,
nicht zwingend Muttersprachler. Wenn Sie interessiert sind, kontaktieren Sie uns
bitte über unsere Webseite: www.italieninstitut.de

°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°
Cerchiamo insegnanti!
Apre a Dortmund l'Italien Institut, una nuova scuola di lingua e cultura
italiana, e cerca insegnanti madrelingua e non.

Se sei interessato contattaci attraverso l'indirizzo che troverai sul nostro
sito www.italieninstitut.de"
- - - - - - - - - - - - - - - - - - -


Mach es nichtneuen Beitrag schreiben zur Forenübersicht   Seitenanfang
von: niconj Userprofil anzeigen Nachricht senden erstellt: 01.06.2016 23:47:47

denn du wirst mit Italienisch ein sehr korrekturintensives Fach haben und sowohl Vor- als auch Nachbereitung dauern viel länger als bei Sport. Ich bin grad im Ref. mit Englisch Spanisch und werde sobald ich damit fertig und an einer Schule angestellt bin, berufsbegleitend auf Sport umsteigen.



Beitrage nur für Communitymitglieder
Beitrag (nur Mitglieder)
   QUICKLOGIN 
user:  
pass:  
 
 - Anmelden 
 - Daten vergessen 
 - eMail-Bestätigung 
 - Account aktivieren 

   COMMUNITY 
 • Was bringt´s 
 • ANMELDEN 
 • AGBs 


Der Shop für Lehrer



 
  Intern
4teachers-Shop
4teachers-Blogs
4teachers-News
4teachers-Schulplaner
  Partner
Der Lehrerselbstverlag
SchuldruckPortal.de
netzwerk-lernen.de
Die LehrerApp
  Friends
ZUM
Der Lehrerfreund
LehrCare
Klassenfahrten
  Info
Impressum
Disclaimer
AGBs